TRAVEL: Instagram Diaries

Eineinhalb Wochen zurück im Job und ich bin schon wieder urlaubsreif. Deswegen habe ich heute auch direkt mal wieder durch meine Urlaubsfotos auf Instagram @leonie_loewenherz geblättert und habe versucht, mich drei Wochen zurückzuversetzen. Da saß ich nämlich in der Nachmittagssonne am Pool, habe dem übergenialen Album X von Ed Sheeran gelauscht (kauft es!!!) und habe versucht, mir ganz genau einzuprägen, wie sich die warmen Sonnenstrahlen auf der Haut anfühlen und wie schön kühl die Füße im Poolwasser sich anfühlen. Ganz fest habe ich es versucht – und es hat doch nicht geklappt. Ich kann mich zwar erinnern, wie ich mich in dem Moment gefühlt habe, aber nicht was ich gefühlt habe. Mit einem Strickpullover auf der Couch sitzend tue ich mich aber auch gerade sehr schwer, überhaupt irgendwie an Sonne zu denken.

Damit das Sommer-Sonne-Urlaubs-Feeling aber nicht gleich wieder komplett und ganz verschwunden ist, möchte ich euch noch meine Instagram-Diaries der zwei Wochen in Südfrankreich zeigen. Ein Foto-Diary habt ihr ja auch schon bekommen – heute folgen die Snapshots. Mein liebstes der Fotos ist das letzte, auf dem man nur Beine und Wasser sieht. Es mag ein Klischee-Instagram-Urlaubs-Foto sein, aber es ist in dem Moment entstanden, als ich mir das Gefühl von Urlaub und Entspannung einprägen wollte. Schafft ihr das? Euch ein Marmeladenglas voller Erinnerungen vom Urlaub nach Hause zu nehmen und gelegentlich dran zu schnuppern?
_ _ _ _ _
I’ve been back at the office for one and a half weeks now and I already feel like I need another vacation. That’s why I browsed through the pictures of my vacation in South France three weeks back and tried to take myself back to the time when I was sitting by the pool in the afternoon sun with my feet hangin in the cool pool water, soaking in the great weather while listening to Ed Sheeran’s album X (go buy it now! It’s amazing!), trying to burn this moment into my memories. As much as I try, I can’t feel the sun though, sitting in thick knits on my couch. Nope. Not working. So I thought I’d give you an overview of the Instagram pics I snapped while enjoying my getaway. The last picture is my favorite as it was taken in the setting described above. Someone take me back, please!?!

Das erste Mal im Pool – überglücklich im Donut! 
Poolside Essentials – eine bunte Kette, die blau verspiegelte RayBan und ein YSL Lippenstift
 Lieblingslook im Urlaub: Dutt, Haare aus dem Gesicht und kein Make-Up 
 Happy Girl 🙂
 Bei 35°C haben wir meistens nur was Leichtes zu Mittag gegessen
Pooltime! Da war der Bikini noch ganz… nach Hause hat er es nicht mehr geschafft. 
 Abendsonne – Spaziergang in Gémenos
Sun, Bikinis & Music
Details des Outfits zum Geburtstagsdinner von meiner Mama
 Meine Schwester und mein Schwager-in-Spe brachten mir Poker bei
 Die Seitengässchen von Cassis erkunden
 Das „Ich verstecke deinen vollgefutterten Ranzen“-Kleid
 Grapefruit-Radler am Pool 
 Being a Tourist
Drops on my skin

Facebook // Instagram // Twitter

7 Kommentare

  1. September 3, 2014 / 5:44 am

    ui, da sind wirkloich tolle Fotos dabei 🙂
    mein Urlaub kommt zum Glück erst noch. In zweieinhalb Wochen gehts endlich in die Karibik. Ich bin jetzt schon ganz hibbelig und voller Vorfreude 🙂

  2. Leni
    September 3, 2014 / 6:40 am

    Yeah – Susanne G. checks 🙂 Ich hab auch noch den Urlaub vor mir – IBIZA here I come!!!

    Danke, Liebes, für den Vorgeschmack von (hoffentlich) Sonne, Pool und luftigen Kleidchen.

    Kleinerdrei.

  3. September 3, 2014 / 6:45 am

    Die Fotos machen sooo Lust auf Urlaub! Und obwohl ich auch noch meinen Urlaub vor mir hab (Ich schreib hier nur ein ganz leises "Juhuu, nur noch 10 Tage bis es nach Korfu geht", weil ich das immer so gar nicht gebrauchen kann, wenn man selbst schon wieder urlaubsreif ist und gerade im Urlaub war und andere anpreisen, dass sie noch dürfen^^), kann ich total gut verstehen, wie du dich fühlst. Mir geht es jedes Jahr genauso. Man freut sich immer das ganze Jahr über auf den Sommerurlaub, dann ist er da und man versucht alles in sich aufzusaugen und jeden Moment, Sonnenstrahl, Wassertropfen auf der Haut und Salz auf den Lippen ganz fest in die Gedanken einzubrennen. Dann ist man wieder zuhause im kalten Deutschland, die Arbeit ödet einen schon wieder total an und man möchte am liebsten wieder am Strand liegen. Ich denk da dann auch so oft nochmal zurück und überlege mir, wo ich gerade vor zwei oder drei Wochen im Urlaub gewesen bin 🙂 Mit schönen Urlaubsfotos oder bestimmten Songs, gelingt es mir manchmal, mich ein wenig an die schöne Zeit zu erinnern. Die Erinnerungen bleiben uns immerhin, wenn auch nicht das schöne Wetter oder diese Ruhe und Entspanntheit (die verfliegt bei mir nach dem Urlaub ziemlich schnell^^).Ich werd im kommenden Urlaub jedenfalls auch ganz doll versuchen, alles zu genießen, jeden kleinsten Sonnenstrahl und jeden Glücksmoment. Denn nächstes Jahr wird es erst mal nicht in den Urlaub gehen 🙁
    Ich mag ja immer noch das Foto mit deinem Donut am liebsten 😀 Das ist einfach so cool!
    LG,
    Lia

  4. September 4, 2014 / 12:30 pm

    oh tolle tolle urlaubsbilder!
    ich bin gerade auch dabei meine ganzen eindrücke, die ich auf kreta gewinnen konnte, auf meinem blog aufzuschreiben udn meien leser daran teilhaben zu lassen. so erinnere ich mich auch immer wieder an den tollen urlaub

    Lady-Pa

  5. September 5, 2014 / 6:47 am

    Jetzt noch mal Koffer packen und weg, oh ja, wie schön das wäre 🙂

  6. Oktober 18, 2014 / 2:16 pm

    In den Urlaubserinnerungen schwelgen kann man gar nicht oft genug. Danke fürs Teilen. Tolle Fotos – und tolle Outfits 🙂
    Und… dieser Donut! Aaah! Genial. So einen brauch ich unbedingt für den kommenden Sommer!
    Liebste Grüße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.