MOTHERS DAY GIFT IDEAS

Ich bin gerade in einem Grey’s Anatom Marathon. Ich liebe die Serie, ich heule in jeder zweiten Folge und ab und an, da reitet mich irgendwas und ich fange die Serie von vorne an. Wie oft ich die einzelnen Episoden inzwischen angeschaut habe, weiß ich nicht mal mehr. Es ist vielleicht auch nicht gesund, das laut auszusprechen. Wenn man das in Lebenszeit umrechnet, würde ich wahrscheinlich in Ohnmacht fallen.

Jedenfalls, in der Folge, in der George mit Christina über seinen verstorbenen Vater spricht, sagt er zu ihr (ich kenne nur den englischen O-Ton): I don’t know how to live in a world, where my dad doesn’t exist. Bäm. Tränen. So viele, dass ich nicht mal mehr gerade aus schauen kann. Ich weiß ja nicht, ob ich eine verworrene Seele habe, aber kennt ihr das, wenn man sich ab und an aus irgendwelchen verstrickten Gedanken heraus vorstellt, wie man gesagt bekommt, dass es ein Familienmitglied nicht mehr gibt? Ich fange schon an zu heulen, allein bei dem Gedanken.

Das ist alles vielleicht ein sehr komischer Weg zu sagen: eine Welt ohne meine Eltern (und Schwestern und Neffen) kann ich mir nicht vorstellen. Will ich mir nicht vorstellen. Deswegen sollten wir die wertvollen Momente mit unserer Familie wertschätzen. Sie einsaugen, so viel wir können, damit wir nichts bereuen, wenn wir alt und grau sind. Und dafür sorgen, dass sie lachen und dass es ihnen gut geht.

Gut geht es meiner Familie vor allem beim Essen, deswegen laden wir unsere Mama am Muttertag gerne zum Essen ein. Ein ganzer Tisch voller Tapas, ein freier Abend und meine Mama mit ihren drei Töchtern. Quality Time. Aber man kann der Mama noch anders eine Freude machen. Nicht nur am Muttertag – den ja viele als den zweiten Valentinstag halten. Während ich den Valentinstag total bescheuert finde, kann ich den Muttertag nachvollziehen. Denn die Mama verdient einen eigenen Tag. Sie verdient 365 eigene Tage, um genau zu sein. Falls ihr eurer Mutti neben einem schönen Essen wie wir auch noch eine Kleinigkeit schenken wollt (garniert mit einer Karte mit lieben Worten, natürlich!), könnt ihr euch hier eine kleine Anregung holen.

Alles Gute zum Muttertag, ihr lieben Muttis da draußen!

GEOMETRISCHE PINNWAND
Macht sich nicht nur stylish in der Wohnung, sondern erfüllt auch noch einen weiteren Zweck. An der Pinnwand können Fotos befestigt werden. Die kann man auch direkt mitschenken. Die schönsten Schnappschüsse zusammen mit eurer Mutter, von der Kindheit bis heute. Von denen es bei uns im Hause übrigens viel zu wenige gibt. Mehr Fotos! Sofort!

NOTIZBÜCHER COPPER
Vielleicht habt ihr eine Mama wie ich: eine, die gerne alles aufschreibt, die gerne ein Journal führt (jap! Guckt wie meine Mama im Trend ist!), die gerne beim telefonieren doodled oder die sich spezielle Stifte für Zentangle kauft. Dann wird sie Papier brauchen. Und das am Besten hübsch verpackt in Copper-Design. Yes, please!

YOGAMATTE
Meine Mama ist ein absoluter Superstar. Denn neben einem Hardcore-Job, drei Töchtern, zwei Enkeln und einem großen Freundeskreis, macht meine Mama auch noch gerne Sport. Weil sie so vielseitig ist, probiert sie gerne alles aus – mit dabei auch immer wieder Yoga. Von uns hat sie schon genug Yoga-Matten bekommen, aber vielleicht hat eure Mama noch keine und braucht eine? Die Farbe von dem gezeigten Modell finde ich besonders schön.

MAKE-A-WISH CANDLE
Okay, zugegeben. Kerzen habe ich das letzte Mal mit zehn verschenkt, als man Weihnachtsgeschenke im örtlichen Deko- und Haushaltsladen gekauft hat und alles, was keine Kerze war, zu teuer für das Budget. Deswegen habe ich jahrelang an meine ganze Familie Kerzen verschenkt. So viele, dass meine Schwester meinte, dass sie mich umhaut, wenn ihr ihr jemals wieder eine Kerze schenken sollte. Aber das hier ist ja keine öde Schwimmkerze – sondern die sieht hübsch aus und die Aufschrift Make A Wish lässt sich bestimmt toll in eine schöne Nachricht an die Mutti zum Muttertag verpacken.

SCHLÜSSELANHÄNGER
Vielleicht kann man nicht immer bei der Mama sein, öfters zieht man ja auch weiter weg. Aber mit einem Schlüsselanhänger, z.B. auf dem gezeigten mit eingestickten Namen oder mit einem Schlüsselanhänger mit Fotos dran, ist man sicher, dass die Mama mindestens einmal am Tag an einen denkt – nämlich, wenn sie den Schlüssel in die Hand nimmt. Ein kleines Geschenk für den Alltag.

HELLO GORGEOUS CUP
Wenn ich an meine Mama und an Kaffee denke, denke ich sofort an ihren blauen Satinschlafanzug und wie sie Samstags morgens mit dem blauen, nach Schlaf-Mama riechenden Schlafi am Kopfende des Frühstückstisch sitzt und ihre Tasse Kaffee trinken. Schwarz. Wenn eure Mama auch Kaffee mag und ihr – wie sich das für Muttis gehört – Nachhaltigkeit wichtig ist, dann ist der hello gorgeous Cup aus meiner Keramikbecher-To-Go Kollektion genau das richtige für sie. Schließlich ist sie eine gorgeous Mom (meine Mama hat einen – und meine älteste Schwester, auch eine Mutti, hat auch einen. Seht ihr?). Wenn man den Silikondeckel abnimmt, ist er übrigens kein ToGo-Cup mehr und man kann ihn auch am Frühstückstisch mit Mama-Schlafe nutzen.

BEST MOM ARMBAND
Meiner Mama Schmuck zu schenken, ist immer eher ein heißes Pflaster. Man muss schon hunderttausendprozentig ihren Geschmack treffen, sonst wird das nichts. Ich freue mich heute noch wie Bolle, dass die Uhr, die ich meiner Mama vor zwei Jahren zu Weihnachten geschenkt habe, sich ihrer Beliebtheit am Handgelenk erfreut. Vielleicht wäre da neben der Uhr noch Platz für ein schönes Armband zum Muttertag? Am liebsten schön filigran, sehr fein und hochwertig. Nix anderes hat die Mutti verdient!

TEEKANNE MIT PUNKTEN
Nichts ist harmonischer, als eine Tasse Tee mit der Mutti. Statt sich einfach lieblos eine Werbetasse mit Teebeutel hinzustellen und Wasser drüberzukippen, kann man das ganze auch schön ansehnlich im Set bestellen. Die passenden, kleinen Tassen zur schönen Kanne gibt es hier.

DIGITALDRUCK ‚Have you loved yourself today?‘
Zeit, unsere Mamas daran zu erinnern, dass sie auch mal etwas für sich tun muss. Mütter haben ja dieses Gen,dass sie immer jeden und alles andere vor die eigenen Bedürfnisse stellen, was zwar heroisch ist, aber auf Dauer nicht gut für das Ego. Deswegen erinnert eure Mutti mit einem schönen Print daran, dass sie sich auch mal Zeit für sich nehmen und diese auch genießen darf!

RITUALS BODY SCRUB
Passend zum Thema ‚Zeit für sich‘ könnt ihr der Mama auch ein schönes Produkt für die Körperpflege schenken. Für das Home-Spa-Feeling greife ich persönlich gerne zu den Produkten von Rituals, meine Mädels haben mir gerade erst zum Geburtstag zwei Produkte geschenkt, die ich nur weiterempfehlen kann: den Body Scrub und den Duschschaum (mein Favorit, aber hat halt farblich nicht in Collage gepasst – ihr versteht).

DIFFUSER RAUMDUFT
Ich persönlich liebe ja einen Raum, der Flair hat. Sowohl durch seine Einrichtung, als auch durch Materialien und Düfte. Manche Raumdüfte riechen für mich zu extrem nach Weichspüler, aber so ein angenehmer, dezenter Duft – da habe ich nichts dagegen. Und was man selbst gerne mag, kann man auch der Mama zum Muttertag mal schenken!

RING MIT GEREIHTEN HERZEN
Pandora hat sowieso wunderschönen Schmuck und die Ringe könnte ich mir quasi in Massen nach Hause bestellen. Vielleicht wird es Zeit, die Mutti damit glücklich zu machen und ihr den ersten Stacking Ring zu bestellen – zum Beispiel mit aneinandergereihten Herzen. Es gibt ihn auch in silber!

SCHAL
Ich weiß ja nicht, wie das bei euch ist – aber in meiner Welt haben schicke Muttis immer einen Schal oder ein Tuch passend zu ihrem Outfit an. Ich freue mich immer, wenn meine Mama eins um hat, das hat immer irgendwie was Besonderes, Kuschliges und Gemütliches und wertet gleichzeitig jedes Outfit auf. Also – schenkt ein Tuch in den Lieblingsfarben eurer Mama (die Lieblingsfarbe meiner Mama ist nicht rosa, aber ihr wisst ja: Farbschema der Collage und so).

PARFUM
Mir egal, ob ihr das einfallslos findet: Parfum geht immer. Düfte sind irgendwie sowas, was man sich eigentlich kaum selbst kauft, sondern immer eher geschenkt bekommt. Umso besser, wenn jemand einen „eigenen“ Duft hat, den er schon immer benutzt und mit dem man immer wieder eine Freude machen kann. Falls ihr Inspiration braucht: Sí von Giorgio Armani riecht sehr lecker!

TINTENROLLER LAMY SWIFT
Wenn eure Mama genau so gerne in ihren Journals schreibt, ihre Notizbücher liebt, ihren Kalender hegt und pflegt – dann braucht sie auch das richtige Instrument. Zum Beispiel diesen hübschen Tintenroller in schönem, dunklem violett. Und ich kann euch sagen: meine Mama ist eingedeckt!

HALSKETTE MIT ANHÄNGER
Roségoldener Schmuck bleibt weiter im Trend. Auch wenn meine Mama nicht unbedingt der große Schmuckträger ist (bis auf die Uhr), so findet die ein oder andere Mama von euch vielleicht Gefallen an dieser hübschen Kette mit kreisrundem Anhänger!

Share:

1 Comment

  1. Mai 17, 2017 / 5:50 pm

    Tolle Ideen und ein super Post, liebe Lena! Ich finde auch, dass man seiner Mutter ganz unabhängig vom Muttertag viel öfter einmal danken sollte für alles, was sie für einen tut. Mein Geschenk Favorit sind in diesem Jahr Socken. Klingt erstmal komisch, aber die knalligen Wigglesteps sind echt ein Hingucker und eine tolle Geschenkidee, auch für die beste Freundin. Falls du Interesse hast, schau gerne mal auf unserem Blog vorbei, da erfährst du mehr 🙂 http://www.hoseonline.de/blog/wigglesteps-online-kaufen/
    Viele liebe Grüße
    Laura von HoseOnline.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.