LOVE OR LEAVE: COLLEGE JACKETS

Als sie vor rund zwei Jahren ihr Trenddebüt feierten, fand ich Collegejacken total affig. Fand sie Möchtegern und fand sie einfach irgendwie völlig bescheuert. Nur was für die U18-Generation. Meine Sprunghaftigkeit kennt ihr ja aber inzwischen – und vierundzwanzig Monate später finde ich an der Idee der Collegejacke richtig Gefallen. Woran liegts? Ich glaube, ich musste erstmal ein paar meiner Fashion Idols in einer solchen Jacke sehen, bis ich sehen konnte, dass die sportlichen Jäckchen richtig toll aussehen können. Und deswegen überlege ich derzeit, ob ich mir für den Frühling ein solches Stück zulegen sollte. Noch lockender ist dabei, dass einige der Jacke bei Def-Shop zur Zeit im Sale sind – und bei Jacken ab 30€ kann man ja sooo viel gar nicht falsch machen. Falls ihr euch noch nicht so ganz vorstellen könnt, wie man Collegejacken als Ü20-Person tragen kann, habe ich euch zwei tolle Outfitinspos unten hin gepackt – außerdem ein paar Jacken, die ich toll finde. Was mich jetzt brennend interessiert: was haltet ihr von Collegejacken?
_ _ _ _ _
Two years ago, when college jackets had their trend debut, I really did not like them. I thought they were only for wannabes and well, I just had some kind of problem with them. They were just something for the U18-generation. But by now, you should know me – and I change my mind a lot when it comes to fashion and trends. So now, twenty-four months later, I’m starting to think about purchasing one. Why now? I think I needed to see college jackets on my favorite fashion bloggers to understand that you can still wear them if you’re over 20. I put some examples below if you, too, are having trouble liking this trend. I’m now thinking about getting one – what are your opinions on these kinds of jackets? 

Facebook // Instagram // Twitter

13 Kommentare

  1. Februar 13, 2014 / 9:51 pm

    Besonders die schwarze mit den LederÄrmeln finde ich super toll 🙂 solange sie nicht all zu amerikanisch auftragen finde ich sie eigentlich wirklich lässig… Aber ich kenne diese Sprunghaftigkeit. Mit geht es zur Zeit so mit Vans ^^

    Liebst
    Lorá
    hier geht´s zu einer Blogvorstellung

  2. Februar 14, 2014 / 12:32 am

    Ich liebe Collegejacken, besitze aber immernoch nicht die Richtige. Oft sehe ich eine auf einem Blog, die mir super gefällt und finde im Nachhinein raus, dass sie aus der Männerabteilung ist. Collegejacken müssen vom Schnitt her echt locker und leger sein und ich glaube da ist man tatsächlich bei den Männerjacken besser aufgehoben :))
    Ich werde demnächst mal wieder rumgucken. Eventuell will ich was in Electric Blue oder Bordeaux? Schöne Auswahl!

    Liebst, Charlotte von Come as Carrot

  3. Februar 14, 2014 / 5:03 am

    Ich hab auch eine und hab damals 50€ dafür bezahlt und nicht oft getragen. Momentan versuche ich die bei Kleiderkreisel zu verkaufen. Die gefällt mir irgendwie nicht so richtig, obwohl sie Rosa ist. Aber mein Geschmack hat sich seitdem ich sie habe leider etwas verändert. Aber ich denke wenn sie jetzt wieder in sind, dann wird meine Jacke auch noch den geeigneten Besitzer finden, der mehr Spaß mit der Jacke hat als ich 🙂 an anderen mag ich's aber nicht an mir!

    Liebe Grüße
    Dana von style-run.blogspot.com
    (Instagram: dana_x33)

  4. Februar 14, 2014 / 6:20 am

    Oh ja…. die Collegejacken! Finde ich eigentlich ganz hübsch. Vor allem so für mal eben schnell in den Supermarkt, aber so richtig als Trendteilchen wird so eine Jacke bei mir nie Einzug halten. Aber man soll ja eigentlich auch niemals nie sagen, oder!? 😉
    xo Julia

  5. Februar 14, 2014 / 12:02 pm

    Die Inspiration von Lovely Pepa find ich toll! Ich hatte auch mal eine Collegejacke hab sie dann aber wieder verkauft, weil ich fand, dass ich damit einfach zu jung aussehe. Aber vielleicht finde ich an einer schwarzen doch gefallen, weil sie einfach chicker aussieht.. aber mal sehen ob ich auch noch eine Befürworterin der Collegejacken werde 😀

  6. Februar 14, 2014 / 2:21 pm

    Mir geht es da genau wie dir, am Anfang habe ich diesen Trend ignoriert und auf einmal gemerkt, dass Collegejacken ja doch ganz gut aussehen können!
    Vorallem das schwarze Modell mit den Lederärmeln finde ich klasse!
    Liebe Grüße Carina von

    http://www.wewillconfess.blogspot.de

  7. Februar 14, 2014 / 3:09 pm

    Irgendwie mag ich sie an mir noch immer nicht, aber an schlanken Mädels und gut kombiniert können diese Jacken gut aussehen — ich muss z.B. immer an Andy Torres von StyleScrapbook denken…

  8. Februar 14, 2014 / 3:49 pm

    Du hast einen wunderbar professionell aufgemachten Blog. Hast du dir das selbst beigebracht?

  9. Februar 14, 2014 / 5:26 pm

    Meine Collegejacke habe ich mir schon vor ca. 3 Jahren gekauft und damals auch richtig oft getragen. Mittlerweile ist sie ein bisschen in Vergessenheit geraten, aber ich werde sie bald mal wieder hervor kramen!
    Die von Alexandra gefällt mir wahnsinnig gut! ♥

  10. Februar 16, 2014 / 9:03 pm

    Ich finde die rote auf dem letzten Bild besonders schön 🙂

  11. Februar 21, 2014 / 5:39 am

    Ich liebe sie. Ich besitze selbst zwar nur eine in orange aber ich liebe sie sooo sehr. Allgemein sind College Jacken super ich hab mir auch schon überlegt noch eine zu kaufen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.