AUTUMN SHOES

Dieser Möchtegern-Spätsommer ist vor allem in einem Punkt positiv zu betrachten: er sorgt dafür, dass wir die ganzen Herbstsachen, die uns normalerweise Ende August noch nicht die Bohne interessieren, nicht nur jetzt schon kaufen, sondern diese auch bereits getragen werden können. Und weil man vor allem von schwarzen Boots niemals, n-i-e-m-a-l-s, genug haben kann, habe ich mich auf die Suche nach einer herbsttauglichen Variante gemacht. Obwohl es bereits im letzten Jahr viel gesehen war, sind auch dieses Jahr die Cutout-Boots wieder voll mit dabei. Das passt mir sehr gut, denn wie ihr ja inzwischen wisst, kommen die Trends bei Tante Löwenherz immer erst ein bisschen später an. Und weil man sie offiziell immernoch anziehen darf, diesen Herbst, habe ich mir endlich auch ein paar zugelegt. Ganz basic sind sie, flach und ohne Absatz und haben einen nicht allzu krassen Cutout – mir war wichtig, dass ich sie auch auf der Arbeit anziehen kann. Bei uns sind die Regeln ja relativ locker, aber zu krass sollten die Sachen dann auch nicht sein. Deswegen habe ich mir bei Asos diese hier gekauft.

Ich bin übrigens stolz wie bolle. Ich hatte euch ja gefragt, wie ihr das so seht mit Kamera kaufen, was da für einen Amateur wie mich gut ist und wo ich reininvestieren soll. Einige von euch meinten ja, ich solle mich lieber eher mit Objektiven beschäftigen und so habe ich ehrfürchtig mein 1.4mm Objektiv rausgekramt, an das ich mich nie rantraue, weil ich eh nie kapiert habe, wie es funktioniert – und habe todesmutig im manuellen Modus fotografiert. Nach zwanzig verhunzten Versuchen habe ich es dann langsam auf die Reihe bekommen und war zum Schluss richtig stolz auf mein erstes, manuelle Ergebnis mit dem Angst-Objektiv. Wenn ihr was für mein Ego tun wollt, dann lobt die wunderbaren Fotos. Öhö. Aber zurück zu den Boots: Weil es aber noch ganz viele andere tolle Varianten gibt, habe ich für alle unter euch, die ebenfalls Spätzünder in Sachen Cutouts sind, eine Auswahl zusammengestellt, die ihr in der Collage sehen könnt. Wie findet ihr Cutout-Boots und was sind eure sonstigen Herbst Must-Haves?
_ _ _ _ _
This wannabe-summer is good for one thing: we can wear the things that the stores have to offer right away. Usually in August, I pass stores without even taking a glance at all the knits hanging around because at 30 degrees Celcius, the last thing I want to do is try on knitwear. But right now here I sit, wearing a thick, grey knit at the end of August. So, shopping-wise this really is a good summer to prepare your closet for fall. Last fall-season, we have already seen cutout boots a lot and this year, we can keep wearing them. So, I headed straight to ASOS to check out what they’re offering and found these perfect basic cutout boots that aren’t too much, I think. What do you think? Do you like cutout boots or are you more the type for classic styles? 

1 Asos // 2 Asos // 3 Asos // 4 Topshop // 5 ELLE // 6 New Look

Facebook // Instagram // Twitter

13 Kommentare

  1. September 1, 2014 / 4:06 pm

    Schöne Schuhe und eine coole Idee mit den Blumen!
    Liebe Grüße
    Christina

  2. September 1, 2014 / 4:16 pm

    Sehr schöner Schuh, sieht sehr cool und lässig aus! Ich mag Cut Outs, ich hab auch ein Paar was so ähnlich aussieht wie Schuh Nr. 2. 😉

    Ganz viel Spaß damit! 🙂
    Die Steffi

  3. September 1, 2014 / 4:20 pm

    Ich habe die Echt-Ledervariante von H&M und eine nude-Version von Zara – da ich aber so eine olle Frierkatze bin, muss ich mal schauen wie ich die kombiniere… so ganz ohne Socken weiß ich nämlich nicht, ob die den Herbst bei mir zum Einsatz kommen :)… ach so die Fotos sind ganz ganz toll! *hektisch mit dem Kopf nick* 🙂

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    P.S. War schön Dich und die anderen Mädels am Samstag mal offline zu sehen 🙂

  4. September 1, 2014 / 4:54 pm

    Sehr schön 🙂 Man kann wirklich niemals genug davon haben 🙂
    Liebste Grüße ANNA von fashionannagirl.blogspot.com

  5. September 1, 2014 / 5:27 pm

    Bin auch ein Cut Out Boots Spätzünder und da sind die Inspirationen klasse! 🙂 Deine sind wirklich wunderwunderschön und die Bilder natürlich wie immer auch!!

    Liebste Grüße ♥ Joana
    TheBlondeLion

    Es würde mich freuen, wenn du bis heute 24 Uhr noch bei meinem Gewinnspiel mitmachst 🙂

  6. September 1, 2014 / 6:37 pm

    Ich finde die Schuhe echt richtig toll! 🙂
    Ich freue mich schon auf ein Outfit damit!
    Lg Melli
    fashionargument.blogspot.com

  7. September 2, 2014 / 4:58 am

    Da hast du dir ein richtig schönes Paar geholt 🙂 Bin gespannt auf die Looks, welche du damit kombinierts. Ich besitze bisher nur Peeptoe-Stiefeletten mit Cut-Out. Hoffe aber,
    dass ich auch noch ein schönes Paar klassischer Cut-Out-Boots finden kann 🙂

    Liebe Grüße
    Kat
    http://www.heartandsoulforfashion.com

  8. September 2, 2014 / 6:14 am

    Schöne Schuhe! Ich bin sowieso gerade auf der Suche nach ein paar Herbsttretern, die auch bürotauglich sind 🙂
    Tolle Fotos übrigens! Kannst ja mal öfter von deinen Experimenten berichten 😉
    Liebe Grüße ♥
    http://behindthecomfortzone.blogspot.com/

  9. Anonym
    September 2, 2014 / 11:40 am

    Was soll diese anfixerei? 😛 Musste mir die Boots auch gerade bestellen 🙂

  10. September 2, 2014 / 8:06 pm

    Die Schuhe mit Cutouts gefielen mir letztes Jahr gar nicht, jetzt finde ich sie allerdings ziemlich schön. Und die Fotos hast du gaaanz toll gemacht! 😀

  11. Leni
    September 3, 2014 / 6:39 am

    Unser Midsommar-Kränzchen!!! Ich hab es auch aufgehoben 🙂
    Kleinerdrei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.