ESPADRILLES

Ein kleines Stück aus der Vergangenheit der Frau Löwenherz: während meiner Schulzeit arbeitete ich als Aushilfe in der örtlichen Deichmann-Filiale – einer der coolsten Jobs, den ich bis zu meinem Abitur nebenbei machte. Denn oft arbeitete ich zusammen mit einer Freundin, da macht die Sache dann auch noch richtig Spaß. Und ich erinnere mich wie heute, als wir eine neue Lieferung von Schuhen auspackten – darunter einige Espadrilles. Ich fand sie furchtbar. So richtig grottig und hässlich und ich konnte mir nicht vorstellen, wer sowas freiwillig trägt. Einige Jahre sind seither vergangen und ich habe mich nicht weiter um Espadrilles gekümmert. Bis sie plötzlich in einer ganz exklusiven Variante an den Füßen der bekannteren Blogger erschienen. Vielleicht habt ihr das Modell von Chanel auch schon entdeckt (ich hätte euch die Dinger gerne verlinkt, aber sie scheinen nirgends verkauft zu werden. Wo zum Teufel bekommt man die Teile her? Naja, ihr seht sie hier getragen). Und auf einmal fand ich sie gar nicht mehr so schlimm und habe mich damit mal genauer auseinandergesetzt. Es kam natürlich gar nicht in die Tüte, dass ich mir solche Schuhe für vierhundert Öcken zulege, aber das war auch gar nicht nötig – denn mitten während meiner Suche nach dem perfekten Paar Espadrilles für mich launchte Alexandra von Lovely Pepa ihre dritte Kollektion in Kooperation mit dem spanischen Onlineshop Krack und es kam, wie es kommen musste. Es gefielen mir dann nämlich direkt zwei Paar supergut und nicht nur eins.

So legte ich mir also nicht nur ein weiß-beiges Paar zu, sondern auch ein leopardiges Exemplar. Mit beiden bin ich superglücklich, ich hatte selten etwas so wahnsinnig Bequemes an. Wer geschlossene Schuhe im Sommer tragen will oder muss, der ist damit genau richtig bedient. Durch die meist natürlichen Materialien gerade in der Sohle ist die Geschichte dann auch angenehmer als mit Synthetik-Schlappen, das kann ich euch versprechen. Meine Meinung zu den Espadrilles hat sich also um hundertachzig Grad gedreht, auch wenn ich immernoch finde, dass man sehr genau auswählen muss, was man sich da über die Füße stülpt. Was ist eure Meinung zu Espadrilles und wie findet ihr meine beiden Exemplare? 
_ _ _ _ _ 
It took me several years to find out that espadrilles aren’t that bad at all. I’ve never liked them until recently, when a luxury version from Chanel started to show on all the important blogger’s feet. As they cost about 400 bucks a pair, those were definitely not an option but I didn’t have to search long to finde the perfect fit for me: espadrilles from the cooperation between my all-time-favorite blogger Alexandra from Lovely Pepa and the Spanish shoestore Krack. I totally adore them. What’s your opinion on espadrilles?

Espadrilles from the LovelyPepa x Krack collection in beige and white
Espadrilles from the LovelyPepa x Krack collection in leopard and black

Weitere schöne Espadrilles (wie cool ist das Melonen-Modell!?):

Facebook // Instagram // Twitter

29 Kommentare

  1. Juli 15, 2013 / 6:04 pm

    ich bin da auch immer noch skeptisch, aber getragen haben sie mir jetzt schon einige male ganz gut gefallen… die beiden modelle sehen jedenfalls ganz vielversprechend aus!

  2. Juli 15, 2013 / 6:11 pm

    Bin ebenfalls noch nicht voll überzeugt, wobei mir die helleren deiner zwei sehr sehr gut gefallen 🙂

  3. Juli 15, 2013 / 6:16 pm

    Ohhh wie schön 🙂 Mit dem linken Paar liebäugle ich auch schon eine Weile, war mir aber wegen der Größe nicht sicher. Die Spanier schneiden gerne mal recht enge Schuhe, deswegen war ich nicht sicher, ob ich die 38 (meine normale Schuhgröße) oder doch lieber 39 wählen soll. Wie fallen sie denn bei dir aus?
    Liebste Grüße und ich freue mich auf Tragebilder.

  4. Juli 15, 2013 / 6:17 pm

    Mit dieser Art Schuhe kann ich mich nach wie vor nicht vollends anfreunden :s – aber dennoch muss ich zugeben, dass ich die Chanel und Deine Leovariante doch ganz ansehnlich finde – aber ich bleibe in Sachen Schuhe zum Reinschlupfen lieber bei meinen guten alten Vans mit Gummisohle :>

    Oh und ich hoffe Du hast meine Mail mit den Social Media Icons bekommen?
    Falls nicht sag Bescheid!!!

    Liebe Grüße
    Vernissage ♥ Cream

    • Juli 15, 2013 / 7:28 pm

      Jaa! 🙂 Die hab ich bekommen, tausend Dank! Muss mir Zeit nehmen, dass alles einzubauen 🙂

    • Juli 15, 2013 / 8:08 pm

      Wunderbar 😀 – bin schon ganz gespannt wie es aussehen wird :3

  5. Juli 15, 2013 / 6:58 pm

    Espadrilles sind Schuhe, die ich so im Regal urzt hässlich finde, an Füßen gefallen sie mir aber eigentlich recht gut. Die Leo-Espadrilles sind der Hammer! Die hätte ich gerne! Und so teuer sind sie ja auch gar nicht 🙂

    • Juli 15, 2013 / 7:49 pm

      So. Du hast es geschafft. Habe so eben bei Asos ein Paar für meinen Freund und eins für mich bestellt. 😀

  6. Juli 15, 2013 / 7:47 pm

    Habe auch welche und bin voll begeistert. Sie sind so bequem…
    Find deine Exemplare super schön

    LG Lisa

  7. Juli 15, 2013 / 8:05 pm

    Die Chanel Espadrilles waren limitiert und sofort vergriffen 🙁 Aber wahrscheinlich ist es besser, dass wir sie nicht gekauft haben. Wer weiß was wir nächstes Jahr denken 😉
    xo

  8. Juli 15, 2013 / 8:59 pm

    Wollte gerade diese wundervollen Leo Treter bestellen, bis ich Adresse usw eingegeben habe und noch 25€ Shipping und Tax dazukamen. 🙁 Voll ärgerlich. Hast du auch so viel zahlen müssen?

    Liebste Grüße, Ally

    • Juli 15, 2013 / 9:13 pm

      Ohje, das wollte ich noch dazuschreiben – die Gebühren fallen ab 80€ Bestellwert weg, das war bei mir mit 2 Paar Espadrilles und 1 Paar Sandalen gegeben.
      Vielleicht findest du ja jemanden, der mit dir bestellt?

      Liebe Grüße!

    • Juli 18, 2013 / 10:38 pm

      Na das wäre ja toll! So anyone here?? Ich will die Schühchen! 😉

  9. Juli 16, 2013 / 4:52 am

    Die Modelle von früher sahen ja echt schrecklich aus 😀
    Aber die von Chanel mit den Ledereinsätzen sind schon echt sehenswert – aber wie du sagst einfach viel zu teuer 🙂
    Deine 2 aus der Kollektion von Alex find ich echt eine gute Alternative 🙂

  10. Juli 16, 2013 / 6:33 am

    Das Modell mit dem Leomuster finde ich super 🙂 Ich hatte mir auch mal welche bei Deichmann bestellt aber die waren dann leider zu klein :/ Danach hab ich mir nie wieder neue geholt.

  11. Juli 16, 2013 / 6:45 am

    finde die sehr sehr schön die sind ja von lovly peppa und ich liebe sie ja auch soo vielleicht werde ich mir die rechten auch zulegen 🙂

  12. Juli 16, 2013 / 6:53 am

    beide sind so süß 😀 ich liebe espandrilles, habe meine schwarzen (wie langweilig im vergleich zu deinen ^^) allerdings schon wieder durchgelaufen (immer dieser doofe große zeh der es vermasselt) und muss die tage neue kaufen

  13. Juli 16, 2013 / 7:01 am

    Ich bin eigentlich auch eher skeptisch gegenüber Espadrilles. Viele Modelle sehen einfach nur nach Omalatschen aus. Aber deine sind gar nicht mal so schlecht und die im Melonen-Stil sind schon toll ♥
    Mal gucken, ob die mich überzeugen können …

    Liebe Grüße
    Anne

  14. Juli 16, 2013 / 8:30 am

    Hm ich bin da auch eher skeptisch.
    Das kann aber auch daran liegen dass ich mit Schuhgröße 40 generell skeptisch bin. Ich habe immner das Gefühl mein Fuß sieht doppelt so breit und lang aus. 🙂
    Meine Freundin hat auch mehrere Espadrilles und bei ihr sieht es wirklich toll aus.

    Deine beiden gefallen mir aber optisch richtig gut. Vor allem die rechten mit dem Leo muster, ich glaube die könnte ich mir sogar an mir vorstellen. 🙂

    Liebe Grüße

  15. Juli 16, 2013 / 12:19 pm

    Ich mag Espandrilles auch sehr gerne. Meine 2 Paar, die ich hatte sind letztes Jahr kaputt gegangen. Dann habe auch ich mit den Chanel Blogger Schuhen geliebäugelt, aber es ist schon SEHR viel Geld.
    Deine weißen Schuhe finde ich aber auch toll. Vielleicht bestell ich mir die noch 🙂

  16. Anonym
    Juli 16, 2013 / 3:48 pm

    Hhm, ich weiß noch nicht so recht. Espadrilles gingen irgendwie nie an mich. Die Chanel sind natürlich der Knaller. Deine gefallen mir auch sehr gut; kannst Du bitte mal ein paar Tragebilder zeigen? Ich wüßte nämlich im Moment wirklich nicht, wie ich sie kombinieren sollte. Liebe Grüße Angelique

  17. Lena
    Juli 16, 2013 / 7:34 pm

    Woah ich LIEBE Espadrilles. Hatte als Kind schon immer welche, auch zum Schnüren und so…immer original aus dem Urlaub *träum*

    Die weiß-beigen sind wunderschön!

    Kleiner Drei.

  18. Juli 16, 2013 / 10:27 pm

    Espandrillas sind seit meinem Teneriffa Urlaub tolle Sommerschuhe für mich! Mag die seitdem total.
    Dein weiß Beiges Paar gefällt mir super, das Leo Paar eher weniger, das ist aber was persönliches zwischen mir und dem Leomuster 😉

    http://www.kamerakind.blogspot.de

  19. Juli 16, 2013 / 11:19 pm

    Früher ging es mir wie vielen hier: Espadrilles? Bloß nicht! Wenn, dann nur im Urlaub. Ich hab dann auch die Chanel-Variante an Aimee Song gesehen und plötzlich wollte ich unbedingt auch solche haben! 😀
    Vielleicht lege ich mir auch die geldbeutel-freundlichere Version von LovelyPepa zu, Danke für den Tipp übrigens :)♥

  20. Juli 19, 2013 / 8:31 am

    Na ja, ich hab als Kind in Südfrankreich gelebt, da hat jeder Espadrilles getragen (so wie in Deutschland alle diese Sandalen mit Klettverschluss). Ursprüungöich war das ebeb so ein Fischer-/Gebrauchsshuh (um nicht zu sagen Arbeiter- oder Arme-Leute-Schuh, eben aus dem gemacht, was man hatte). Deshalb finde ich es lustig, dass Chanel die jetzt für fast unerschwingliche Preise herstellt. Passt auch nicht in super-edler Optik, für mich müssen die leicht rustikal aussehen. 😉
    Aber lustig, was die Modemacher alles aufgreifen. XD Demnächst kommt der Autoreifenschuh, wenn Laherfeld durch venezuelanische Slums läuft. 😉

    Lg
    Ninon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.