OUTFIT: Monochrome Kimono

Eigentlich hatte ich diesen Post für einen späteren Zeitpunkt geplant, aber da der Kimono gerade im Sale ist, wollte ich das Outfit lieber noch schnell posten, bevor das Ding ausverkauft ist und ihr es nirgends mehr bekommen könntet. Das solltet ihr aber unbedingt, denn das Teil ist einfach sowas von perfekt für den Sommer. Gerade, wenn ihr im Büro arbeitet und nicht ganz so freizügig rumlaufen könnt, wie es die Temperaturen eigentlich verlangen, ist der Kimono eine super Lösung, weil ihr bedeckt seid, es aber luftig ist. Größe M ist zwar schon ausverkauft, aber bei einem Oversize-Kimono ist das sowieso egal, nehmt einfach eine Nummer kleiner.

Das Outfit habe ich genau so übrigens am zweiten Tag von #rStheCon getragen. Einige hatten gefragt, ob ich ein bisschen mehr über die Konferenz erzählen kann, also lasse ich das einfach in meine Posts hier zu und da mit einfließen. Der zweite Tag war zum Networking zwischen Bloggern und Marken gedacht und außerdem hatten wir in kleineren Gruppen Vorträge zu Themen wie Google Analytics (was das Tool alles kann, wenn man sich mal richtig damit beschäftigt…), Reader’s Engagement und vielem mehr. Der Dresscode an diesem Tag war Represent Your Brand.

Man sollte sich also seinem Blog und dessen Image entsprechend anziehen. Da brauchte ich nicht lange zu überlegen. Ihr kennt mich inzwischen und wisst, wie meine Outfits sind. Nie over-the-top, immer tragbar (für jede Figur) und grundsätzlich erschwinglich, bis auf mein kleines Faible für tolle Taschen. Und genau das habe ich auch so umgesetzt. Meine Lieblingsschuhe mit der Schleife, meine weisse Ripped-Jeans von Topshop und besagter Kimono, gepaart mit meiner Chloé-Tasche, die ich mir letztes Jahr selbst geschenkt habe.

Die Tasche gab es bisher nicht zu oft auf dem Blog (nur einmal, wenn ich es mir genau überlege), einfach weil ich dachte, ich brauche nicht noch ein Blogger sein, der euch jetzt seine Designertaschen unter die Nase hält. Leider ist es tatsächlich so wie alle sagen: ab einem bestimmten Alter entscheidet man sich dann doch mal öfter, seiner Leidenschaft für tolle Luxusdinge nachzukommen und da ich die Tasche ‚im echten Leben‘ eben tatsächlich oft bei mir habe, halte ich sie von euch auch nicht weiter fern. Als Ausgleich für die teure Tasche gibt’s dann den Kimono im Sale, hehe. Aber keine Angst, es bleibt bei Taschen mit meinem Faible. Sonst bleibt alles ganz normal hier. Wie gefällt euch das Outfit? Und findet ihr, ich habe einen typischen ‚Löwenherz-Look‘ damit getroffen?
_ _ _ _ _
I had planned for this post to be published some time later during the week but as the kimono I’m wearing is currently on sale, I thought I’d show you this outfit now, before the kimono is sold out and this isn’t up-to-date anymore. This kimono is the must-have item for summer in my closet. It’s especially great for working at the office if you want to be a little more covered than in a tanktop but at the same time, you want your clothing to be light and airy. This outfit was, by the way, the outfit for day two of #rStheCon in Dallas last week. The dresscode was ‚represent your brand‘ and so I thought of what my usual outfits look like: wearable (for all body types), never over-the-top and usually affordable (with the exception of my faible for luxury handbags…). I think, I did that very well. What do you think? Would you consider this a typical Löwenherz-outfit? 

Kimono – Edited // Top – Mango // Jeans – Topshop // Flats – Chicwish // Bag – Chloé

Get the Look: 
JavaScript is currently disabled in this browser. Reactivate it to view this content.

12 Kommentare

  1. Mai 5, 2015 / 8:20 pm

    Sehr schönes Outfit und der Kimono ist toll! Ich mag Kimonos im Sommer sehr gerne, wie du schon sagst, manchmal kann man einfach nicht so freizügig rumlaufen und da sind Kimonos einfach eine gute Wahl. Die Tasche ist auch ganz klasse, die Farbe ist so schön sommerlich!

  2. Mai 5, 2015 / 9:34 pm

    Deine Tasche ist so wunderschön, die Farbe passt perfekt in den Frühling!

    Liebe Grüße
    Luisa

  3. Mai 6, 2015 / 12:48 am

    toller kimono, steht dir wundervoll!

  4. Mai 6, 2015 / 5:42 am

    Der Kimono ist ja wirklich ganz toll und steht dir hervorragend 🙂 Ist ein Look, der zu dir passt!

  5. Mai 6, 2015 / 5:46 am

    Super hübsches Outfit! Der Kimono ist klasse und die Tasche ist sowieso ein Traum!! Immer her mit Taschenfotos. Auch wenn ich sie mir selbst nicht leisten kann, seh ich sie mir doch gerne an. 😉
    LG, Andrea
    Wonderful and Marvelous

  6. Mai 6, 2015 / 6:11 am

    soo ein tolles outfit <3 ich finde den kimono super und von der tasche brauch ich ja garnicht erst anfangen

  7. Mai 6, 2015 / 5:41 pm

    Toller Look, der Kimono steht dir so gut. Großartige Fotos.

    Love Minnja – minnja.de

  8. Mai 6, 2015 / 6:58 pm

    Ein super toller Look!
    Und liebe Lena, deswegen mag ich deinen Blog so: weil er normal ist. Du trägst keine super duper High End Marken die sich der Großteil deiner Leser nicht leisten kann. Du trägst einfach Marken, die auch WIR tragen. Und wenn du hier deine Tasche trägst, dann verstehe ich das total. Denn so weit ich mich erinner hast du des öfteren gesagt dass du sie dir selber gegönnt hast 🙂

    Ganz liebe Grüße,
    Svetlana

  9. Mai 7, 2015 / 8:16 pm

    Der Kimono ist echt toll! Aber die Tasche ist ja mal ein richtiger Traum!

    Lg mMelli
    fashionargument.blogspot.om

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.