CRAVING: Shearling Jackets

Da habe ich mir ja mal wieder was Tolles eingebrockt. Hier sitze ich und überlege, mit was ich euch heute bespaßen könnte und denke: Schreibst du was über Shearling Jacken, die sind zwar schön, aber haben wollen tust du keine. Das ist nämlich immer die Krux an meinen Craving-Posts. Im Endeffekt sitze ich dann nach einer Stunde Collagen erstellen nicht nur mit einem fertigen Post, sondern auch mit einem vollen Warenkorb in sämtlichen Onlineshops da.

So. Und könnt ihr euch jetzt denken, was nach diesem Post passiert ist, nachdem ich totsicher war, dass ich keine Shearling Jacke will? Richtig. Ich will eine der warmen Lederjacken mit Fell drin. Plötzlich wirken sie nicht mehr wuchtig, sondern cool. Und kuschlig weich innen und sowieso sind die doch total der Kracher. Ich hätte gerne ein so richtig fettes Warmhalte-Modell, wie ihr es in der unteren Collage in schwarz sehen könnt. Dann kann man den Kauf jetzt nämlich auch noch rechtfertigen, obwohl es ja jetzt winterlich ist.

Zu den Outfits muss ich sonst ja eigentlich kaum etwas sagen, die erklären sich ja von selbst. Entweder es gefällt euch oder eben nicht. Aber damit ich hier nicht zu kurz komme, erzähle ich euch mal eben noch von einem kleinen Vorhaben am Wochenende – das Löwenherz zieht nämlich um. Der Blog zieht am Wochenende zu WordPress und wird dort unter neuem Design seinen Auftritt bekommen. Genug Rosa und Grau, es wurde Zeit, dass nicht nur ich, sondern auch mein Design erwachsender werden.

Es kann also am Samstag Nachmittag und Abend sein, dass der Blog nicht erreichbar ist – danach kommt ihr aber dann mobil auch besser klar und könnt auch unterwegs die Posts lesen, was bisher immer relativ schwer war. Ich hoffe, dass spätestens Sonntag morgen dann alles erledigt ist und wir in neuer Umgebung gemeinsam weiter machen. Damit ihr dann keine Posts verpasst, könnt ihr gerne auf Bloglovin am Ball bleiben. Und jetzt zurück zum Thema. Shearling Jacken – yay oder nay?
_ _ _ _ _
Well, this went great. Here I am, thinking about what I could write about today and think to myself: Let’s write about shearling jackets, they’re pretty but I don’t want one. Because that is ususally the problem with my cravings posts. After spending hours making collages and searching for products, I don’t only finish with a post but also with full shopping carts in several online shops. Well, guess what happend after I was done with the two collages below. Exactly. I want one! Badly! All of a sudden, I don’t find them bulky anymore, but cool and cozy. I need one with teddy fur inside. Please. Now. So warm and cozy that you can even wear them now with the colder temperatures.

On another note: if you happen to stop by the blog on Saturday afternoon and evening, please don’t be alarmed if you can’t access the website. I’ll finally be moving the blog to WordPress and changing the design while we’re at it. I was in desperate need of something more mature and less light pink and girly. So new things are happening. I am very much excited!

Jacke – Goldie  // Pullover – LTB // Jeans – Topshop // Schuhe – Tamaris // Tasche – Buffalo

 

Jacke – Topshop // Pullover – Pieces // Jeans – Topshop // Boots – Asos // Tasche – Buffalo

4 Comments

  1. November 10, 2016 / 6:35 am

    Das schwarze Modell gefällt mit tatsächlich auch sehr gut!

  2. November 10, 2016 / 10:50 am

    Ich finde Shearling Jacken schon immer mega toll, aber ich bin bisher immer standhaft geblieben. Dieses Jahr könnte es aber anders sein, wenn ich ein Modell sehe, das mich komplett aus den Socken haut werde ich es mir bestimmt kaufen. Ich drücke dir übrigens die Daumen für den Umzug zu WordPress! Ich bin vor nicht mal einem Monat auch mit dem Blog zu WordPress gezogen und es war gar nicht so schlimm oder schwierig. Das einzig blöde ist, dass ich ungefähr jeden Post überarbeiten muss, weil die Formatierung nicht richtig übernommen wurde. Das dauert zwar seine Zeit, aber ich bin trotzdem sehr glücklich mit dem Umzug und denke, du wirst es auch sein 🙂 Liebe Grüße, Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.