KEEP IT SIMPLE AND CLASSY

Ich hatte keine Ahnung, wie schwierig es sein würde mit der Vorstellung eines simplen, monochromen, klassisch geschnitten Kleides eine passende Lösung zu finden. Bei Zara nur kastenförmige Sackschnitte. Bei H&M hat man alles irgendwie schonmal gesehen. Bei Forever21 alles zu bunt, bei Bershka alles zu kurz und selbst bei Mango habe ich nichts gefunden (ich dachte schon, ich wäre irgendwie krank – irgendwas finde ich da doch immer!). Was also tun, wenn man beim Durchforsten seiner Go-To-Shops nicht fündig wird? Thinking outside the box ist angesagt – eben dort gucken, wo man für gewöhnlich nicht schauen würde. Also muss man seinen Suchansatz umdrehen und das Feld von hinten aufrollen: Wer trägt solche Kleider, wie ich sie suche, vorwiegend – und wo kauft diese Zielgruppe dann ein?

Nachdem ich dann hin und her überlegt und gesurft hatte, habe ich dann tatsächlich gefunden, was ich suchte – im Onlineshop von Madeleine gab es einige Kleider in genau der Art und Weise, wie ich sie gesucht habe. Ganz entschieden habe ich mich noch nicht, wobei mir der Schnitt unten in der Mitte am Besten gefällt (und auch für meine Figur am Vorteilhaftesten ist) – welches der gezeigten Kleider ist denn für euch der Inbegriff für simpel und klassisch?
_ _ _ _ _
A while back, I was searching for a very simple and classy monochrome dress. Rather elegant, not too short – a go-to dress to wear whenever you have to be dressed a little more sophisticated. So I was browsing through my regular selection of onlineshops: Zara, H&M, Mango, Bershka – nothing. Either I didn’t like the cut and print or it was just too short and playfull. I was about to give up when I thought about trying a different approach: find out which group of people usually wear those dresses and where they might shop. Eventually, while looking through shops I’ve never even heard the name of before, I found what I was looking for. I haven’t made my pick yet – which one matches your understanding of classy and simple the best?

Facebook // Instagram // Twitter

22 Kommentare

  1. Oktober 8, 2013 / 7:41 pm

    Ich würde das oben links wählen, weil ich nicht so gerne schulterfrei trage. Aber sonst finde ich das unten in der Mitte auch schön. Wobei ich unter einem klassischen Kleid eben das klassische schwarze verstehe 😉

  2. Oktober 8, 2013 / 7:53 pm

    Unten, mitte wäre für mich auch das Vorteilshaftestes. Ich habe in den USA einige gute Kleider der Art geshoppt bei Ann Taylor. Manchmal gibt es auch bei Oasis etwas in der Art. Bei H&M hatte ich auch schon mal Glück. Aber das wechselt da ja ständig. Kleider ist eh so eine Sache. Wenn ich zufällig ins finde, muss ich es mitnehmen, wenn ich eins suche, werde ich keins finden ;).

  3. Oktober 8, 2013 / 8:00 pm

    erste reihe rechts… weils meiner figur schmeicheln würde (und wenn ich mich vor eine weiße wand stelle, wäre der effekt super 😀 ) rein vom thema her, würde ich beide links nehmen. die finde ich am klassischsten.

    liebe grüjße
    Joella von http://www.joellas-day.de

  4. Oktober 8, 2013 / 8:25 pm

    ich finde das obere schwarze simpel und elegant, so wie du es willst 😉
    und den blazer, den mag ich auch sehr gerne 🙂

    lg
    svetlana von Lavender Star

  5. Oktober 9, 2013 / 5:27 am

    Ich würde das selbe wie du wählen, wir haben auch etwa die selbe Figur. Ich kann mir das Kleid sehr gut an dir vorstellen! Aber der Blazer ist auch ziemlich toll 🙂

  6. Oktober 9, 2013 / 6:14 am

    das kleid oben rechts finde ich am schönsten und das unten in der mitte vom schnitt her, nur kann ich kein weiß tragen dafür bin ich zu blass 🙂

    liebe grüße!

  7. Oktober 9, 2013 / 8:08 am

    Ich finde das oben rechts wunderschön und ich denke es schmeichelt der Figur aufgrund des Musters sehr! 🙂

    Liebe Grüße, Annika
    theJournalite.blogspot.de

  8. Oktober 9, 2013 / 8:10 am

    Also ich finde die weißen Kleider vom Schnitt her wahnsinnig klassich, aber eben in schwarz 😀
    Kriegen wir das hin?
    Ich finde schwarz einfach sehr klassisch. Ich trage eigentlich fast nie weiß, weil ich selber so blass bin, und klassisch trage ich auch so gut wie nie, aber in diesem Fall würde ich das untere Kleid in schwarz echt tragen 🙂

    <3 liebste grüße aus dem norden

  9. Oktober 9, 2013 / 10:04 am

    Also, ich würde dann mal alle nehmen. Ich liebe solche Kleider, erinnern mich irgendwie an diese Sophia Loren Filme. Ich habe die auch eine ganze Weile getragen. Nachteil: Meistens sahen sie gut aus, wenn man steht. Aber nach 8 Stunden Büroalltag mit vielem Sitzen sahen sie gerade im Hüftbereich ziemlich knittrig aus. Den Madeleine Katalog hatte ich früher auch immerin der Post. Bestellt habe ich nie was, aber die Fotos sind immer wunderschön gemacht mit wirklich traumhaft schönen Modells. Und immer in einer schönen Kulisse fotografiert. Aber da fängt die Realität an: Ich habe weder das Gardemaß von 1,75 noch steige ich mit wehendem Haar aus dem Lear-Jet. Aber angucken hat mir immer viel Spaß gemacht.

  10. Oktober 9, 2013 / 5:09 pm

    mein fall ist so das oben rechts. zeitloser schnitt und stil.

  11. Oktober 9, 2013 / 6:05 pm

    Das erste oder das schwarz-weiße ist genau mein Geschmack!
    lg Christina

  12. Oktober 9, 2013 / 7:51 pm

    Mir gefällt das untere mittlere auch am besten ! Das schwarze oben links ist meine Nr. 2.

  13. Oktober 9, 2013 / 8:13 pm

    Schnitte und "Farben" gefallen mir sehr, aber irgendwie.. sind sie mir zu lang. Ich bin so klein und dann sieht das immer nicht so mega aus.. Leider 😉
    xo

  14. Oktober 9, 2013 / 9:46 pm

    ich finde das Kleid unten links sehr gut.
    Und wo genau finde ich den Blazer? Der ist großartig!!

    Gruß
    Christina

  15. Oktober 14, 2013 / 5:51 pm

    wow, unglaublich toller Blog! ich bin begeistert!
    Habe dich direkt mal verfolgt und mag einfach die Art, wie du schreibst und worüber du schreibst. Endlich mal wieder einen richtig tollen Blog entdeckt!! 🙂

    vielleicht magst du auch mal bei mir vorbei schauen, das würde mich riesig freuen! <3

    Liebst, Niki

    http://www.wordslikefeathers.de

  16. Oktober 16, 2013 / 1:26 am

    ich finde die beiden in der mitte sehr schön

  17. Anonym
    November 18, 2013 / 4:27 pm

    Die Kleider sind nicht so mein Geschmack aber ich finde echt cool wie du schreibst und auch was du bloggst;-)

Schreibe einen Kommentar zu Svetlana Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.