GIFT WRAPPING

Irgendwie gehe ich jedes Jahr mehr ab, bei der ganzen Geschenke-Einpacken-Sache. Ich falle in einen Zustand zwischen Trance und Kaufrausch, renne duch sämtliche Deko- und Bastelläden und komme mit Tüten voller Geschenk-Verpack-Goodies zurück. Und dann geht es los. Mein Wohnzimmer verwandelt sich in ein Schlachtfeld aus Geschenkbändern, Papierresten, Kartons und Tesa, dauernd sucht man die Schere und findet sie unter Geschenkanhängern und Namens-Tags. Jedes Jahr suche ich mir ein paar Inspirationen – dieses Jahr habe ich eine eigene Gift Wrapping Pinnwand angelegt – und die Entscheidung fiel dann auf eine Mischung zwischen dieser und dieser Variante. Kurz zusammengefasst: ich wollte schwarz-weiß-gold-grün als Verpackungsthema. Und allein bei diesem Satz schüttelt sich meine innere Anti-Hausfrau. Ein Verpackungsthema. Komm schon, Lena, ich bitte dich! Aber naja. So ändern sich die Zeiten. Für mich ist Schenken einfach etwas Tolles und ich möchte, dass sich der Beschenkte nicht nur über den Inhalt freut, sondern auch schon beim Anblick des schön verpackten Geschenks leuchtende Augen bekommt.

Jedenfalls bin ich dann losgezogen und habe ungefähr ein Vermögen ausgegeben für verschieden breite Geschenkbänder, Geschenkpapier, Goldfolien, Namens-Anhänger und sonstige Geschenkanhänger. Das Teuerste waren tatsächlich die Anhänger, die die Geschenke eigentlich nur etwas putziger aussehen lassen sollen und – mal realistisch gesprochen – sonst keinerlei Sinn haben. Das Gute ist, dass man sie sich nach der Bescherung einfach wieder unter den Nagel reißen und für das nächste Geschenkverpacken wiederverwenden kann. Aber das mache ich nur bei den Anhängern – nicht, dass ihr denkt, ich bügle auch noch mein Geschenkpapier. Jedenfalls fand ich das Farbthema dieses Jahr so schön, dass ich die fertig verpackten Geschenke mal für euch abgelichtet habe. Vielleicht will von euch ja auch noch jemand den örtlichen Depot-Laden stürmen und leerkaufen und damit anderen eine Freude machen. Wie ist das bei euch? Seid ihr genauso Verpackungs-Freaks wie ich oder hauptsache irgendwas drumrum?
_ _ _ _ _
Somehow, I get into more extremes every year when it comes to gift wrapping. I go through every decoration and crafs store and buy gift wrapping paper, ribbons, bows and tags to make the gifts look as pretty as possible. This year, I even created my own gift wrapping pin board on Pinterest – and finally decided of a mixture of this and this version. So, black-white-green-gold was my theme. Gosh, I can’t believe I’m having a ‚theme‘ for my gifts. Now I feel like I am 75 years old. Oh, well. Could be worse. So, I got all the stuff I needed and jumped into action at home, bustling around between scissors and scotch tape, papers and ribbons, bows and tags and finally had my gift wrapping done. Below, you can see how it turned out. I gotta say, I’m a little impressed with myself! What’s your gift-wrapping-story? Do you also love getting into the whole gift-color-coordinating-stuff or do you feel like wrapping is overrated?

Facebook // Instagram // Twitter

10 Kommentare

  1. Dezember 21, 2014 / 12:09 pm

    Deine Geschenke sehen echt wunderschön aus! Ich bin was einpacken angeht leider nicht sonderlich geschickt, es hat Jahre gedauert, bis ich mal einigermaßen schön rechteckige Geschenke verpackt bekommen habe.
    Dieses Jahr wurden die meisten meiner Geschenke gleich im Laden eingepackt, was echt praktisch für mich ist. Ein bisschen was muss ich aber auch noch einpacken und muss noch Papier kaufen. Aber deine Fotos machen mir grad richtig Lust drauf und die Idee mit den Anhängern werde ich mir mal abgucken!
    LG Sonja
    http://www.one-fiftytwo.blogspot.com

  2. Dezember 21, 2014 / 1:07 pm

    Ich bewundere wenn man in Sachen Geschenke einpacken so kreativ ist , und sich so viel Mühe gibt.
    Ich packe zwar auch gern ein, aber bei mir wird es doch immer das "Standardprogramm" mit Geschenkpapier und Einpackband – das wars leider auch schon :-))

  3. Dezember 21, 2014 / 2:33 pm

    Also mit dir würde ich ja gerne mal auf Geschenk-Deko-Jagd gehen und dich hinterher beim Einpacken beobachten. Ich stelle mir das wunderbar komisch vor ;D

    Die Geschenke sind wirklich hübsch geworden.
    Ich bin ja eher so ein Hauptsache-Geschenkpapier-und-passendes-Kräuselband-Mensch. Ich hasse Geschenke einpacken, das sieht bei mir immer alles krumm und schepp aus.

    Vielleicht sollte ich mich aber doch auch mal an so schönen Verpackungen versuchen. Mir gefällt das nämlich wirklich sehr, sehr gut.

  4. Lala
    Dezember 21, 2014 / 4:29 pm

    super schön verpackt 🙂 Bei mir ist es jedes Jahr dasselbe: Gechenkpapier und dieses Kräuselband 😀 Das reicht auch vollkommen, finde Ich… sieht vielleicht nicht ganz so schön aus aber die Verpackung landet sowieso im Müll und es geht auch eher um den Inhalt 😛

  5. Dezember 21, 2014 / 4:31 pm

    Was für eine tolle Idee, ich finde die übergroßen Schliefen so toll!
    Liebst,
    Farina

  6. Dezember 21, 2014 / 4:39 pm

    Ich liebe es auch mir zu überlegen wie die Weihnachtsgeschenke aussehen sollen und gehe richtig darin auf mir alle Ute sollen zu besorgen.
    Das Chaos im Wohnzimmer und die Suche nach der Schere kommen mir auch bekannt vor.
    Ich liebe es dann vor dem hübschen Haufen verpackter Geschenke zu stehen und freue mich darauf sie zu verschenken.

    http://www.kamerakind.blogspot.de

  7. Dezember 22, 2014 / 6:48 am

    Deine Geschenke sehen richtig toll aus 🙂 Leider ist der ganze Kram (Geschenkpapier, Band etc.) echt immer sehr teuer. Dafür, dass es hinterher sowieso im Müll landet. Na ja, aber es soll ja trotzdem schön aussehen. 🙂 Deine Farbkombi finde ich sehr schön. Ich habe auch einen Post darüber geschrieben, wie ich meine Geschenke eingepackt habe. Wenn du magst, kannst du ihn dir ja mal angucken 🙂

  8. Dezember 22, 2014 / 10:47 pm

    Die sehen aber auch wirklich ganz toll aus! 🙂 Das Zeug ist wirklich immer ziemlich teuer, ich setzt da meist auf Packpapier und versuche das etwas zu verschönern 😉
    Lg Ronja

  9. Dezember 23, 2014 / 7:58 pm

    Sieht wirklich schön aus! ich habe dieses Mal alles in Gold eingepackt! IKEA sei Dank, dass ich vor nem Monat schon das Papier gekauft habe 😉

    Ich wünsch dir ganz schöne Feiertage!

    ♥ Vicky

    The Golden Bun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.