Sneak Peek: zweiter Schlauchschal!

Ich habe euch ja bereits berichtet, dass meinen Mama als Ergebnis eures Lobesgesanges zu ihrem ersten für mich gestrickten Schal schnurstracks zum nächsten Wollladen gegangen ist und nun abends wie ein Strickliesl auf der Couch sitzt und an ihrem zweiten Wunderwerk arbeitet. Gestern habe ich ihr dabei mal über die Schulter gelinst und ein Foto für euch geschossen, damit ihr bereits einen Vorgeschmack auf das camel-farbene Schmuckstück bekommt. 
Gibt es Vorschläge, welche Farbe der darauf folgende, dritte Schal haben soll? Momentan liebäugle ich mit einem dunklen Blau, aber was meint ihr? Bin um jeden Rat froh!

Morgen gibt es dann mal wieder einen Post über meine ganzen Accessoires, die ich mir in den letzten Wochen gekauft habe. Da hat sich einiges angesammelt (ihr wisst ja, ich und Schmuckläden…) – aber besser spät als nie! 

13 Kommentare

  1. M♥
    November 15, 2011 / 9:10 pm

    ich will mir auch einen stricken…aber du meintest ja deine mama hat fast 1 jahr gebraucht…und die kann bestimmt besser stricken als ich! vielleicht hält sich meine gedult ja in grenzen…:)

  2. November 15, 2011 / 8:44 pm

    Wow! Du machst die selbt? Hut ab, ich wäre da leider zu untalentiert zu 🙂
    Dunkelblau ist bestimmt auch toll!
    Übrigens ein schöner Blog. Daher hast du nun eine Leserin mehr.
    Liebe Grüße, Mini

  3. November 15, 2011 / 8:45 pm

    Meine mam strickt mir auch immer schals:)
    Die farbe gefällt mir!

    Und vielen dank für deinen kommentar :*
    Liebe Grüße L+L <3

  4. November 15, 2011 / 9:04 pm

    Das sieht auf jeden Fall schon toll aus! Ich wünschte, ich hätte das Stricken nicht verlernt, dann würde ich mir definitiv auch einen Schlauchschal selbst stricken. 🙂
    Bin schon gespannt, wie er fertig und getragen aussieht. 🙂

    xx,
    Sanjella

  5. November 15, 2011 / 9:28 pm

    Schöner Blog 🙂 Und ich liebe es auch wenn meine Mutter für mich strickt, aber nach ner Zeit wurde es ihr zu viel und sie hats mir beigebracht:D
    Und Teelichter sind wirklich toll, bei mir brennen sie leider auch viel zu selten..

  6. November 15, 2011 / 9:28 pm

    Oh, das ist so lieb von dir! Vielen Vielen Vielen Dank! Dein blog ist aber auch wirklich herzallerliebst :3 Bin gleich mal Leser geworden ♥

  7. November 15, 2011 / 9:29 pm

    M♥, den Schal zu stricken hat an sich nicht so lange gedauert. Meine Mama hat jeden Tag ein Stück gemacht und war nach etwa 2 Wochen fertig. Danach lag er bei mir so lange rum, bis ich ihn endlich mal vernäht habe – an sich ist das also für einen selbstgemachten Schal kein allzugroßer Aufwand.
    Ich will mir auch einen ganz einfachen selbst machen, einfach mit 2 glatt rechts, 2 glatt links, das sollte schon reichen für einen Schlauchschal 🙂

  8. November 15, 2011 / 10:08 pm

    hey cool du kommst ja aus Heidelberg 🙂 Hab da studiert :)Wohnst du direkt in HD? Werd dich gleich mal verfolgen. Vielen Dank für deinen Kommentar. LG

  9. November 16, 2011 / 7:12 pm

    vielen dank für deinen lieben kommentar ♥
    ich habe mich sehr gefreut
    und ich muss sagen, ich bin begeistert..
    dein Blog ist einfach nur genial (:

  10. November 16, 2011 / 7:43 pm

    Hey 🙂
    Danke für deinen lieben Kommi 🙂 Ich hätte auch gerne ne strickende Mama 🙁 Meine kann gar nicht stricken. Aber ich fange andauernd neue Schals an und breche dann ab, weil ich keinen Bock mehr habe xD
    Ich verfolge dich gleich mal 🙂 LG!

  11. November 16, 2011 / 10:35 pm

    Mach ich 🙂
    Also.. ich versuchs !
    Mit meiner blöden kamera wirds nicht leicht 🙂
    Ich sag bescheid wenns doch klappt okay ?
    Dein Blog ist sehr sehr schön, hast nen Leser mehr ♥

  12. November 17, 2011 / 2:29 pm

    ich hab mir schon so oft gedacht, dass ich mir unbedingt stricken beibringen. Selbstgemacht Dinge sind nicht nur unikate sondern meist auch die schönsten =)

  13. November 18, 2011 / 7:36 pm

    Ich versuch das mal alleine zu machen,danke für dein Angebot ! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.