VACATION PLANNING

Bis vor zwei Wochen hatte ich noch nichts in Aussicht. Keinen Urlaub, keine freie Zeit, nichts. Und dann ging es Schlag auf Schlag. Eines Freitags unterhielten meine Leni und ich uns darüber, dass wir beide echt urlaubsreif sind, dass ich es aber so schade finde, dass die “großen Urlaube” eben immer mit den Jungs geplant werden – und ich als Single möchte die exotischen Ziele wie Mexico, Panama und Asien eben auch nicht alleine erkunden. Das sind einfach partnerschaftliche Reiseziele, bei denen ich auch meine vergebenen Mädels verstehe (und die auch ich lieber mit dem Partner sehen will) – die fallen also erstmal aus. Aber Urlaub muss trotzdem drin sein. Mehr als spontan (das heißt es vergingen nur 30 Minuten zwischen Du, Leni, ich bin echt urlaubsreif! und der Bestätigungsmail für Flug und Hotel) haben wir uns dann ein langes Wochenende im Mai freigeschaufelt, verlassen für 3 1/2 Tage das Nest und fliegen nach Valencia. Power-Ausspannen sozusagen. Wir haben uns ein Movie Theme-Hotel ausgesucht und gleich mal angefragt, ob wir bitte das Sex and the City-Zimmer bekommen können. Ich freue mich schon so unglaublich auf drei freie Tage mit meiner Leni, mit Sonne und Strand, mit Stadt und Cocktails, mit Schlendern und Eisessen.
 

*photos via: 1 / 2 / 3 / 4

Nur einen Tag später sitze ich bei Kaffee und Waffeln mit einem anderen Freundeskreis zusammen. Wir schwadronieren über den Urlaub, den ein Teil von uns 2007 in Barcelona gemacht hat, gucken uns Bilderalben an und ärgern uns, wie lange wir nichts Großartiges zusammen gemacht haben und wie gerne wir mal gemeinsam am Sandstrand fläzen würden. Wenige Minuten später ist der Terminkalender gezückt und eine Woche im Spätjahr ausgeguckt, an dem wir noch ein wenig Sonne tanken wollen, wenn es in Deutschland schon herbstlich wird. Es wird uns sehr wahrscheinlich nach Mallorca verschlagen. Ja, Mallorca – nicht Malle! Wir sind großteils starke Gegner der Malle-Kultur, für mich ist der Ballermann ein wahrgewordener Albtraum. Immer wieder traurig, wie die wunderschöne Insel einen niveaulosen Beigeschmack bekommt – dabei ist es wirklich so toll dort! Wir freuen uns jedenfalls auf ein paar entspannte Tage auf der schönen Seite der Insel, abseits der Feierei – wir sind alle sehr vielbeschäftigt und sehnen uns nach Faulenzen, nach leckeren Cocktails und vielleicht nach dem ein oder anderen Ausflug – weil mal ehrlich, was gibt es besseres als einen Urlaub mit einem Haufen gackernder Hühner?

 *photos via: 1 / 2 / 3 / 4

Seit zwei Tagen steht zudem mein Handy nicht mehr still. In unserer Family-Gruppe gibt es heiße Diskussionen, denn ein Familienurlaub wie vor zwei Jahren in die Toskana steht an. Alle Familienmitglieder werden eingepackt – und beteiligen sich lautstark an der Diskussion. Nach heißen Gesprächen und endlosem Klicken durch verschiedene Ferienhäuse haben wir uns für Südfrankfreich entschieden und ein Haus ist inzwischen auch schon gebucht. Ich freue mich schon so sehr auf zwei ganze Woche Nichtstun – nur das, worauf man Lust hat. Bücher verschlingen, in der Sonne baden, im Pool abkühlen, Croissants zum Frühstück, Cocktails wenn man Lust hat – ich kann es kaum abwarten! Muss mich aber leider noch ein Weilchen gedulden. Solange gibt’s Impressionen aus der Provence!

*photos via: 1 / 2 / 3 / 4

Und das ist noch nicht das Ende der Fahnenstange. Schon eine ganze Weile ist es her, dass ich bei der head&shoulders-Challenge teilgenommen habe – hier könnt ihr den Beitrag nachlesen. Und das Unfassbare: ich habe das Ding gewonnen und einen dicken Reisegutschein von Dertour zugeschickt bekommen, mit dem ich die Stadt der Düfte – Grasse – entdecken darf. Wann genau das stattfinden soll, steht noch nicht fest, denn die Planung erweist sich als etwas schwer: Ich will alle Mädels einpacken, ein schönes Hotel oder Ferienhaus buchen und die Gegend vielleicht auch mit einem Mietwagen unsicher machen – ROADTRIP! Einen Termin zu finden, ist ungefähr so unmöglich wie durch Null zu teilen. Aber auch das kriegen wir hin (in Mathe habe ich das auch manchmal heimlich gemacht).
Wo geht euer Jahresurlaub hin? 
_ _ _ _ _
Two weeks ago, I didn’t have any vacations planned. No free time, no time off – nothing. It was really sad. And then, everything went very quickly. I talked to my friend Lena about being in desperate need of a vacay – and apparently so was she, because it took no more than thirty minutes between ‘Hey Lena, I reaaally need to go on a trip!’ and the confirmation mail for flights and hotel in our inbox. At the end of May, we’ll leave for a four-day-vacay to Valencia, Spain. Which is really exciting, as it is a great city by the beach. Lots to see and enjoy. But not too much, we’re there to relax after all.
The next day (!), I went for coffee and waffels with some friends. We looked at some old pictures and stumbled upon some of our trip to Barcelona back in 2007 and became wistful. We just had to plan something together. So at the beginning of October, we’ll be heading south to enjoy some last sun before the next winter. We’re thinking Mallorca but haven’t set anything yet, except for the date. So excited! 
Since a few days, my phone won’t stop buzzing from texts. We opened up a family group in Whatsapp and guess what’s been going on there. Right. Vacation planning. Like two years ago, we’re all going to travel together, the whole family. After doing loads of research (I really could not keep up with my mom and sisters and eventually just gave up) and having discussions, we finally booked a super nice house in South France. It’s going to be amazing, I love France. I can’t wait to just relax all day, do nothing, read books, hang in the pool, eat amazing french croissants (and maybe finally find a Ladurée store?) and slurp on some cocktails. Can it please be August already?
But that isn’t even all (I’m so lucky!). I won a biiiig gift certificate for a travel agency and am about to book a few days, again in France, with my girls. But as nothing has been planned, I can’t really tell anything yet. Where are you going to spend your vacation? 

Facebook // Instagram // Twitter

20 Kommentare

  1. März 26, 2014 / 1:50 pm

    wooow, da hat sich ja jetzt richtig viel ergeben. Freut mich für dich 🙂 Mein Jahresurlaub geht dieses Jahr in die Dominikanische Republik – ENDLICH. Ein lang gehegter Traum geht endlich in Erfüllung. Außerdem werde ich noch ein langes Wochenende mit meinem Freund in Berlin verbringen. Sonst ist nichts geplant, aber ich denke mehr wird es auch nicht 🙂

  2. März 26, 2014 / 1:56 pm

    da kann man ja echt neidisch werden bei den vielen tollen reisen die bei dir anstehen 🙂
    hab selbst gerade erst meine blogreihe über meinen urlaub vom letzten jahr beendet, dieses jahr geht es wahrscheinlich für ein paar wochen in die bretagne
    lg

  3. März 26, 2014 / 2:51 pm

    So viele Reisen 🙂 ich beneide dich.
    Mein Liebster und ich, wir fliegen auf die Insel Korfu (Griechenland) ich freue mich riesig.
    Ich denke aber, mich wird es im Oktober noch einmal richtung Spanien oder Italien ziehen. Vielleicht nach Venedig für 3-4 Tage. Aber wie ich mich kenne, wird die Idee eh umgesetzt.
    Liebste Grüße, susemi

  4. März 26, 2014 / 4:28 pm

    Das sind ja schon mal Super Pläne bei dir. Hab vor zwei Jahren meine Sommerferien am Ballermann, verbracht 9 Tage mit meiner Schwester zusammen, wir waren 1x feiern und das hat uns auch gereicht. In 10 Tagen geht es wieder nach Mallorca aber dieses mal nach cala radjada (oder wie das geschrieben wird), im Sommer geht es höchst wahrscheinlich für drei einhalb Wochen mit meiner Oma und meinem Opa durch Deutschland mit dem Wohnmobil, aber das muss nochmal genauer geplant werden, wo es hin gehen soll, wüsste ich allerdings schon und im November möchte meine Schwester gerne mit mir für eine Woche nach Istanbul, wie ich das alles meinem Freund erkläre, denn er möchte mit mir auch noch in Urlaub, werde ich dann sehen 🙂
    Ich freu mich allerdings jetzt erstmal auf Mallorca, 11 Tage relaxen, lesen, Shoppen und ein bisschen Sightseeing, was gibt's schönere?

    Liebe Grüße
    Dana
    (Instagram: dana_x33)

  5. März 26, 2014 / 4:32 pm

    Das klingt doch super 🙂 Frankreich und Spanien sind auch wirklich schöne, europäische Reiseländer. Ich selbst bin zwar auch ein großer Fan von Fernreisen und anderen Kulturen fernab von Europa, trotzdem werden die wunderschönen Strände und Städte 'hier bei uns' oftmals vergessen, wenn es um Urlaubsplanung und Traumstrände geht. Zudem kann man nichts dagegen sagen, dass die europäische Kultur und die Standards nun mal die sind, an die wir gewöhnt sind, nicht wahr? Da ist ein gutes Sternehotel auch eines..

    Wie auch immer, die kleinere Hälfte meines 'Jahresurlaubs' habe ich schon hinter mir – ich war bereits ein paar Tage in Hamburg und eine Woche in Marrakesch (Marokko, Afrika) mit meinem Freund (derzeit zeige ich ganz viele Impressionen auf meinem Blog!). Im Juni steht ein verlängertes Wochenende auf Fehmarn mit unserer Clique von 15,16 Leuten an und den größten Urlaub werde ich im ganzen September mit meinem Freund (wie du oben beschrieben hast :D) machen – wir werden (ich zum 2. mal) Thailand einen Monat lang erkunden 🙂 Wir freuen uns schon so!

    Liebe Grüße und ganz viel Spaß schon mal,
    Vivien von Mrs. Brightside

  6. März 26, 2014 / 5:28 pm

    Ich werde dieses Jahr noch nach Gran Canaria gehen als Sommerurlaub mit meinem Freund und evtl. noch ein Städtetrip nach Barcelona.
    Zwei wundervolle Trips hab ich schon hinter mir dieses Jahr – London und New York ♥

    Liebste Grüße ♥ Joana
    TheBlondeLion

  7. Leni
    März 27, 2014 / 7:41 am

    Ayayayay – ich freue mich schon sooo sehr auf ein paar Tage mit dir. Und hoffentlich bekommen wir das SATC-Zimmer; und wenn nicht, dann das Audrey-Zimmer; und wenn nicht das Marilyn-Zimmer!

    Und wie cool, das mit Mallorca hab ich noch gar nicht mitbekommen – GREEEAT!

    Und wegen Grasse – ich werde alles in meiner Macht stehende tun, damit ich mitkahaaann 🙂

    ¡Hasta la vista!
    Kleinerdrei.

  8. März 27, 2014 / 8:18 am

    Die Mallorca-Bilder erinnern mich an meinen Mallorca und nicht Malle-Urlaub. Das 3. Bild (unten links) kommt mir sehr bekannt vor. Man kann dort hoch wandern, ist zwar dann total kaputt, aber die Sicht ist einfach genial. Gott sei Dank habe ich damals Fotos gemacht als ich auf einem Fels posiert habe. Wir haben die Aussicht eine Stunde lang genossen und einen traumhaft schönen Sonnenuntergang zu sehen bekommen. Einfach toll!!!
    Ich wünsch dir nen schönen Urlaub! Ich hatte bis jetzt noch keinen Urlaub und auch noch nichts geplant, mal sehn 🙂
    Alles Liebe
    Christina 🙂

    http://christysworld88.blogspot.de

  9. März 27, 2014 / 8:39 am

    Sehr cool, was du alles so auf dem Plan hast 🙂 Letzte Woche war ich noch auf Mallorca, ein Traum (abseits vom Ballermann natürlich) 🙂 Hach… Dir viel Spaß!

  10. Anonym
    März 27, 2014 / 9:20 am

    Das muß mann sich leisten können… :/

    • März 27, 2014 / 10:00 am

      Das stimmt zwar – aber fairerweise muss man sagen, dass ich ja für einen Urlaub einen Reisegutschein habe und somit kaum Kosten, den Familienurlaub bekomme ich tollerweise größtenteils bezahlt von meinen Eltern und die Tage in Valencia haben wir sehr günstig bekommen.
      Ich arbeite ja auch sehr viel, da ist das mein Ausgleich 🙂 Irgendwo muss er ja herkommen 🙂

  11. Malina
    März 27, 2014 / 10:02 am

    Das hört sich doch toll an. 🙂 Genau so sollte Urlaub auch geplannt werden. 🙂

    Für mich ging es dieses Jahr schon nach Wien und im Mai folgt eine Woche New York und im September zwei Wochen Mexico. 🙂

  12. Anonym
    März 27, 2014 / 11:30 am

    Wow, alle Reisen klingen richtig super!
    Ich werde im Sommer auch für 2 Wochen mit einer Freundin nach Mallorca fliegen. Bisher konnten wir uns aber noch nicht entscheiden, in welchem Ort wir wohnen möchten. Ballermann ist auch nichts für uns. Wir hätten lieber einen kleineren Ort, an dem es aber auch einen schönen Strand und eben auch Möglichkeiten für abends gibt. Kannst du etwas empfehlen?
    Die Provence interessiert mich auch 🙂
    Ansonsten gehts bei mir bisher nur im Mai für 4 Tage nach Berlin 🙂

    Liebe Grüße, Tina

    • Anonym
      März 27, 2014 / 12:50 pm

      Ich kann dir Cala Millor sehr empfehlen! Wirklich sehr schön dort!!!

  13. März 27, 2014 / 11:36 am

    Wow das ist echt viel Urlaub, da werd ich echt neidisch 😀

    Für mich gehts im Mai mit meinen Eltern in die Türkei nach Belek und da freu ich mich schon irsinnig drauf! Danach gehts in der Zeit bis Juli irgendwann noch mit meinem Freund wahrscheinlich nach Kroatien oder Italien und als Sommerurlaub mit einer meiner besten Freundinnen nach Rom und/oder Mailand 🙂 Und die Festivals dürfen natürlich auch nicht fehlen!

  14. März 27, 2014 / 4:10 pm

    Das mit Head&Shoulders kann man auch momentan in der Jolie gewinnen wenn ich mich nicht irre:D.
    Aber sonst echt tolle Planung. ich selbst fahre Ende April für 4 Tage nach Potsdam und Berlin, sonst ist aber nichts weiter geplant bisher:D.

  15. März 28, 2014 / 11:01 am

    bei mir gibt es heuer endlich die seit vielen jahren geplant/gewünschte reise an die westküste der USA. ich bin schon sooo gespannt wie es wird.
    aber deine kurzreisen klingen allesamt wunderbar. mallorca ist ja sowieso traumhaft und dem ballermann kann man ja zum glück leicht ausweichen! und toskana. hach!

  16. März 31, 2014 / 8:01 pm

    Wow, das hört sich suuuper an! Vor allem wenn alles so überraschend kommt 🙂
    Letztes Jahr im September war ich auch in Valencia. Die Stadt ist einfach ein absoluter Traum! Ihr werdet es lieben <3

  17. April 6, 2014 / 8:31 am

    Das klingt alles so super! ich habe noch gar nichts geplant :(( alles nur wo wage! Ein Wochenende in Rom, viell nach Istanbul, 2 Wochen Skandinavien Roadtrip und dann plane ich endlich mal einen West-Coast-Südamerika Roadtrip!!

    ich reise mit dir nach Mexico und Panama!!!! 😉

    wünsch dir einen schönen Sonntag! :*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.