CRAVING: Fall Attire

Also, dass ich als Fashionblogger auf Handtaschen stehe, dass ist ja jetzt nicht unbedingt ein Geheimnis oder auf irgendeine Art schockierend. Ob großer Shopper, kleine Umhängetasche, Clutch oder Strandtasche – ich bin für alles zu haben. Alles? Naja. Fast.

Mal wieder erst durch das Beobachten anderer merkte ich: Ich besitze keinen Rucksack. Bisher war das gewollt. Ich fand Mittzwanziger mit Rucksäcken immer ziemlich affig und war mir nicht ganz sicher, wie ich diesen Backpack-Trend finden sollte, der schätzungsweise so vor zwei Jahren langsam aufblühte. Das war irgendwie so gar nicht ladylike, irgendwie ein bisschen zu Hipster für meinen Geschmack und überhaupt… ein Rucksack!?

Dann flog ich mit Miriam nach Barcelona – und sie stiefelte am Flughafen mit einem Rucksack vor mir her. Kein Hipsterrucksack – nix da. So ein richtig schöner, schwarzer Lederrucksack (nur war ihrer nicht aus Leder, sondern ein 5€-Rucksack. Ist natürlich immer so, dass andere geniale Schnäppchen macht und man selbst sich dann in die kostspieligere Variante verguckt). Und es sah überhaupt nicht affig aus, sondern absolut casual und cool (jaja, die Anglizismen).

Lange habe ich mich jetzt nicht mehr damit beschäftigt, aber als ich dann zwischen all den schwarzen Taschen einen ganz klassischen Lederrucksack bei Picard gesehen habe, fiel es mir wieder siedend heiß ein. Weil ich aber nicht genau weiß, wie ich sowas tragen würde, habe ich mich erstmal vorsichtig an einer Collage versucht. Und jetzt ihr: Was haltet ihr von Rucksäcken und vor allem in der Kombi aus dem Outfit? 
_ _ _ _ _
As a fashionblogger, I am obviously loving all kinds of handbags. Shoppers, shoulder bags, clutches, beach bags – you name it, I’ve got it all. All? Well. Almost. While checking out other people’s outfits I realized: I don’t own a backpack. Until now, deliberately. I never liked backpacks, I always found them a little too ‚hipster‘ for my taste. But then, I flew to Barcelona with Miriam and she walked in front of me with a backpack on. Not a cliché backpack. But a nice, black, simple version – one, that was cool and somehow a little chic without being over-the-top hipster-like. And I loved it. But then I forgot all about backpacks again – until I stumbled upon a clean black version while browsing through the black bag section at Picard. They had this perfect version but I am still not sure how to combine and wear it. So I thought I’d first make a collage and see how I like it. Let me know about your opinion! 

Bluse – EDITED the Label // Jeans – Pepe Jeans // Rucksack – Picard // Gürtel & Schuhe – Mango

*Dieser Post ist in Zusammenarbeit mit Picard entstanden. 

Facebook // Instagram // Twitter

8 Kommentare

  1. Oktober 4, 2015 / 8:49 am

    Jeans und Bluse top – der Rest ist nicht so mein Geschmack, sorry.

  2. Oktober 4, 2015 / 9:54 am

    Mir gefallen die Bluse und die Jeans und den Rucksack kann ich mir auch gut dazu vorstellen. Allerdings finde ich Rucksäcke nur okay, wenn man sie wirklich braucht, für die Uni oder auf Reisen. Könnte mir nicht vorstellen so im Alltag (beim Shoppen etc) mit einem rumzulaufen.

    Liebe Grüße
    Sonja
    – one-fiftytwoblog –

  3. Oktober 4, 2015 / 10:29 am

    Ich finde den Rucksack-Trend megaaa. Anfangs hatte ich zwar dieselben Zweifel wie du doch spätestens seit ich meine Freundin mit ihrem wahnsinnig schönen Michael Kors Rucksack gesehen hab, lieb ich diese Teile 🙂
    xx Carina von the golden avenue

  4. Oktober 4, 2015 / 8:38 pm

    Ich finde die kombi schon toll aber der neue Rucksack trend ist nichst für meinen Geschmack. Aber trotzdem danke für den styling tipp.

    Liebe Grüsse
    Lexy

    lexylia.blogspot.com

  5. Oktober 5, 2015 / 8:18 am

    Mit Rucksäcken tu ich mich irgendwie schwer… ich kann mir nicht helfen, aber sie haben immer ein bisschen was von Grundschul-Ausflug in den Zoo, egal wie schön sie aussehen mögen. Dein Outfit und der Rucksack sehen an sich klasse aus, ich mag die schwarz-weiß Kombi, aber dieser Trend ist einfach nicht so meins 🙂

    Liebste Grüße,
    Anke
    http://cardigans-cupcakes.blogspot.de/

  6. Oktober 6, 2015 / 4:12 pm

    Der Rucksack ist toll! Der Trend zum Rucksack ist nicht jedermanns/-fraus Sache. Wenn man das aber mit der richtigen Kleidung kombiniert, kann der richtige Rucksack das Outfit wirklich bereichern.

    Liebste Grüße
    Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.