OUTFIT: POMPOM

Also, eins steht fest. Wir brauchen definitiv alle viel mehr Bommel in unserem Leben. Dass mir das noch nicht vorher aufgefallen ist, ist wirklich fraglich. Manchmal muss man eben erst auf etwas gestoßen werden um sich zu fragen, wie zur Hölle man eigentlich bisher ohne dieses Etwas ausgekommen ist. Ich sage euch als: bringt Bömmels in euer Leben und alles wird gut.

Ursprünglich hatte ich beim heutigen Outfit ja geplant, die Shorts von EDITED the Label in den Mittelpunkt zu stellen. Weil, wegen senfgelb und wegen dem Material in Wildlederoptik und den schönen goldenen Details und so. Und ich finde sie auch weiterhin ziemlich cool – aber dann habe ich das Top ausgepackt und vorbei war es mit dem Mittelpunkt für die Shorts. Das Top ist neue Rampensau und zwar ab sofort und überall. Ganz eventuell hat es sogar meinem Jeansshirt den Rang abgelaufen. Aber das müssen wir noch sehen, die beiden battlen sich noch.

Perfekt geeignet hat sich das Outfit dann für einen der heißen Wochenendtage – davon werden wir ja sicherlich noch einige haben. Und dafür bin ich bestens mit Bömmels ausgestattet. Vielleicht bald auch doppelt, das Shirt gibt’s nämlich auch noch in mintgrün. Schon eine ziemliche Versuchung! Wie gefällt euch das Outfit? Und wer gewinnt: Shorts oder Top? 
_ _ _ _ _
I learned one thing this week: we all need more little itsy-bitsy pompoms in our lives. I don’t know why I never realized this until now. Sometimes you have to be pushed onto something to find it and ask yourself how you were ever able to live without it. Initially, I had planned for the shorts to be the main character in today’s outfit post. Because it is mustard yellow, looks like it’s suede and has these cute little golden details. But then I unpacked the shirt and it was love at first sight (I might even love it more than my denim shirt, but the two are still battling for my love, so I haven’t decided yet). The cute details are just heart-melting and I love how it is light and flowy. Perfect for the sunny weekend we just had. Can’t wait for more hot summer days to come so I can wear the top. How do you like the outfit? And which do you like better: the shorts or the top? 

Top* – EDITED the Label // Shorts* – EDITED the Label // Tasche* – Topshop // Sandalen* – Topshop
Get the Look: 

!function(d,s,id){var e, p = /^http:/.test(d.location) ? ‚http‘ : ‚https‘;if(!d.getElementById(id)) {e = d.createElement(s);e.id = id;e.src = p + ‚://‘ + ‚widgets.rewardstyle.com‘ + ‚/js/shopthepost.js‘;d.body.appendChild(e);}if(typeof window.__stp === ‚object‘) if(d.readyState === ‚complete‘) {window.__stp.init();}}(document, ’script‘, ’shopthepost-script‘);

JavaScript is currently disabled in this browser. Reactivate it to view this content.

Facebook // Instagram // Twitter

7 Kommentare

  1. Juni 16, 2015 / 6:04 pm

    Die Shorts mag ich gar nicht aber dafür liebe ich das Shirt!
    xx

  2. Juni 16, 2015 / 6:41 pm

    Ich finde das Outfit total Super! Das bömmelshirt ist Soooo süß <3 lg Melli fashionargument.blogspot.com

  3. Juni 17, 2015 / 5:36 am

    In letzter Zeit sieht man echt viele Oberteile mit Bommeln. Mir gefällt das auch echt gut, nur habe ich mein perfektes Oberteil leider noch nicht gefunden. Dein Outfit find ich klasse. Steht dir auch sehr gut 🙂

  4. Juni 21, 2015 / 3:50 pm

    Das Outfit gefällt mir leider nicht, ich finde es unvorteilhaft.
    Du trägst es jedoch mit einer Selbstsicherheit, die mir gefällt. 😉

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar zu RinaSmile Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.