OUTFIT: Striped Jersey Dress

Wenn irgendwas zu einem Sommerurlaub so richtig dazugehört, dann ist es ein Spaziergang auf der Strandpromenade. Zu später Stunde am Meer entlanglaufen, die goldenen Sonnestrahlen genießen und den leichten Wellen beim Rauschen zuhören. Ohje, hört ihr das? Ich bin so entspannt und ausgeglichen hier, ich kann nur noch Softiesätze bilden und gar nicht mehr sarkastisch sein. Die Sonne weicht mich auf. Fakt ist aber, dass es wirklich schön war. Wir hatten Glück und als es dunkel war und wir gerade über einen Nachtmarkt geschlendert und auf dem Weg zurück zum Auto waren, ging ein riesiges von Musik begleitetes Feuerwerk los. Ich liebe ja Feuerwerke abgöttisch und vor allem die riesigen, glitzrigen Knaller finde ich superschön. An Silvester kann ich immer nur müde lächeln, wenn mit einem riesen Krawall eine Rakete hochgeht und oben schießt sie mit einem kleinen Pfffft ein grünes Minilicht ab. Da weiß man wieder, dass die Familienpackung Silvesterraketen im Supermarkt im Angebot war. Viel Aufriss um nichts. Das Feuerwerk hier ging aber eine gute Viertelstunde völlig ab und ich stand da, wie ein kleines Kind mit plattgedrückter Nase am Babykaninchen-Käfig in der Zoohandlung, und starrte mit offenem Mund in den Himmel. Wunderschön!

So. Und weil ich jetzt genug über Sommer, Sonne, Strand und Feuerwerke gelabert habe, sage ich noch drei Sätze zum Outfit. Das Outfit hatte ich euch hier schon in der Planung gezeigt – und heute dann in live. Das Kleid ist sowas von ultrabequem, man will es gar nicht mehr ausziehen, so weich ist es. Dazu dann ein paar cognacfarbene Accessoires und ein Jeanshemd, falls es doch mal etwas kälter wird. So lässt es sich dann aushalten. Die Sonnenbrille auf den Fotos ist von RayBan – und ich konnte mich überhaupt nicht entscheiden, welche der tollen verspiegelten Farben ich wählen soll (ich weiß, ich weiß – für die verspiegelten Dinger bin ich wieder Monate zu spät dran). Im Endeffekt wurde es dann die blau-verspiegelte. Weil ich sie seit dem Kauf eigentlich ununterbrochen getragen habe, habe ich mir überlegt, welche Farbe ich denn noch gerne hätte – und habe ein bisschen rumgesucht. Eine schöne orange Version – allerdings nicht verspiegelt, was ich aber gar nicht schlimm finde – habe ich in einem Designer Second Hand Onlineshop namens Rebelle gefunden (den kannte ich vorher noch gar nicht – ihr?). So ein Second Hand Store für Designersachen ist eigentlich ziemlich praktisch, denn wer will schon immer den Originalpreis bezahlen? Muss ja nicht sein, wenn die Stücke noch super erhalten sind. Designermäßig ist alles vertreten, über Givenchy (auf die Marke habe ich eh ein Auge geworfen) und Chloé bis hin zu Chanel ist alles dabei und deutlich günstiger als der Neupreis. Die orange Sonnenbrille zum Beispiel kostet rund 100€ weniger. Aber zurück zum Outfit: Wie findet ihr den Ferienlook?
_ _ _ _ _
If there is anything that is a must during summer vacation, it’s a walk along the beach promenade in the later evening hours with golden light and soft waves. Oh my. That sounds like a softie sentence. I am so relaxed here, I can’t even be sarcastic. But fact is, it really was beautiful and we got even more lucky: when it turned dark later that evening, there was a huge firework with music going on for more than fifteen minutes. I am a big lover of fireworks and love them even more, when they’re all big and sparkly. I hate those rockets that make a lot of noise when you set them on fire and when they’re up in the sky und expect something amazing to happen, with a little Pouf! they just set a very small green light freen and that’s it. Gnaaah. But these fireworks were beyond amazing and I watched with an open mouth before we went home again. Below you can see what I wore that evening. A relaxed (and beyond comfortable) striped jersey dress always works and I paired it with cognac brown accessories and added a denim shirt in case it would get cold. How do you like the look?

Kleid – H&M (similar here) // Tasche – Forever21 // Sonnebrille – RayBan // Schuhe – Krack (similar here

Get the Look:

!function(d,s,id){var e, p = /^http:/.test(d.location) ? ‚http‘ : ‚https‘;if(!d.getElementById(id)) {e = d.createElement(s);e.id = id;e.src = p + ‚://‘ + ‚widgets.rewardstyle.com‘ + ‚/js/shopthepost.js‘;d.body.appendChild(e);}if(typeof window.__stp === ‚object‘) if(d.readyState === ‚complete‘) {window.__stp.init();}}(document, ’script‘, ’shopthepost-script‘);

JavaScript is currently disabled in this browser. Reactivate it to view this content.

Facebook // Instagram // Twitter

5 Kommentare

  1. August 8, 2014 / 10:30 am

    Ein sehr schönes Outfit! Mir gefällt sehr die Kombi..ich habe selber viele verschiedene Stripes Klidchen oder auch Oberteile. Diese kombiniere ich jedoch eher maritim..du hast ja eher casual gewählt…gefällt mir! :3
    Würde gern mehr davon sehen.

    XoXo, Kinky von Carpe Culina

  2. August 8, 2014 / 1:45 pm

    Ich liebe die Kombination von Streifen mit braun und kann es bei denen tollen Bildern kaum erwarten, endlich selbst in den Urlaub zu fahren 😀 Bis September muss ich mich noch gedulden 😉

    Liebste Grüße ♥ Joana
    TheBlondeLion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.