FLOWER DECORATION

Es ist ja nicht so, als hätte ich noch eine Küche zu planen. Oder zu kaufen. Oder aufzubauen. Und für eine Couch habe ich mich auch noch nicht so richtig entschieden. Aber wir Mädels können ja eins besonders gut: Deko horten. Glitzerkugeln in der Glasvase als Weihnachtsdeko, pastellfarbene Blumenketten und dekorativ herumsitzene Häschen an Ostern, Kastanien im Herbst und Schneeflocken am Fenster im Winter. Für jede Jahreszeit und für jede Saison horten wir kistenweise Deko – wir Frauen sind schließlich Profis darin, unser Nest gemütlich zu gestalten. Aber wisst ihr, welche Deko nie aus der Mode kommt? Und welche zu jeder Jahreszeit toll wirken? Frische Blumen.

Ich weiß nicht, wie es in euren Familien gehandhabt wird, aber bei uns sind Blumen eher eine Besonderheit. Ein Blumenstrauß ist bei uns meist nur an Geburtstagen oder besonderen Jahrestagen zu finden – dabei wäre doch jeder Tag ein Anlass für schöne Blumen. Und so habe ich mir vorgenommen, etwas öfter Blumen als Dekoration in meiner Wohnung aufzustellen. Ganz besonders gerne mag ich dabei Kombis aus frischem Grün und Weiß, am allerliebsten mit weißen Chrysanthemen, wie ihr sie in diesem Blumenstrauß bei Blume2000 sehen könnt. Die dann in einer chromfarbenen Vase – ein Traum. Ob ich es wirklich schaffen werde, ab und an mal frische Blumen aufzustellen, das wird sich dann zeigen. Um das Vorhaben zu festigen, habe ich ein paar meiner liebsten Blumenbilder im Interior Design zusammengestellt. Was ist für euch die wichtigste Deko in der Wohnung?
_ _ _ _ _
It’s not like I don’t have a kitchen to plan. Or to decide on a couch. But I’d rather talk about decoration – a specialty of us females. We have specific decorations for all seasons and holidays but there is one kind of decoration that we can actually display all year long: fresh flowers. I think there is something very special to flowers in a vase, simply put on the dining table. It lightens the atmosphere in every room. So I decided to treat myself with fresh flowers for my new apartment every now and then. Below, you can find some of my favorite inspiration. What’s the most important decoration for you?

1 via Kellie Burke // 2 via Rue Mag // 3 via Williams Sonoma // 4 via House to Home, Photography by Simon Whitmore // 5 via Lynn Morgan // 6 via Lynn Morgan // 7 via Lynn Morgan

Facebook // Instagram // Twitter

Teilen:

15 Kommentare

  1. November 7, 2013 / 11:55 am

    Bei meiner Gastfamilie sind immer Blumen im Haus, das ist für mich auch neu, aber ich finde es sehr schön 🙂

  2. November 7, 2013 / 1:51 pm

    Ich habe mir auch angewöhnt mir vor dem Wochenende einen Strauß Blumen zu kaufen, wenn der Lieblingsmann nicht einen mitbringt :). Das steht übrigens auch in der Apartmenttherapy :). Außerdem kann man so auch mal Stile wechseln :).

  3. November 7, 2013 / 2:05 pm

    Oh ja, ich liebe es, Räume einzurichten, Möbel und Deko zu suchen, kann dich da gut verstehen. 😉
    Ist für meinen Geschmack alles allerdings ein bisschen überladen – als Stauballergiker achtet man aber wahrscheinlich nur mehr drauf, seine "Staubfänger" zu minieren.

    LG
    Ninon

  4. November 7, 2013 / 2:59 pm

    Ich bin auf jeden fall auch sehr süchtig nach dekoration und ich liebe es zu IKEA zu gehen. Ich find da einfach immer was! Vor allem Duftkerzen – die horte ich inzwischen echt schon massenweise obwohl ich fast nie welche anzünde sondern immer nur daran rieche. Außerdem finde ich Lichterketten total toll & praktisch, dann muss ich nicht im komplett dunklen schlafen!
    Liebst, Leonie

  5. November 7, 2013 / 3:18 pm

    Mir gehts da so wie dir. Frische Blumen machen so viel aus. Und mein Freund mag das auch total. Ich vergess nur immer, sie im richtigen Moment wegzuschmeißen. 😀

  6. lisa
    November 7, 2013 / 3:36 pm

    Ich finde es wunderschön Blumen im Haus zu haben und kaufe auch gern welche auf dem Markt wenn sich Gäste ankündigen. Aber mir persönlich wäre das zu teuer auf Dauer ^^
    Bin da ein kleiner Sparfuchs und da ich ja eh den Tag über in der Uni bin, kaufe ich mir lieber mal irgendwas anstatt mir Blumen jede Woche hinzustellen.
    LG

  7. November 7, 2013 / 4:34 pm

    Hey,

    also bei mir ist es mittlerweile üblich, dass ich mir wöchentlich einen neuen schönen Strauß in mein Zimmer stelle. Ich finde, dadurch kommt gleich eine lebhaftere Atmosphäre in den Raum.

    Liebst Alexandra

    http://full–of–joy.blogspot.de/

  8. November 7, 2013 / 5:10 pm

    Ich habe absolut keinen grünen Daumen, Pflanzen gehen bei mir so schnell ein (mal abgesehen von einem Kaktus, den ich schon seit Jahren habe). Aber Blumen sind ja sowieso nicht lange haltbar und trotzdem hübsch anzusehen. Deshalb kauf ich mir mindestens 2 mal im Monat ein paar Blumen beim Blumenladen um die Ecke für meine Fensterbank. Das Schöne ist: So hat man selbst beim miesesten Wetter immer ein kleines bisschen Frühling im Haus 🙂

  9. November 7, 2013 / 6:09 pm

    Frische Blumen sind toll 🙂
    Aber irgendwie kaufen wir sie nie 😀

    Aber dafür hat meine Mutter so circa überall Topfpflanzen rumstehen 😀

    Liebst
    Svetlana von Lavender Star

  10. November 7, 2013 / 9:14 pm

    Ich finde frische Blumen auch wunderschön als Deko! Habe zum Geburtstag von meinen Mädels lauter kleine süße Blümchen in kleinen süßen pinken Töpfchen bekommen, aber leider hat Madame den wohl kleinsten grünen Daumen der Welt und nach ein paar Tagen war bis auf die Baby-Palme leider alles verdorrt…
    Vielleicht wird das bei mir in einer eigenen Wohnung mit frischen Blumen besser – denn wunderschön sehen alle auf deiner Collage aus! Eine tolle Inspiration!

    Liebste Grüße, Joana ♥
    TheBlondeLion

  11. November 7, 2013 / 10:27 pm

    super schön! ich finde blumen auch sehr wichtig im haus, schade eigentlich, dass es wirklich oftmals nur eine besonderheit ist. man sollte sich blumen auch viel öfter selbst kaufen, finde ich 🙂 alles liebe aus salzburg, lisa von pensandbuttons.blogspot.com

  12. November 8, 2013 / 2:43 am

    Einfach nur traumhaft wunderschön und zum verlieben! Trifft voll und ganz mein Geschmack!

    Liebe Grüße aus China
    Anja

  13. November 8, 2013 / 9:12 pm

    blumen sind wirklich die schönste deko, die es gibt. mein freund hat mir gestern eine winterrose selbst gepflückt, die jetzt in einer minivase auf meiner fensterbank steht <3

    http://31-85.blogspot.de/

  14. November 14, 2013 / 9:47 am

    Erst einmal vorab wollte ich sagen, dass ich deinen Blog richtig schön finde! Tolles,süßes Design und du gibst dir sehr viel Mühe mit jedem einzelnen Beitrag, wie ich finde. Zum Artikel würde ich sagen, dass für mich Kerzen und viele Bilder eine wichtige Rolle für ein perfektes Zimmer spielen 🙂 Würde mich freuen, wenn ich (wir) dich bald mal auf meinem Blog begrüßen darf! Liebe Grüße,Lisa!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.