CAMEL COAT – Wintermantel

Wenn ich an Kamele denke, denke ich immer als aller erstes an meine Mama. Bitte nicht falsch verstehen – nicht, dass es optische oder verhaltenstechnische Paralellen gäbe. Nein. Kamele sind einfach die Lieblingstiere meiner Mama und das vor allem, weil sie mit einem so unheimlich dümmlichen Gesicht ihr Futter essen. Mampfen rechts, mampfen links. Und sehen dabei so doof aus, dass man sie einfach gern haben muss. Findet meine Mama. Ich finde Kamele vor allem deswegen gut, weil ihre Farbe ganz schön toll ist. So toll, dass ich schon seit einem Jahr die Wintermäntel im angesagten Camel-Ton beäuge. Und jetzt habe ich ein Exemplar zu Hause und kann ihn dort anschmachen! Der Mantel ist von Orsay und ich mag ihn vor allem wegen seiner angenehmen Länge.

Grundsätzlich finde ich es super schwer, einen schönen Wintermantel zu finden, weil sie in meinem Fall meistens zu kurz sind oder der Oversized-Schnitt etwas zu gut gemeint war und man aussieht wie ein Sack. Weil ich da so Probleme habe, würde ich von euch gerne wissen, was eure liebste Mantelform ist. Mögt ihr Wollmäntel wie meinen, Dufflecoats, Daunenmäntel, …?
_ _ _ _ _
When I think about camels, I immediately think about my mom. Don’t get me wrong – it’s not like she resembles them in look or character, it’s just that they are her favorite animals. She finds them hilarious, especially when they chew, because their mouth looks so funny then. I also like camels a lot – but more because of their color than their overall look. The color is a huge trend on winter coats this year and has also been last year. I finally managed to find a nice one. It is always hard for me to find coats because they’re either too short or too oversized for my taste. Which is your favorite style in a winter coat?

Mantel* – Orsay // Jeansbluse – ONLY // Hose – Mavi (similar here)

Get the Look:

!function(d,s,id){var e, p = /^http:/.test(d.location) ? ‚http‘ : ‚https‘;if(!d.getElementById(id)) {e = d.createElement(s);e.id = id;e.src = p + ‚://‘ + ‚widgets.rewardstyle.com‘ + ‚/js/shopthepost.js‘;d.body.appendChild(e);}if(typeof window.__stp === ‚object‘) if(d.readyState === ‚complete‘) {window.__stp.init();}}(document, ’script‘, ’shopthepost-script‘);

JavaScript is currently disabled in this browser. Reactivate it to view this content.

Facebook // Instagram // Twitter

12 Kommentare

  1. Oktober 29, 2014 / 8:34 am

    Ein ganz wundertoller Mantel! Steht dir super gut!

  2. Oktober 29, 2014 / 8:48 am

    oh ja, ich tu mich mit Wintermänteln/-jacken auch immer wahnsinnig schwer. Die einen sind zu dünn, dann zu kurz, die nächste sieht einfach nur blöd aus. Dein Mantel ist aber wirklich sehr sehr schön 🙂

  3. Oktober 29, 2014 / 9:13 am

    Jaja..die Sache mit den Winterjacken. Das ist so schwierig. Entweder gut aussehen oder frieren – so ungefähr ist das bei mir immer. Ich hatte bis letztes Jahr immer eine schwarze Jacke, die war zwar warm, aber nicht warm genug für mich.
    Ich habe letzten Winter etwa drei bis vier Monate nach einer Jacke gesucht, die mir gefällt und die richtig warm ist. Habe am Anfang eine gefunden, aber der Preis meinte es nicht gut mit mir 😀 danach habe ich dann drei oder vier Monate weiter gesucht und tja…welche hängt nun bei mir? Die sauteure, die ich gleich von Anfang an angeschmachtet hab. Aber ich friere jetzt sicherlich nicht mehr.
    Und das lustige…die ist zwar nicht camel-farben, aber immerhin hat sie das camel im Namen 😉 (sie ist von camel active).

  4. Oktober 29, 2014 / 1:13 pm

    Ich habe auch neulich einen gesehen in dem Ton oder in weinrot. Hätte beide gerne geholt aber habe sooo viele Jacken (jedes Jahr eine neue:D) und da mir eh schon zu kalt fur "nur" Mantel ist, habe ich sie dann nicht gekauft. Nächstes Jahr vielleicht;). Denn genau in den zwei Farben fehlt mir eigentlich noch etwas im Kleiderschrank;).

  5. Oktober 29, 2014 / 7:24 pm

    Ich gebe dir so Recht, dass es sehr schwierig ist einen schönen WIntermantel zu finden. Ich habe aber glücklicherweise erst letzte Woche einen ergattert, der ungefähr die gleiche Länge hat wie deiner. Schönes Outfit <3

    Liebe Grüße
    Luise von http://www.just-myself.com

  6. Oktober 31, 2014 / 3:57 pm

    Das Jacken-Problem kenne ich nur zu gut. Mein Problem ist dabei immer, dass Jacken schnell zu kurz sind. Entweder enden sie in Bauchnabelhöhe (und das muss im Herbst/Winter echt nicht sein) oder die Ärmel sind viel zu kurz (von der Länge bis zu den Fingerknöcheln habe ich mich ja schon verabschiedet, aber bis zum Handgelenk sollte doch schon machbar sein). Eine Nummer Größer kaufen ist für mich oft auch keine Option, weil ich Spargel dann oft zwei Mal in die Jacke passen würde.
    Gesucht habe ich daher schon seit etwa 2 Jahren und habe jetzt endlich einen passenden Mantel gefunden. Den hätte ich wohl im Laden hängen lassen, hätte ich nicht meinen Freund dabei gehabt der mich praktisch zur Kasse schleifen musste (denn bei dem Preis hab ich schon ein bisschen schlucken müssen). Ob der graue Mantel von S.Oliver auch für kalte Wintertage taugt muss ich aber noch austesten. Immerhin muss ich an kälteren Herbsttagen jetzt nicht mehr frieren

    Liebe Grüße
    Jo

  7. November 1, 2014 / 12:30 am

    Super toller Look! Ich liebe die Kombi von Jeans und Camel! 🙂 So einen Mantel in etwas längerer Ausführung habe ich letztes Jahr bei Zara gekauft!

    Liebste Grüße ♥ Joana
    TheBlondeLion

  8. November 1, 2014 / 12:44 am

    Eine tolle EInleitung! 😀
    Der Mantel sieht sehr schön aus und steht dir gut! <3

    Ich mag sehr gerne Wollmäntel oder solche edlen mit einer A-Form und einem Rundhals.

    Liebste Grüße
    http://www.stylefairytale.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.