OUTFIT: Classic Trenchcoat & Red Stripes

Ihr müsst wahrscheinlich denken, dass ich nur die eine einzige Jeans besitze. Dem ist zwar nicht so, aber es ist definitiv meine absolute Lieblingsjeans (und hier gerade im Sale!). Außerdem habe ich sie in den Outfits deswegen immer an, weil ich ja am Wochenende meine Outfits am Stück nachfotografiere – und je weniger ich da umziehen muss, desto besser. Es gab da beim Shooting mit verschiedenen Jeans schon die ein oder andere fragwürdige Begegnung mit Passanten 😉 Aber eigentlich wollte ich was ganz anderes erzählen…

Manchmal ist das total seltsam. Da liege ich Abends im Bett und denke an nichts Bestimmtes, da schießt mir ein Gedanken in den Kopf. Ich brauche einen rot-weiß gestreiften Pullover! Völlig aus dem Nichts beschließt mein Hirn also, dass mein Kleiderschrank ein neues Teil braucht. Und dann geht der ganze Ärger erst mal los. Denn natürlich kann ich dann keine drei Sekunden mehr still sitzen.

Da werden sämtliche Onlineshops nach dem perfekten Modell durchkämmt. Das Problem ist nämlich: Einmal in den Kopf gesetzt, habe ich eine ganz genaue Vorstellung davon, wie dieser Streifenpulli aussehen muss. Nicht zu dick, nicht zu dünn, die Streifendicke muss genau im richtigen Verhältnis stehen, die Länge muss stimmen und wenn dann auch noch der Preis passt, dann muss man zugreifen.

Ich habe meinen perfekten Streifenpulli zwar relativ schnell gefunden (diesen), aber dann waren die Größen ständig ausverkauft. Aber wer lange sucht, wird finden. Zwei Tage später war er da und seither trage ich ihn hoch und runter. Während der kälteren Temperaturen noch mit schwarzem Mantel und schwarzen Overknees – und an diesem herrlichen Frühlingswochenende dann mit Trenchcoat und Ballerinas. Gefällt euch der Look?

Fotos: Daniel Knapp / Images Beyond Words

TRENCHCOAT: Zara (old, similar here)
SWEATER: Tom Tailor
JEANS*: Only
BAG: Chloé
SHOES: Primark (old, similar here

Get the Look:

Share:

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.