WE’RE MOVING #1

Auf vielfachen Wunsch geht es ab sofort – endlich habe ich wieder Internet! – los. Einige von euch haben meine Ankündigungen auf Instagram (@leonie_loewenherz) und Snapchat (@loewenherzchen) mitbekommen und eine neue Runde I’m Moving bzw. I’m Living gefordert. Diesmal nur im Doppelpack, denn aus I’m Moving wird We’re Moving. Mein Freund und ich ziehen zusammen und ich lade euch wieder ein, mich in Tagebuchform zu begleiten. Wie immer freue ich mich über eure Beiträge und Kommentare! 



Donnerstag, 25. Februar 2016

Liebes Tagebuch,

mein Freund ist total irre. Heute hat er aus gut Glück seine Wohnung gekündigt. Einfach, weil er gerne was Günstigeres hätte (in Wirklichkeit wahrscheinlich, weil er nicht mehr in Ludwigshafen wohnen will – was ich durchaus verstehen kann, angesichts der Tatsache, dass ich Bochum und Ludwigshafen rein von der Schönheit der Stadt auf eine Stufe stellen würde). Finde ich ein bisschen irre, einfach so seine Wohnung zu kündigen, ohne was Neues zu haben. Was macht er denn, wenn er jetzt nichts findet?

Wohnzimmer in meiner bisherigen Wohnung – ein kleiner Rückblick.



Dienstag, 12. April 2016
Liebes Tagebuch,

mein Freund tut mir schon ein bisschen leid. Da hat er spontan seine Wohnung gekündigt und der Wohnungsmarkt gibt einfach nichts her. Also, nichts. Nada. Gar nichts. Ich bin ja wirklich froh, dass ich nicht in seiner Situation stecke und dass ich meine Wohnung habe. Ich würde nie einfach so kündigen, ohne bereits eine neue Bleibe gesichert zu haben.

Dienstag, 31. Mai 2016
Liebes Tagebuch,

heute habe ich meine Wohnung gekündigt. Ohne eine neue Wohnung in Aussicht zu haben. Bin ich jetzt auch irre?

Mittwoch, 01. Juni 2016
Liebes Tagebuch,

Ich kann es immer noch nicht ganz fassen, was ich da gemacht habe. Mein Freund und ich haben seit einiger Zeit hin und her überlegt, ob es denn nicht Sinn machen würde, bald mal zusammenzuziehen. Wir müssen ständig größere Distanzen zueinander fahren und sind sowieso die ganze Woche zusammen unterwegs. Ich will nicht mehr dauernd aus dem Koffer leben, meine Wohnung sehe ich sowieso nur noch alle zwei Wochen von innen, mein Freund hat seine Wohnung eh gekündigt und wenn wir jetzt nicht zusammenziehen, dann machen wir es in zwei Jahren auch nicht. Also lieber jetzt, bevor er sich in der neuen Wohnung gerade eingelebt hat und dann klein Lena an der Tür steht und sagt Ziehen wir jetzt zusammen? 



Theoretisch macht also alles Sinn, in der Praxis habe ich aber ganz schön gebibbert, als ich mit der Kündigung bei meiner Vermieterin vor der Tür stand. Och nö, Frau Becker! war ihre Reaktion. Kann ich verstehen. Brave Mietzahler lässt man nicht gerne gehen. Jetzt bin ich also bald obdachlos und bin jetzt schon panisch, dass wir in drei Monaten noch keine passende Wohnung gefunden haben.

Mein bisheriges Schlafzimmer – der Traum von Rosa ist dann mit dem Zusammenzug mit einem Mann dann wohl aus…

Facebook // Instagram // Twitter

12 Kommentare

  1. Juli 11, 2016 / 4:20 pm

    Oh Lena, über diese Posts freue ich mich besonders! Bin schon gespannt auf eure neue Wohnung und deine Ideen. Ich bin selbst gerade vor ein paar Wochen mit meinem Freund nach Wien gezogen und nun sind wir am Einrichten. Kannst auch gerne mal vorbeischauen, ich liebe es ja auch, das bei anderen mitzuverfolgen. Liebe Grüße, Svenja http://www.traumzuhause.com

  2. Juli 11, 2016 / 4:25 pm

    Hi Lena,
    Kopf hoch! Ihr werdet bestimmt was finden. Der Wohnungsmarkt ist leider seit Jahren sehr schlecht. Wo wir zusammengezogen sind bin ich auch hippelig geworden, da seine Wohnung schon gekündigt war und ich noch im Zimmer bei meinen Eltern gewohnt habe. Haben aber trotz nur 2 Angeboten eine super Wohnung gefunden 🙂
    Viel Erfolg

  3. Anonym
    Juli 11, 2016 / 5:03 pm

    Hi Lena,

    ich habe vor einiger Zeit gelesen, dass du überlegt hast, mit dem Bloggen aufzuhören.

    Ich lese deinen Blog seit Jahren (mal regelmäßiger, mal unregelmäßiger, wie das halt so ist). Um genau zu sein, war es sogar der erste Blog, den ich überhaupt aktiv verfolgt habe, und über den ich auf andere Blogs gekommen bin.

    Da ich in letzter Zeit ein bisschen Luft hatte, habe ich selber angefangen zu bloggen und kann mir vorstellen, wie anstrengend es ist, einen Blog über so lange Zeit, neben einem Vollzeitjob am Laufen zu halten. Gerade deshalb finde ich, dass du eine tolle Bloggerin bist und ich freue mich, dass ich dich nun (unbekannter Weise) schon bei deinem zweiten Umzug begleiten darf . 🙂

    Liebe Grüße
    Jana
    http://www.comfort-zone.net

  4. Juli 11, 2016 / 10:16 pm

    Sehr sehr schön hast du bisher gewohnt. Ich ziehe auch gerade um – und tatsächlich das erste Mal ganz alleine. Zwar denke ich, dass ich nicht lange alleine wohnen werde – mein Freund und ich werden sicherlich auch bald mal zusammenziehen – aber dennoch komisch, plötzlich so allein zu hausen. Ich wünsche euch viel Glück! In Zürich, wo ich nun hinziehe, eine Wohnung zu finden, war katastrophal. Schlussendlich kann ich Makler wirklich empfehlen. Klar kosten die etwas, aber die haben Wohnungen im Angebot, die nie ausgeschrieben werden.
    LG Jasi
    http://www.marmormaedchen.blogspot.com

  5. Juli 12, 2016 / 11:14 am

    Ich freue mich grad unglaublich das du über so was schreibst 🙂 mein Freund und ich wollen selber bald zusammen ziehen nach über 1 Jahr Fernbeziehung 🙂 bin total gespannt was du alles darüber berichten wirst 🙂
    Liebe Grüße

  6. Juli 12, 2016 / 11:20 am

    Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung dieser Reihe. Habe ich bei deinem letzten Umzug schon so unglaublich gerne gelesen 🙂

  7. Juli 12, 2016 / 2:25 pm

    Ich freue mich für Euch. Das wird ein phantastisches Erlebnis!

  8. Juli 15, 2016 / 2:38 pm

    Juhu, ich freue mich auf die neue alte Serie von dur, vor allem da ich such gerade umziehe. Meine erste eigene Wohnung. 😉

    Aber war deine Wohnung nicht eine Eigentumswohnung? Oder irre ich mich da?

  9. Juli 18, 2016 / 8:50 am

    Mein Freund lebt auch in einem rosa Schlafzimmer. Alles gar kein Problem! 🙂

  10. Juli 26, 2016 / 9:52 am

    Hallo liebe Lena, ich folge dir nun schon seit Jahren und ich liebe deinen Blog immer noch ♥ auch wenn ich meistens nur still lese bin ich immer wieder begeistert!
    Und ich freue mich so für dich und deinen Freund! Hoffe ihr findet bald etwas passendes! Ist leider wirklich nicht so einfach!
    Wünsche dir einen schönen Tag!

  11. Juli 29, 2016 / 6:49 am

    Oh, das ist ja schön! Ich wünsche euch viel Erfolg bei der Organisation und ganz viel Spaß zusammen.

    Ines – twashion.com

  12. August 17, 2016 / 7:12 pm

    Oh wie schön <3 Dein Post in Tagebuchform hat mich beim lesen sehr zum schmunzeln gebracht. Ich finde ihr macht das richtig, wenn ihr die spontan Kündigung deines Freundes nicht genutzt hättet, dann hättet ihr das auch in 2 Jahren nicht gemacht. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt 😉

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.