INTERIOR: Living Room Plans

Die hartgesottenen Löwenherzen unter euch erinnern sich ja sicherlich noch an das Drama mit dem Teppich. Wir erinnern uns zurück an den Tag, an dem ich dachte, es wäre eine gute Idee, sich mit einer Flasche knallpinkem Nagellack auf meine cremefarbene Couch zu setzen und sich die Nägel zu lackieren. Bis dahin war auch noch alles in Ordnung, aber als ich dann den Nagellack wegräumen wollte, passierte das Unglück. Der Nagellack rutschte mir aus der Hand, zerschlug auf dem Metallrahmen meines Couchtisches und verteilte sich in einer schwungvollen Spiralbewegung auf meinen blau-weißen Chevron-Teppich.

Nach langer Trauerphase passierte erstmal gar nichts. Tausend Mal dachte ich drüber nach, dass ich den Teppich eigentlich mal zusammenrollen und zur Reinigung bringen sollte, aber dann vergaß die Reinigungsfrau auch immer ihren Teppichfachmann zu fragen, ob er was retten könnte und so kam ich irgendwann an den Zeitpunkt der Akzeptanz oder Ignoranz (oder kurz: ich war einfach zu faul, der Sache weiter nachzugehen).

Jetzt ist das fast ein dreiviertel Jahr her und der Teppich hat sich noch keinen Zentimeter bewegt und der pinke Fleck ist immer noch da. Inzwischen habe ich aber eine Entscheidung getroffen. An Chevron hatte ich mich sowieso irgendwie sattgesehen – und ihr kennt ja meinen Einrichtungstipp Nummer eins: Textilien und Deko wechseln und der Raum ist ein anderer. In meinem Fall wird das also ein neuer Teppich und ein paar neue Kissen. Und eventuell ein neuer Couchtisch, weil der Stil dann irgendwie nicht mehr passt. Alt wird also verkauft und neu ist bereits auf dem Weg.

Und weil ich mich selbst noch nicht so ganz entscheiden kann, wie der Rest so werden soll, möchte ich heute den Post nutzen, um meine Gedanken ein bisschen zu sortieren – und eure Meinung zu erfragen. Heute gibt es also ein paar Vorschläge für Couchtische und ich zeige euch, welche Kissen gerade so in meiner engeren Auswahl schwirren. Lasst mich wissen, welche Optionen euch am Besten gefallen! 
_ _ _ _ _
Those of you that have read my blog for some time now might still remember the drama with my living room rug. About 9 months back, I thought it was a good idea to sit on my cream colored couch and paint my nails bright pink. So far, so good. But when it was time to put the nail polish away, I accidentally dropped it, the little glass burst on the metal frame of my coffee table and the nail polish spiraled its way over my rug and left a lot of stains all over it. I then made some attempts to clean it but that always made it worse and then I wanted to bring it to the cleaners but they first wanted to check if they could handle the stains and never got back to me and well… in the end, out of laziness, I never pursued the rug cleaning. 


And a couple of weeks ago, I made up my mind that I actually didn’t want to have the rug anymore so I found another option that I loved. I feel like I need some new inspiration to get my living situation to move forward a little. I kind of stopped doing anything new around here even though I’m not remotely close to being done. So, a new rug it is. And as I don’t know yet what new pillows and coffee table to get, I thought I’d use this blogpost to let you guys help me make up my mind. Which option(s) do you like best? 

Teppich – Furbish Studio // Couchtische – Home24
 Kissen blau – H&M Home // Kissen grau – Etsy // Kissen mit pinken Punkten – Furbish Studio // Kissen ‚Get it Girl‘ – Etsy 

Facebook // Instagram // Twitter

11 Kommentare

  1. Anja
    Mai 24, 2015 / 3:13 pm

    Hihi, bei dem Teppich musst du's dann nur noch schaffen, in die pinken Flächen zu zielen! 😉
    Spaß beiseite, ich finde den Teppich soooo schön, noch besser als den alten! Die Couchtische passen finde ich alle ganz gut, aber nachdem ich zur Zeit ziemlich auf orientalischen Kram stehe, plädiere ich für die silbernen Poufs, die kann man auch schön vielseitig nutzen 🙂
    Du schaffts immer wieder, mich mit deinen Deko-Ideen anzustiften, Mensch…

    Liebste Grüße, Anja

  2. Anonym
    Mai 24, 2015 / 8:16 pm

    Wie wäre es mit einem Teppich, der nicht so bunt und krass gemustert ist?
    Du hattest dich ja auch schon am Chevron-Teppich übersehen und bei so einem Inka(?)-Muster kann das ja auch sehr schnell passieren.
    Deswegen würde ich dir zu einem Muster raten, wenn's gemustert und nicht uni-farben sein soll, an dem du dich nicht innerhalb eines Jahres überguckt hast.
    Ja ich weiß, das ist jetzt voll vernünftig. Aber bei Teppichen muss man ja nicht unbedingt jedes Jahr viel Geld für einen neuen ausgeben. Lieber einmal in einen richtig schönen Lieblings-Teppich investieren.
    Mein Favorit ist ja ein Kilim-Teppich, den ich mir aber grad nicht leisten kann.
    Und bei Journelles werden ja auch immer schöne Teppiche vorgestellt.
    Viele Grüße
    Christina

    • Mai 24, 2015 / 9:27 pm

      Hallo Christina,

      grundsätzlich gebe ich dir schon recht – ein neuer Teppich muss nicht dauernd sein. Und wäre der riesige Nagellackfleck nicht, hätte ich den jetzigen Chevron-Teppich auch sicherlich noch eine Weile behalten. Im jetzigen Zustand ist das aber doof, weil die Flecken echt überall verteilt sind und sich so nicht kaschieren lassen. Daher die Entscheidung für einen neuen Teppich.

      Ich sehe das ein bisschen lockerer – wenn mir der Teppich jetzt gefällt: warum nicht? Wenn ich mich in ein paar Jahren daran sattgesehen habe, dann kann ich ihn ja wieder weiterverkaufen (solange er fleckenfrei bleibt) an jemanden, der daran Gefallen findet. Ist ja nicht so, als würde ich die Sachen ann in die Tonne kloppen, wenn ich sie nicht mehr sehen kann.

      Aber gerade bei Einrichtung – die sehe ich jeeeeden Tag. Da möchte ich mich nicht täglich daran erinnern, dass ich eine vernünftige Entscheidung getroffen und einen unifarbenen Teppich gekauft habe, wenn ich dafür aber eben einen gewählt habe, der mir nicht ganz so gut gefällt 🙂

    • Mai 26, 2015 / 9:00 pm

      Ich find es viel sinnvoller in schlichte und zeitlose Möbel zu investieren, die sich mit diversen Textilien abändern und an verschiedene Stilrichtungen anpassen lassen, als in einen schlichten langweiligen Teppich. Also lieber ein neutrales Sofa, ein schlichter Couchtisch und dafür bei Teppichen, Kissen und Decken oder auch der Wandfarbe austoben 🙂 Das sind Dinge, die sich leicht und auch recht günstig umsetzten lassen und, wie du ja schon geschrieben hast, den Raum komplett anders wirken lassen. Ich bin jedenfalls sehr gespannt, was du mit deinem Wohnzimmer anstellst.

  3. Mai 25, 2015 / 6:09 am

    Der Teppich sieht total toll aus. Und die Kissen, die du dazu ausgesucht hast passen auch perfekt 🙂 Das Kissen mit den pinkfarbenen Kreisen/Punkten finde ich am besten. Aber du wirst wahrscheinlich eh mehrere kaufen. Ich finde deine Interior Posts immer super 🙂

  4. Mai 25, 2015 / 9:18 am

    Ich finde deine Ideen ganz toll – auch den Teppich. Und die Kissen passen auch super dazu. Hach, schmacht 🙂
    Ich kann meinen auch nicht mehr sehen und würde am liebsten das ganze Wohnzimmer umdekorieren 😀 Das muss aber noch ein wenig warten.

  5. Mai 25, 2015 / 10:28 am

    Ich finde deine Auswahl voll schön, ich glaube ich könnte mich auch nicht so wirklich entscheiden. Nachdem ich ab August auch umziehe, muss ich mich dann auch bald mal mit Einrichtung und so auseinander setzen 🙂
    Ich würde aber auch eher einen neutraleren Teppich nehmen oder garkeinen. Irgendwie gefallen mir Teppiche nicht so, weil ich dann immer an die komisch gemusterten Oma-Teppiche oder diese (sie sollten verboten werden) Flickenteppiche denken muss 😀
    Aber Pink ist auf jeden Fall schonmal eine gute Wahl und wird bei mir dann wohl auch mit einziehen 🙂
    Viel Spaß dann beim Einrichten!!
    Liebste Grüße
    Caro
    http://www.lieblingslicht-blog.com

  6. Mai 25, 2015 / 12:54 pm

    Die Kissenbezüge sind alle sooo wunderschön! Die würden super in unser Wohnzimmer passen;)

    Liebe Grüße
    Luisa

  7. Mai 26, 2015 / 8:32 am

    Der Teppich, den du ins Auge gefasst hast, gefällt mir wirklich ganz hervorragend. Bei den Kissen sind meine Favoriten die gestreiften und die gepunkteten Bezüge. Und bei den Couchtischen kann ich mich gar nicht entscheiden. Die sehen alle toll aus und passen bestimmt ausgezeichnet zum Teppich. Danke für die schönen Inspirationen!

    Liebe Grüße,
    Amelie

  8. Mai 27, 2015 / 9:10 am

    Lieber ein neutrales Sofa, ein schlichter Couchtisch und dafür bei Teppichen, Kissen und Decken oder auch der Wandfarbe austoben 🙂 Das sind Dinge, die sich leicht und auch recht günstig umsetzten lassen und, wie du ja schon geschrieben hast, den Raum komplett anders wirken lassen. Ich bin jedenfalls sehr gespannt, was du mit deinem Wohnzimmer anstellst.
    Wo kann man den Teppich kaufen oder welchen Onlineshop für Möbel empfiehlt ihr? Bin über http://www.Möbel-Marken.com gestolpert und will jetzt was kaufen, vielleicht hat jemand bereits online bestellt und kann mir einen Shop empfehlen.
    Danke

  9. Juni 6, 2015 / 7:53 am

    Also der Teppich ist der Hammer. Passt natürlich alles gut zusammen was Du ausgesucht hast, aber am besten würden mir die drei kleinen Tischchen und die Kissen mit dem rosa Muster gefallen. Ich suche auch gerade nach neuen Kissenbezügen und tue mich echt schwer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.