CRAVINGS: Blush Affair

Heute ist ein girly Sonntag. Ich habe glaube ich das erste Mal in meinem Leben in einem Schlafkleid Nachthemd geschlafen (so eins), obwohl ich normalerweise mehr so der Typ Boyshirts und Übergrößentshirt bin. Dann habe ich heute unglaublich viel mit Rosa und Rot gebastelt (das Ergebnis seht ihr auch noch) und dabei The Fault in Our Stars geguckt und – ganz mädchenlike – so heftig geheult, dass ich die Bastelschere mal kurz zur Seite legen musste. Und weil heute so ein girly-girl Tag ist, musste ich zwischendrin immer wieder auf Onlineshopping-Tour gehen und sämtliche blushfarbenen Gegenstände anhimmeln, die ich finden konnte.

Und damit ich damit nicht alleine bin, muss ich euch mal wieder anfixen. Blushfarbene Accessoires und Kleidungsstücke sind nämlich absolut fabelhaft. Sie passen supergut in den Winter, weil sie so kühl und pastellig sind, gleichzeitig sind sie aber frisch genug für den Frühling und den Sommer und damit quasi mit einer kurzen Herbstpause ganzjährig einsetzbar. Besonders die Crossbody von Chloé und die Sonnebrille haben es mir angetan. Super. Jetzt wird mein Blog wie ein Hochglanzmagazin – es gefallen einem immer die Sachen am Besten, die am Teuersten sind. Meeeeh. Mein Sparschwein hat sich gerade versteckt. Was haltet ihr von der Farbe?
_ _ _ _ _
Today is a girly Sunday. For the first time ever, I slept in a nightdress (while I am usually more the boyshorts-and-oversized-tee kind of person). Then, I got crafty with a lot of pink and red (you’ll see the result soon) while watching The Fault in Our Stars. Of course, being a girly girl today, I cried so much during the movie that I had to put down the crafting scissoirs for a minute. Or sixty. After that, I had to recover by going on an online shopping spree during which I was weirdly attracted by the color blush. Actually, blush is the perfect color if you think about it. The tone between nude and pink is kind of cool so that it matches your winter outfits perfectly and at the same time, it is light and fresh and fits any spring- and summertime look. It needs a little break during fall though, but that’s okay. I need more blush in my wardrobe, stat! Of course, the items I love the most (the Chloé Mini Marcie and the sunglasses) are the most expensive – as always with things I like. How do you like the color?

Jacke – River Island // Tasche – Chloé // Kette – Accessorize // Nagellack – Essie // Lippenstift – Yves Saint Laurent // Gürtel – Forever21 // Lace Bra – Cosabella // Flats – Pretty Ballerinas // Schal – Forever21 // Sonnenbrille – Vivienne Westwood // Haarschleife – Forever21

Facebook // Instagram // Twitter

12 Kommentare

  1. Februar 1, 2015 / 7:46 pm

    bin ganz verliebt in die Farbe, egal wieviele Jahre vergehen :'D … *ach kitsch*

  2. Februar 1, 2015 / 8:25 pm

    Nee, ich glaub, die Farbe ist gar nix für mich. Das würde sich dann quasi nicht von meiner hellen Haut abheben 😀 An Blondinen finde ich Rosétöne irgendwie schöner. Jedenfalls schöner als an blassen Brünetten wie ich eine bin.

  3. Februar 1, 2015 / 10:55 pm

    Ich finde die Farbe toll! Und die Tasche von Chloé ist sowieso ein einziger Traum (:

    Alles Liebe!

  4. Februar 2, 2015 / 8:17 am

    Ach wie lustig, den Schal und den Gürtel habe ich mir sogar schon gekauft.
    Ich liebe rosa total <3 Die Chloe ist einfach umwerfend, die würde ich zu gerne besitzen.
    Tolle Übersicht.

    Liebe Grüße, Ella
    http://www.ellaloves.de

  5. Februar 2, 2015 / 12:37 pm

    Ich glaube bei der Farbe würde ich vom Hautton her recht schnell noch blasse und vllt. krank aussehen, oder nicht?
    Aber die Collage ist toll und es sind echt tolle Dinge dabei!!

  6. Februar 2, 2015 / 1:59 pm

    Das ist ja ein wunderbarer Farbton, sehr schöne Zusammenstellung.
    Das Nachthemd find ich wunderschön, aber ich bin auch eher der T-Shirt/Shorts-Schlaftyp. 😀 Liebe Grüße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.