CRAVINGS: PomPoms

Ich habe das Gefühl, dass 2016 trendmäßig im Sommer mein Jahr wird. Alles, was sich als potenzieller Trend abzeichnet, sagt mir vollkommen zu – allen voran PomPoms und Scallops. Heute wollen wir uns direkt den kleinen Bommeln widmen, die wir uns dieses Jahr an alles hängen können: Sandalen, Shirts, Taschen, Hosen, Ohrringe – je bunter, desto besser.

Besonders mag ich den Bommeltrend, weil er für mich ganz laut Urlaub schreit. Mexiko ist für mich das Land der PomPoms und alles, was bunt von unseren Kleidern baumelt, erinnert an Sonnenschein, Strand und Guacamole. Bevor ich euch demnächst mit einem kleinen PomPom-DIY beglücke, möchte ich heute meine liebsten Stücke aus den Stores mit euch teilen. Packt euch da nicht auch das Sommerfeeling? 
_ _ _ _ _
I feel like 2016 is going to be my year trendwise. Everything that seems like it’s going to be a trend looks pretty good to me – especially pompoms and scalloped pieces. Today, I’ll get into the first trend: little pompoms. These colorful and playful little balls of fur or wool are allowed on all pieces: sandals, shirts, pants and earrings. The more colors, the better. 

What I love about this trend is that it screems ‚VACATION!‘. To me, Mexico is the country of pompoms and every little pompom reminds me of sunshine, beaches and guacamole. Before I’m going to show you a PomPom-DIY soon, I’d like to share my favorite pieces from the online stores with you. Don’t they just make you crave summer a little more?

Wedges – Asos // Kaftan – French Connection // Halskette – Glamorous // Shorts – Wyldr // Sandalen – Aquazzura // Beuteltasche – Muzungu Sisters // Bracelet – Shashi // Espadrilles – Aquazzura

Facebook // Instagram // Twitter

3 Kommentare

  1. April 12, 2016 / 9:21 am

    Das ist wirklich eine tolle Auswahl. Die Tasche gefällt mir davon am besten.

    LG Sabrina

  2. April 16, 2016 / 6:58 pm

    Mir gefallen Bommel nicht an allen Kleidungsstücken, an dem Kleid hier beispielsweise nicht so. Aber das Armband finde ich süß. 🙂

    Ganz liebe Grüße,
    Krissi von the marquise diamond
    http://themarquisediamond.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.