GET THE LOOK: With Love From Kat

Was für eine Geburt! Leute. Wenn man ein bisschen zu besessen von seinen eigenen Get the Looks und der Erfüllung des Perfektionsanspruchs ebenjener ist, ist das nicht unbedingt immer gut. Ich habe sechs verschiedene Outfits von drei verschiedenen Bloggern nachgestylt, nur um jedes Mal unzufrieden das Handtuch zu werfen. Bis ich mir heut gesagt habe, dass ich nicht ins Bett darf, bevor ich glücklich und der Post online ist. Und tadaaa – 22 Uhr und da ist das Ding.

Ursprung der Originaloutfits ist diesmal die bildschöne New Yorkerin Kat. Sie ist immer sehr feminin und chic gekleidet und fast immer eine Inspiration, was man im Alltag schönes anziehen kann. Wie immer habe ich für euch drei Looks von ihr nachgestylt und entsprechen der Jahreszeit auf etwas Passendes geachtet. Die Originallooks habe ich – wie ihr das schon kennt – einmal möglichst detailgenau im Get the Look nachgestylt und ganz rechts findet ihr einen Look für um die 150€, der dem Original ebenfalls möglichst nahe kommen soll.

Ich finde, das ist auch diesmal wieder gut gelungen. Besonders haben es mir ja die grauen Westen aus dem ersten Look angetan. Gerade die günstige Version für 27€ reizt mich ja sehr. Welcher Look gefällt euch heute denn am Besten – und gibt es einen, bei dem ihr alle Teile im Schrank habt, es aber so noch nie getragen habt? 
_ _ _ _ _
This took forever! I should stop thinking that these kinds of posts have to be p-e-r-f-e-c-t. It took me six outfits and three bloggers, before I finally was satisfied with the result today. I told myself that I can only go to bed once I finish – and here we are, 10 pm and I am done. Both with the post and this day. The source of today’s inspiration is beautiful Kat from With Love From Kat. This New Yorker’s got some great style. Very feminine and strong looks, I love each and every one of them. Kat is a daily inspiration for me. 


As always, I styled three of her looks. One as close to the original as possible and on the right a version that shows you that good style doesn’t necessarily have to cost much – with looks under 150€. I especially love the grey vest in the first look. I think I have to take a closer look… Which one is your favorite? 

Get the Look: 
Vest – Opus // Bluse – Opus // Jeans – Nudie // Heels – Buffalo // Bag – Liebeskind
Under 150: 
Vest – ONLY (27€) // Bluse – Opus (16€) // Jeans – Zalando Essentials (25€) // Heels – Deichmann (20€) // Bag – Even & Odd (30€)

Get the Look: 
Vest – Vila // Shirt – Topshop // Pants – Cimarron // Heels – Aquazzura // Bag – Liebeskind
Under 150: 
Vest – Emoi (18€) // Shirt – New Look (23€) // Pants – Vero Moda (34€) // Heels – Deichmann (20€) // Bag – Even & Odd (27€)

Get the Look: 
Coat – Vila (35€) // Top – Hemisphere // Jeans – 7 For All Mankind // Heels – Buffalo // Bag – Givenchy
Under 150: 
Coat – Boohoo (27€) // Top – Vila (27€) // Jeans – Dr Denim (50€) // Heels – Anna Field (25€) // Bag – Asos (16€)

Facebook // Instagram // Twitter

11 Kommentare

  1. Oktober 13, 2015 / 9:43 pm

    Wow, das Nachstellen ist dir ja mal wieder richtig gut gelungen!! Mein Favorit ist wahrscheinlich das erste Outfit, wobei ich sagen muss, dass mir alle drei wirklich gut gefallen 🙂
    xx Carina von the golden avenue

  2. Oktober 14, 2015 / 5:28 am

    Ist dir super gelungen. Ich bin schon die ganze Zeit auf der Suche nach so einer grauen Weste

  3. Oktober 14, 2015 / 5:31 am

    sehr gelungen! schöne outfits und die "under 150" sind wirklich günstig, echt toll! 🙂

  4. Oktober 14, 2015 / 5:32 am

    Suuupergut nachgestylt. Mir gefällt auch das erste Outfit absolut am besten. Sieht richtig richtig toll aus 🙂
    Ich mag solche Art von Posts super gerne!

  5. Oktober 14, 2015 / 5:50 am

    Ich finde, du hast das super hinbekommen 🙂
    Ich kann mich glaube ich gar nicht entscheiden, welches ich am schönsten finde. Die Outfits sind alle total toll ♥

    Liebe Grüße
    Anne

  6. Oktober 14, 2015 / 10:06 am

    Toller Beitrag – mag die Art wie die einzelnen Outfits kombiniert sind und wie man sie günstig nachshoppen kann. Echt eine tolle Idee!

  7. Oktober 14, 2015 / 10:20 am

    Sehr schöne "Get the looks" – Der Style ist wirklich toll! Danke, dass Du dir so viel Mühe gibst, die Outfits zusammenzustellen!

    Liebe Grüße,
    Anke | cardigans-cupcakes.blogspot.de

  8. Oktober 14, 2015 / 4:58 pm

    bitte mach sowas öfter! Das ist super!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.