GIFT GUIDE: Für Männer – Aus Männersicht

Liebe Gemeinde. Oder wie fängt man so einen Blogpost an? Keine Ahnung. Lena sagt, ich soll Liebe Löwenherzen schreiben. Also: Liebe Löwenherzen, hier bin ich, Lena’s Freund. Sie behauptet, dass ihr in ihrer InstaStory abgestimmt habt und 98% von euch wollten, dass ich den diesjährigen Gift Guide für Männer übernehme. Ich glaube ja, sie übertreibt oder hat einfach keine Lust, sich selbst was zu überlegen. Wie auch immer: Ich darf euch jetzt verraten, was wir Männer uns zu Weihnachten wünschen.

Jetzt ist natürlich nicht jeder wie ich, ist klar. Aber ich mag, was viele Männer mögen: Fußball, meine Playstation und Elektronik jeder Art, ab und an ein nettes Ballerspiel und gelegentlich den ein oder anderen Sport, zum Beispiel Laufen. Anzügen und Uhren sind für mich, was Schuhe und Taschen für euch Frauen sind und auch in Sachen Körperpflege bin ich ganz gut ausgestattet. Deswegen traue ich mir durchaus zu, euch ein paar Vorschläge zu machen, worüber wir Männer uns unter dem Weihnachtsbaum wirklich freuen würden.

Lena hat mir dieses Jahr übrigens (unabsichtlich ein wenig verfrüht) das Sky Bundesliga und Sport-Paket geschenkt und damit den Nagel auf den Kopf getroffen. Gerade vor Weihnachten hauen die Anbieter ja das ein oder andere günstige Angebot raus, also haltet die Augen offen. So. Und mehr will ich gar nicht schreiben – ich möchte euch ja unten schließlich noch die einzelnen Geschenke und meine Gedanken dazu erklären. Lena muss das jetzt sowieso erstmal formatieren, damit das auch in ihr Raster passt. Sie labert im Hintergrund was von SEO und hastdunichtgesehen. Macht’s gut, liebe Löwenherzen – ich hoffe, ich konnte euch helfen!

Playstation VR Brille
Okay, fangen wir gleich mit dem Ultrakracher an. Das wäre mein Wunsch der Wünsche. Und da die VR Brille für die Playstation 4 fast überall schon ausverkauft ist, ist es offensichtlich nicht nur mein Wunsch. Also, wenn ihr besonders spendabel seid oder mit der ganzen Familie zusammenlegen wollt – damit macht ihr uns besonders glücklich! Dass man dazu eine Playstation 4 braucht, brauche ich hoffentlich nicht dazu sagen.

FIFA 18 || Call of Duty: WW2 || Assassin’s Creed: Origins
Wenn eure Männer richtige Zocker sind, haben sie die Spiele sicherlich schon seit dem Erscheinungsdatum. Aber vielleicht ist ja doch was dabei? FIFA 18 muss ich euch bestimmt nicht erklären, Call of Duty: WW2 ist die aktuellste Edition des Egoshooter-Klassikers und Assassin’s Creed: Origins is mein persönlicher Favorit aus dem Bereich Adventure.

Elektrorasierer & -trimmer
Lena hat es mal gut gemeint und mir einen Haartrimmer geschenkt – und ein anderes mal einen Elektrorasierer. Beides benutze ich, aber das Problem ist, dass eins von beidem nie aufgeladen ist, weil ich es vergesse. Dieses Modell von BRAUN ist beides in einem und hat zusätzlich noch Kamm-Aufsätze dabei. Damit ist dann jede Eventualität abgedeckt.

Armbanduhr
Eine Uhr mag zwar jetzt nicht zur Kategorie der einfallsreichsten Geschenke gehören, aber sicherlich zu den beliebtesten. Lena habe ich den Wunsch jetzt glaube ich so oft mehr als direkt mitgeteilt, dass es sicherlich zum Geburtstag darauf hinausläuft – Weihnachten hat sie mir ja jetzt mit Sky schon versüßt. Ich persönlich bin mehr der Edelstahl-Typ, aber gerade die Modelle mit Lederarmband von Fossil gefallen mir auch sehr gut. Beim Raussuchen meiner Favoriten habe ich übrigens gesehen, dass ihr die Uhren auch beim Online bestellen kostenlos gravieren könnt – das ist doch mal ein persönlicher Faktor!

Messenger-Tasche aus Leder
Ich kenne keinen Mann, der sich selbst eine Tasche kaufen würde. Aber so eine Messenger-Tasche aus Leder hat was. So eine habe ich von Lena letztes Jahr zu Weihnachten bekommen. Wenn ich es mir genau überlege, hat sie mir bisher wirklich schöne Geschenke gemacht (es kann sein oder auch nicht, dass sie mich gezwungen hat, diesen Satz zu schreiben).

Lederarmband
Ich trage nicht wirklich Schmuck, aber gerade zu sportlichen Hemden und im Sommer mag ich etwas derbere Lederarmbänder gerne. Was eurem Mann da gefällt – ob geflochten oder glatt, braun oder schwarz – das wisst ihr sicherlich am Besten. Ich persönlich finde braune und geflochtene Armbänder aus Leder am schönsten.

Travel Organizer
Es ist faszinierend, was man alles findet, wenn man auf Seiten herumstöbert. Mir ist nicht jeder Wunsch hier auf Anhieb eingefallen, aber das hier durfte im Gift Guide für Männer nicht fehlen: Ein Travel Organizer, wieder schön aus Leder (erkennt ihr ein Muster?). Hier kann man Kabel für die Reise sortieren, Unterlagen sammeln, Schreibgeräte einstecken und alles ist sauber verstaut.

Krawatten
Manschettenknöpfe finde ich nicht so cool – dafür finde ich Krawatten aber gut. Klassisch schwarz oder dunkelblau sind mir am liebsten. Wer Manschettenknöpfe mag, findet hier hochwertige und hier schöne, aber günstige.

Rucksack
Wem die Ledertasche oben nicht typgerecht oder zu unsportlich erscheint, dem lege ich den Herschel-Rucksack mit den Lederriemen an’s Herz. Der sieht sportlich aus und es passt etwas mehr rein. Wieder mal ist dunkelblau mein Favorit, Lena findet die graue Version schöner.

Whisky-Set
Ein Whisky-Set, bestehend aus Flasche und Gläsern, gehört bei mir in’s Bild mit Anzug und Krawatte – am Besten platziert auf einem Barwagen, gefüllt mit einem gut gelagerten Glenmorangie (okay, ich gebe zu, ich habe von Whisky keine Ahnung. Der einzige mir bekannte Whisky ist Jack Daniel’s. Aber ihr versteht das Konzept.). Zum Aufhübschen könnt ihr noch Whiskysteine mit in’s Paket stecken. Und wer Gin lieber mag, dem könnt ihr gleich ein ganzes Gin-Set kaufen.

Grillbesteck
Ihr müsst auch denken, dass ihr der stereotypischste Mann der Welt bin, oder? Aber mit sowas wie Grillbesteck kriegt man mich. Am besten noch ein Rumpsteak dazu. Ein Freund von mir vor Freude mal fast geplatzt, als er einen Weißwurstheber bekommen hat. Wirklich – so einfach sind wir Männer glücklich zu machen!

Käsemesser
Vielleicht denkt ihr, ich bin bescheuert – aber ich liebe Käse. Je stinkiger, desto besser. Und damit ich den Genuss auch zelebrieren kann, brauche ich ein Käsemesser. Ich weiß gar nicht, warum ich nicht schon vorher auf die Idee gekommen bin.

Männliche(re) Dekoration
Wenn ich mir die Teppiche und Kissen hier in der Wohnung so anschaue, dann habe ich nicht wirklich was mitzureden beim Thema Deko. Aber kürzlich haben Lena und ich ein komplett schwarz lackiertes Fahrrad als Deko an der Wand hängen sehen und fanden es beide cool. Vielleicht besteht also doch noch Hoffnung, etwas mehr Männlichkeit in die Dekoration hier zu Hause zu bringen? Cool finde ich dieses Flugzeug, dann habe ich genau so eine Fahrrad-Wanddeko gefunden und alte Truhen finde ich sowieso sehr besonders.

Wein- oder Flaschenregal
Als waschechter Pfälzer darf bei mir der ein oder andere Wein nicht fehlen. Wenn man dazu dann noch die perfekte Aufbewahrung hat – umso besser. Mir gefällt der industrielle Vintage-Stil besonders gut, wer es etwas minimalistischer mag, dem wird dieses Weinregal vielleicht gefallen.

Winterstiefel
Die Timberlands sind bei mir dieses Jahr ganz hoch im Kurs. Ich habe nicht wirklich Winterstiefel und schaue mir diese hier jedes Jahr auf’s Neue an – aber bei dem Preis lässt man sich ja dann doch lieber beschenken…

Retroradio
Wie cool ist dieses Teil bitte? Wie ihr der Collage bis  jetzt entnehmen könnt, würde ich es in schwarz-braun sogar noch schöner finden – aber das hier hat definitiv auch seinen Charme!

MerkenMerken

Teilen:

3 Kommentare

  1. Dani
    Dezember 4, 2017 / 9:44 am

    Eine super ehrliche und hilfreiche Giftguide:)

  2. LG
    Dezember 7, 2017 / 11:13 am

    Sehr lustig geschrieben. Danke für die Tips, ich bin beruhigt das ich eines der Geschenke bereits
    für meine Freund gekauft habe (jedoch weder in dunkelblau noch -grau sondern schwarz ;))

    Schöne Weihnachtszeit euch!

  3. Taddy
    Dezember 10, 2017 / 1:09 am

    Ein wirklich schöner Gift-Guide! Insbesondere das Whisky-Set ist eine coole Idee.
    Ich verschenke am Liebsten Reisen, Festivaltickets, Ausflüge etc.. gemeinsame Erinnerungen sind immer noch das schönste Geschenk 🙂
    Und bei dem Thema Deko musste ich wirklich lachen. Man darf bloß nicht zu sehr nachgeben, so wie ich es getan habe, jetzt steht bei uns ein retro Tischkicker im Wohnzimmer und ich werde ihn nicht mehr los 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.