LIFESTYLE: Flatlays & Coffee Table Styles

Okay, geben wir es ehrlich zu: Wenn uns auf Instagram ein Foto von einem schönen Kaffee anlacht, perfekt drapiert mit farblich abgestimmten Accessoires, am besten noch einem frischen Blümchen, da rutscht der Daumen schneller mal auf’s Herzchen. Ästhetische Fotos sind eben einfach was Tolles. Nur: wie kriegt man das jetzt nochmal genau hin? Gemeinsam mit NESCAFÉ® Dolce Gusto® haben wir uns in einem Workshop mit dem Thema Coffee Table Styles in Form von Flatlays befasst.

Dabei raus kamen die verschiedensten Kreationen von Flatlays, die wir gemeinsam mit Food-Fotografin Sabrina Sue erstellt haben. Passend zur eigenen Lieblingssorte Kaffee (bei mir ganz klar Cappuccino, obwohl ich einen Latte Macchiato auch nicht verschmähe) konnten wir mit farblichen Accessoires den Hauptakteur des Fotos – den Kaffee – in Szene setzen. In einer kleinen Vorpräsentation konnten wir uns dafür Tipps und Tricks einprägen, die ich euch heute auch in einer Kurzfassung mitgebracht habe.

HOW TO CREATE THE PERFECT FLATLAY – TIPPS & TRICKS

  • verwendet maximal drei Farben in einem Bild – ich habe grün, weiß und grau gewählt.
  • nutzt Tageslicht, aber kein direktes Sonnenlicht. Wir möchten bei Flatlays möglichst wenige Schatten sehen – mit einem selbst gebastelten Reflektor (Alufolie um einen Karton wickeln) könnt ihr das beeinflussen. Zu grelles Licht könnt ihr mit weiß-durchsichtigen Vorhängen weicher machen
  • spielt mit Symmetrie. Es muss nicht immer der Fokus in der Mitte sein. Bewusst mit dem goldenen Schnitt spielen, ein bestimmtes Muster legen – geht genauso gut, wie ein gewolltes Chaos zu fotografieren.
  • euren Fotos könnt ihr mit Händen, die Gegenstände halten, anfassen, berühren, gleich viel lebendiger aussehen lassen
  • schöne Untergründe sind das A und O. Nutzt natürliche Hintergründe wie Holz und Beton, nutzt Tonkarton oder verschiedene Folien aus dem Baumarkt, um verschiedene Szenerien zu gestalten

Unter dem Hashtag My Coffee Style fordert NESCAFÉ® Dolce Gusto® uns alle auf, uns mehr Zeit für unseren morgendlichen Kaffee, den Kaffeeklatsch mit den Mädels oder den Sonntagnachmittags-Kaffee zu nehmen. Ein schöner Kaffeetisch, farblich gestaltet und ansprechend dekoriert, macht doch gleich so viel mehr her, als der schnell runtergetürzte Kaffee im Stehen. Da schmeckt nicht nur der Kaffee besser, sondern das nächste Instagrambild mit #mycoffeestyle ist auch schon in der Kiste.

Macht ihr auch mit?

*In freundlicher Kooperation mit NESCAFÉ® Dolce Gusto®

Share:

2 Comments

  1. Mai 18, 2017 / 10:28 am

    Ich beneide immer die Blogger, die so wunderschöne Flatlays inszenieren. Da like ich auch gerne mal. Ich versuche dann auch immer möglichst schöne Flatlays zu machen, aber manchmal fehlt mir da dann doch die Lust .-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

  2. Mai 21, 2017 / 8:15 pm

    Ich bin der absolute Flatlay-Idiot und kann deine Tipps daher gut gebrauchen. Irgendwie sehen meine Flatlays immer so gewollt aus und überhaupt nicht natürlich. Deshalb lieben Dank für die Tipps, die werde ich mal ausprobieren.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.