OUTFIT: Retro Top

Sowas hat’s noch nie gegeben! Ich bin ja normalerweise immer eher so der Spezialist, der ein einziges Teil findet, das er richtig geil findet, es aber niemals anzieht, weil er nichts besitzt, was er dazu kombinieren kann. Seit Jahren spreche ich beim Shoppen das Mantra Nur kaufen, wenn du drei Kombinationen im Kopf hast! vor mich hin und scheitere doch immer kläglich. Bringe hunderte Schrankleichen mit nach Hause, die auf das Einlösen meines Versprechens warten: Ich werde schon noch das Teil finden, das perfekt dazu passt! Jaja, wir wissen ja alle wie das ist. Aber bei meiner letzten Shoppingtour, da war das anders. Ich lief seit langem wieder durch einen Zara, krallte mir hier eine Hose, dort ein Top und im Sale hing noch ein schöner, dünner Mantel, schlappte damit in die Umkleidekabine, zog die Hose an – passt. Zog das Top drüber – passt. Zog den Mantel an – passt. Und das Beste: es passte auch noch alles zusammen. Da stand ich also in der Umkleide und war eigentlich nur auf der Suche nach einem T-Shirt gewesen, trug stattdessen ein komplettes Outfit und grinste wie ein Honigkuchenpferd.

Jetzt könnt ihr in so einer Situation ja mal versuchen, euch selbst einzureden, dass ihr keine neue Jeans braucht und erst recht keine mit Löchern. Und dass eure Kleiderstange mit Jacken und Mänteln sowas von voll ist, dass ihr Angst habt, das ganze Gerüst kracht bald zusammen. Ich gebe euch einen Tipp: es wird nicht funktionieren. Ein Frauenhirn ist in einer Perfect-Outfit-Match-Situation nicht auf Sinn gepolt und das kleine Stimmchen im Hinterkopf, das ganz schüchtern meinte ‚Aber das brauchst du doch alles gar nicht…‘ wurde in einer Millisekunde im Keim erstickt. Brauche ich nämlich sehr wohl. Wie seid ihr so beim Shoppen? Findet ihr viele Teile, die nicht zusammenpassen oder sucht ihr direkt nach Sachen, die euren Schrank perfekt ergänzen?
_ _ _ _ _
This has never happened before! Usually, I’m the kind of person to go shopping and finding exactly one thing that will not match anything I own. Of course, I still end up buying the item. For years now, I’ve been trying to shop with the following mantra: Only buy an item if you can think of three ways to wear it. But needless to say, I am not very good at sticking to this little mantra of mine. But my last shopping spree was different. I went to Zara, walked around a little bit, grabbed a pair of ripped jeans, a retro printed top and a light coat and went to the dressing rooms. I tried the jeans – fit. Tried the shirt – fit. Tried the coat – fit. And the best part: they all worked perfectly together in the combination. A very little voice in my head tried to tell me, that I don’t need a coat and a new pair of jeans and that I had only had the intention of buying a cute top – but that little voice was silenced quickly. And I am more than happy about that because I love love love the combination! What kind of  a shopper are you? Are you able to keep your logical thinking intact while shopping or do you just buy the things that you like?

!function(d,s,id){var e, p = /^http:/.test(d.location) ? ‚http‘ : ‚https‘;if(!d.getElementById(id)) {e = d.createElement(s);e.id = id;e.src = p + ‚://‘ + ‚widgets.rewardstyle.com‘ + ‚/js/shopthepost.js‘;d.body.appendChild(e);}if(typeof window.__stp === ‚object‘) if(d.readyState === ‚complete‘) {window.__stp.init();}}(document, ’script‘, ’shopthepost-script‘);

JavaScript is currently disabled in this browser. Reactivate it to view this content.

T-Shirt – Zara (similar here) // Mantel – Zara (similar here) // Jeans – Zara (similar here) // Heels* – Peter Kaiser // Tasche – Rebecca Minkoff

Get the Look:
!function(d,s,id){var e, p = /^http:/.test(d.location) ? ‚http‘ : ‚https‘;if(!d.getElementById(id)) {e = d.createElement(s);e.id = id;e.src = p + ‚://‘ + ‚widgets.rewardstyle.com‘ + ‚/js/shopthepost.js‘;d.body.appendChild(e);}if(typeof window.__stp === ‚object‘) if(d.readyState === ‚complete‘) {window.__stp.init();}}(document, ’script‘, ’shopthepost-script‘);

JavaScript is currently disabled in this browser. Reactivate it to view this content.

Facebook // Instagram // Twitter

6 Kommentare

  1. Oktober 3, 2014 / 11:07 am

    Schönes Outfit:) Ich kauf immer einfach darauflos und mache mir erst später Gedanken, wie ich das Kleidungsstück kombinieren werde. Die Jeans habe ich übrigens auch und ich liebe sie!:)

    mahoneyth.blogspot.de

  2. Oktober 3, 2014 / 12:26 pm

    Sieht auch wirklich super aus! 🙂
    Ach, mal so, mal so. Ich finde oft Dinge, die ich mag, die ich sogar nicht so oder so ähnlich besitze und mir fallen dann aber auch viele Dinge ein die dazu passen. Bei manchen Sachen muss man ja auch nicht nachdenken, wenn es ein ausgefallenes Shirt ist passt es mindestens zu schlichter Jeans oder Rock und zusätzlich zu farblich passenden Unterteilen usw. 🙂

  3. Oktober 3, 2014 / 9:27 pm

    Mein Hirn schaltet sich bei richtig tollen Teilen aus! 😀 Dann suche ich iwie was passendes dazu zu finden (zuerst im eigenenSchrank oder dann eben in Shops). Mal mit mehr, mal mit weniger Glück! 😀 Dein Outfit gefällt mir richtig gut! 🙂 LG

  4. Oktober 4, 2014 / 11:34 pm

    Das ist mir noch nie passiert. Aber ich warte noch darauf 🙂
    Finde den Look so schön. Die Bluse in Kombination mit dem Mantel, einfach perfekt.

    Liebe Grüße Kristina von KD Secret

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.