OUTFIT: New Cat in Town

Wir sind ja in den We’re Moving Posts noch nicht so weit – aber es wird Zeit, ein Outfit aus meiner neuen Heimatstadt zu posten und diese damit offiziell zu verraten. Okay, ich lüge, das letzte Outfit war auch schon hier. Aber so richtig erst heute, mit Wahrzeichen im Hintergrund. Auf Instagram (@leonie_loewenherz) hatten ein paar von euch München getippt, als ich die Domkuppeln gepostet habe. Aber so weit aus der Heimat konnte man mich dann doch nicht verschleppen.

Über den Rhein und in ein neues Bundesland habe ich es dennoch geschafft: ich bin jetzt Pfälzerin und wohne seit nicht mal zwei Monaten im wunderschönen Speyer. Bei der Ummeldung im Bürgerbüro musste ich dann auch als Neu-Pfälzer mein „F“ abgeben, mein Alphabet hat jetzt nur noch 25 Buchstaben. Ich sag nur: In de Palz geht de Parrer mit de Peif en die Kärch! (Nie wollte Autocorrect so viel an einem Satz ändern!).

Genug zu meinen Neupfälzischen Sprachkenntnissen – zum Outfit! Mal wieder Off-Shoulder, denn irgendwie habe ich meinen ganzen Kleiderschrank vor dem Umzug in den Altkleidercontainer gepackt und habe nicht anderes Schickes mehr, nur noch die zwei Off-Shoulder-Tops aus dem letzten und aus dem heutigen Outfitpost. Nur glaubt mir das sonst irgendwie keiner und ich werde immer schief angeschaut, wenn ich mit einer Tüte heimkomme.

Ich habe beim Shooting des Outfits übrigens recht schnell festgestellt, dass Heidelberg und Speyer so unterschiedlich gar nicht sind. Denn keine fünf Minuten nachdem ich mich für das Shooting in der Nähe des Doms platziert habe, standen schon drei Japaner hinter Fotograf Daniel und haben mitgeshootet. Das ist mir aus Heidelberg jetzt nicht unbedingt fremd. Vielleicht hat denen aber auch das Outfit gefallen – wie findet ihr es? 
_ _ _ _ _ 
I recently moved to a new city and thought it was time to share an outfit post in this new area with you. That’s actually a lie, because the last outfit pictures were already taken in my new hometown. But in these pictures, the cities‘ most famous building can be seen in the background. I moved to Speyer and in the back, you can see the famous dome. 

It didn’t even take five minutes for me to see that Speyer and Heidelberg aren’t that different. After the first few shots, my photographer Daniel was joined by some Japanese guys which wasn’t a rarity in Heidelberg. So I guess nothing has really changed, but the location. It seems like when I moved here, I threw all of my closet out and the two off-shoulder top from todays and the last outfit post are the only nice things I have left to wear. So I really hope you like it – because I have nothing else left 😉 

SHIRT: Mango (sold out, similar here)
JEANS*: Orsay (old season, similar here)
SHOES: Mango (old, similar here)
BAG: Chloé
SUNGLASSES: Polarized
Get the Look:
!function(d,s,id){var e, p = /^http:/.test(d.location) ? ‚http‘ : ‚https‘;if(!d.getElementById(id)) {e = d.createElement(s);e.id = id;e.src = p + ‚://‘ + ‚widgets.rewardstyle.com‘ + ‚/js/shopthepost.js‘;d.body.appendChild(e);}if(typeof window.__stp === ‚object‘) if(d.readyState === ‚complete‘) {window.__stp.init();}}(document, ’script‘, ’shopthepost-script‘);

JavaScript is currently disabled in this browser. Reactivate it to view this content.



Facebook // Instagram // Twitter

5 Kommentare

  1. August 16, 2016 / 9:20 pm

    Super schick! 🙂 Ich mag die Bluse wirklich sehr!

  2. August 17, 2016 / 6:51 pm

    Zum einen gefällt mir das Outfit echt gut und zum anderen sind die Fotos echt schön geworden! Ich liebe diese Tiefenschärfe und den sanften Hintergrund aber dafür die strahlenden Farben im Vordergrund 🙂

    Liebe Grüße
    Helena, Life is a Storybook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.