TREND: Off-Shoulder

Am Wochenende ging bei mir der absolute Boho-Vibe los. Ich trug ein Off-Shoulder-Top, das passend zum Namen auch noch in Off-White gehalten war und optisch ein bisschen nach Leinen aussieht und machte mir eine verzwirbelte Frisur, die Kitschmenschen als romantisch betiteln würden. Damit ging ich dann auf den Geburtstag meiner Schwester und bekam von meinem sechsjährigen Neffen erstmal eine Klatsche für meinen Look:

Äääh du Lena, warum hast’n du so’n T-Shirt, was oben gar nix hat? Warum ziehst du dich nicht an wie alle anderen? Ich habe mich köstlich amüsiert und den Look heute direkt für euch geshootet. Meinen eigenen Off-Shoulder-Look mit dem Empörfaktor meines Neffen bekommt ihr also demnächst zu sehen. Bis dahin möchte ich euch meine Favoriten zeigen.

Wenn man nämlich einmal mit Off-Shoulder angefangen hat, kann man eigentlich gar nicht mehr aufhören. Die Teile fallen meistens auch noch so locker, dass man sie gerade zu Feiern, auf denen man viel essen wird, perfekt anziehen kann, weil man den Schlemmbauch verstecken kann.

Und Off-Shoulder-Tops haben noch was tolles – sie zeigen das Schlüsselbein. Jetzt ist der Zeitpunkt, an dem ich euch gestehen kann: Ich bin ein bisschen ein Schlüsselbein-Fetischist. Mit einem schönen Schlüsselbein steht und fällt ein Top mit Ausschnitt, finde ich. So. Jetzt habe ich euch genug erzählt und gebeichtet und zeige euch meine Favoriten. Wie findet ihr die Off-Shoulder-Sache? 
_ _ _ _ _
Yesterday, I wore my off-shoulder top for the first time and it made me get my boho vibe on. I love the linen look of the top I own and it made me want to do a kind of romantic, twisted hairdo. Don’t know what happened there. The look (which I’m showing on the blog soon) made my six-year old nephew feel irritated. He checked out my off-shoulder-top, came over to me and said ‘Umm, Lena? Why does your shirt not cover your shoulders? Why can’t you dress like everyone else?’. I almost spit out my drink laughing. So to straddle the time until I can show you those outfit pictures, I’ll leave you with my off-shoulder favorites. How do you like this trend? 

Dunkelblaues Jeanskleid – Mango // Hellblaues Top – Topshop // Tunika mit Stickerei – Topshop // Schwarzer Jumpsuit – Topshop // Schwarzes Top – Boohoo // Jeanskleid – Boohoo  

Facebook // Instagram // Twitter

11 Kommentare

  1. August 19, 2015 / 12:33 pm

    I love this trend! Def need buy something off shoulder!

  2. August 19, 2015 / 12:43 pm

    Ich finde diesen Trend auch echt schön, und ich stehe auch total auf Schlüsselbeine. Früher habe ich mir sogar Glitzerpuder auf sie gemacht, damit sie mehr betonst sind 😀
    Die die du rausgesucht hast sind echt schön, werde gleich mal ein bisschen stöbern 🙂

    • August 19, 2015 / 12:55 pm

      Okay du hast mit angefixt, da es bei bohoo auch grad noch prozente gab, hab ich mir das 3. Kleid oben gleich mal gekauft, und ein Kleid hab ich mir auch noch gegönnt 😀

  3. August 19, 2015 / 2:39 pm

    Ich find diese Oberteile an anderen toll, an mir selber mag ichs jedoch nicht so, da ich zwar meine Schultern so an sich ser mag, die jedoch extrem breit aussehen, wenn sie nicht verhüllt sind 🙁

  4. Anonym
    August 19, 2015 / 8:18 pm

    Ich bin zu faul trägerlose BHs zu tragen, sowas hält einfach nur richtig bei kleinen Brüsten. Und alle viertel Stunde zupfen müssen macht auch keinen Spaß. Deshalb werde ich den Trend wahrscheinlich auslassen 😉

    Grüße Sabrina

  5. August 20, 2015 / 9:04 am

    Dein Neffe weiß Mode also auch nicht zu schätzen? Meiner nämlich auch nicht 😀
    "Wieso hast du Schuhe für Jungs?.." " Du hast aber viele Löcher in der Hose. Soll Mama das nähen? Macht sie bei mir auch immer" Sooooo süß die kleinen!! 😀
    Bin schon gespannt auf die Outfitfotos!

  6. August 20, 2015 / 8:07 pm

    Schöner tREND; ABER STEHT MIR LEIDER NICHT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.