ABOUT ME: RANDOM #4

Ich esse morgens auf dem Weg zur Arbeit meistens eine Banane. Und jeden Morgen überkommt mich erneut ein Ekel-Schauer, wenn an der Banane noch „Fäden“ dran sind. Wenn ich die nicht gründlich abgemacht habe und ausversehen ein Faden im Mund landet, krieg ich einen Würgereiz, so eklig finde ich die Dinger. (Und damit bin ich nicht alleine, wie ich bei einer Twitter-Umfrage rausfand).

Ich habe eine Brille, die ich aber nur alle Schaltjahre mal trage. Grundsätzlich habe ich meine Kontaktlinsen drin, auch wenn ich weiß, dass das gar nicht gesund ist. Ich überlege, mir meine Augen lasern zu lassen, weil meine Freundin Lisa damit Wahnsinns-Ergebnisse erzielt hat, aber traue mich noch nicht so recht. Hat noch jemand Erfahrungen gemacht?

In unserer Familie hat jeder „seinen Katalog“, den er als erstes anguckt, wenn er in den Briefkasten wandert. Ich und meine Schwester streiten uns um Impressionen und Discovery, meine Mama schmökert im Volkshochschul-Katalog und mein Papa ist der Herr über den Katalog von Heine – dem einzigen Shop, bei dem er jemals online gekauft hat.

Wenn mir langweilig ist, spreche ich nur noch mit russischem Akzent. Dazu die passende gelangweilte Stimmlage. Das könnte ich stundenlang machen – meine Kollegen und die Mädels werden immer wieder Opfer davon.

Am Tag verschicke und empfange ich über Whatsapp im Schnitt etwa 5 lustige Videos. Ich kann euch leider nicht verraten, was meine Lieblinge sind, denn sonst haltet ihr mich a) für sexistisch b) für rassistisch oder c) für komplett irre. Ich bin aber keins davon. Wirklich!

Als ich gerade überlegte, ob ich euch eines der Videos verlinken kann, fiel mir ein kleines Video aus New York in die Hände, in dem Eileen die Gegend (und mich) filmte und kommentierte. Hier isses, 37 Sekunden unseen Material:

Ich kann keinen Kopfstand. Konnte ich nie, werde ich nie können.

Als ich etwa sieben Jahre alt war, bin ich mal fast (es war wirklich
knapp) an so einem riesigen runden Apfelbonbon erstickt. Mein Papa hat
mich gerettet ♥ Seither kriege ich Panik, wenn ich die Dinger nur sehe.
Meine schlimmste Angst ist daher auch, keine Luft mehr zu
bekommen. Ich kann auch nur maximal 20 Sekunden die Luft anhalten. 

Ballermann-Mallorca und (noch schlimmer) Mallorca-Musik sind für mich die schlimmste Qual. 2008 haben wir dort unsere Abi-Abschlussfahrt hingemacht und ich habe nur nicht sofort den Flieger zurück genommen, weil wir All-Incluse-Drinks im Hotel hatten und ich so 5 Tage lang einen konstanten Pina Colada-Pegel gehalten habe (womit ich ja eigentlich auf Malle-Niveau angekommen bin. Glaube, ich habe gerade das Prinzip kapiert).

Ich kann nicht kochen. Wirklich – kein bisschen!

Facebook // Instagram // Twitter

29 Kommentare

  1. Oktober 10, 2013 / 8:48 pm

    Göttlich geschrieben ^^ made my day 🙂 und in der Bananengeschichte schließ ich mich dir absolut an.

    Liebe Grüße – Joella
    http://www.joellas-day.de

  2. Oktober 10, 2013 / 8:58 pm

    Ohhh, ich liebe solche Beiträge 😀 <3

  3. Oktober 10, 2013 / 9:39 pm

    Meine Mama hat sich die Augen auch vor 3 oder 4 Jahren in Frankfurt Lasern lassen. Ich werde das (wenn ich denn irgendwann mal mit dem Studium fertig bin und Geld verdiene) auch machen. Kostet zwar ein paar Tausend Euro, aber es ist ja auch irgendwo ein Stück Lebensqualität. Bei meiner Mama gab es keine Probleme und alles verlief super. Nach der letzten Korrektur braucht sie nicht mal mehr zum Autofahren eine Brille. Sie würde es jeder Zeit wieder machen 🙂
    Liebst Irina

  4. Oktober 10, 2013 / 9:41 pm

    Und ich dachte immer nur ich stell mich so an bei Bananenfäden! musste ziemlich grinsen bei deinen schilderungen 😀

  5. Oktober 11, 2013 / 3:20 am

    Das mit den bananenfäden kenn ich nur zu gut.
    Als ich letztres Jahr auf dem Ballermann war hab ich kein Tropfen Alkohol getrunken. Ich glaube das gibt es dort auch nicht oft.

    Ich mag solche Post total gerne, weil man auch mal andere Sachen von dir kennen lernt.

    Liebe Grüße
    Dana von style-run.blogspot.com

  6. Oktober 11, 2013 / 4:40 am

    Ich habe mir meine Augen auch schon lasern lassen und es war die (bis jetzt) beste Entscheidung die ich getroffen habe 🙂
    Kommt natürlich drauf an wieviele Dioptrien du hast ob es sich wirklich "lohnen" würde… Ist ja auch nicht so günstig, zumindest wars das damals leider noch nicht :-/

  7. Oktober 11, 2013 / 5:03 am

    Lena, wir sind uns ein bisschen ähnlich und doch ganz unterscheidlich ;).

    Die „Fäden“ an der Banane finde ich auch ganz ganz ganz widerlich (auch wenn das „abpullen“ von der Banane genauso doof ist)!!! Dafür trag ich immer Brille anstelle Kontaktlinsen, obwohl ich glücklicherweise nur – 1 dpt. habe und die Brille eigentlich
    nur zum Autofahren bräuchte. 🙂 Das Katalog/Zeitungs-System gibt es in meiner Familie
    genauso („IKEA“ gehört mir, „Schneider“ meiner Mum und mein Bruder kriegt die „Welt der Wunder“-Zeitschrift). Deine Antipathie gegen Ballermann teile ich nur zu gerne. Aber, dass du nicht kochen kannst, glaub ich dir nicht ;). Zumindest backen kannst du anscheinend super, laut den damaligen Bildern von deinem Geburtstagsbrunch. Und was war damals mit dem „Live“-kochen? Lena, wir machen mal nen Kochkurs ;D…hihi.

    LG
    Kat ♥
    http://www.heartandsoulforfashion.com

    • Oktober 11, 2013 / 6:32 am

      😀 Tatsächlich ist das Menü aus diesem Live-Kochen das einzige, was mir jemals gelungen ist! Das gibt's jetzt jedes Mal, wenn ich was kochen muss.
      Backen kann ich – aber das reine Kochen krieg ich echt nicht hin. Werde mich mal ausschließlich von Kuchen ernähren!

  8. Oktober 11, 2013 / 5:21 am

    hehe sehr lustige Fakten 🙂
    PS das Bild von dir am Steg ist wunderschön!

  9. Oktober 11, 2013 / 6:01 am

    Sehr geil!
    Ich liebe solche random facts!

    Und das mit dem russisch reden, kenn ich!
    Meine Umgebung ist dann auch immer seeehr begeistert davon! 😀

  10. Oktober 11, 2013 / 6:04 am

    Wie immer – unheimlich sympathisch 🙂

  11. Oktober 11, 2013 / 6:15 am

    Klasse Beitrag und super schöne Fotos 🙂
    Ich liebe Bananen, hasse aber ebenfalls die Fäden.
    Mein bester Freund und ich sprechen auch immer "russisch" wenn wir uns sehen, zum Leid aller anderen, die dabei sind 😀
    Liebe Grüße und schönes Wochenende
    Lena (oder auf "Russisch" Lenna) 😉

    • Oktober 11, 2013 / 6:31 am

      Lenna! Ich lach mich kaputt! Genau so muss es sein 😀

  12. Oktober 11, 2013 / 7:49 am

    Super genialer Post, ich muss immer noch lachen.
    Habe mir das "russisch" sprechen gerade vorgestellt und einen lachflash bekommen. Sehr gut. 🙂

    Liebe Grüße

  13. Oktober 11, 2013 / 8:36 am

    Hahaha, ein Video vom russisch reden bitte, ich glaub, ich schmeiß mich weg:D
    Und dass du nicht kochen kannst glaub ich nicht, jeder kann kochen! Schmeiß einfach in die Pfanne, von dem du denkst, es schmeckt gut zusammen, würzen und voilà. Fertig ist das bunte Pfannenallerlei 😉

  14. Anonym
    Oktober 11, 2013 / 8:39 am

    Haha super Post 🙂 Ich bin aus der Schweiz (Kanton Bern) und eine Kollegin und ich sprechen zusammen immer St. Galler Dialekt (klingt für uns Berner echt total schrecklich in den Ohren! Hoffe greife damit niemanden an), auch zum Leidwesen unserer Mitmenschen 😀 Aber sag mal, wieso kannst du nicht kochen? Machst du es nicht gerne? Üben, üben, üben! 🙂

  15. Oktober 11, 2013 / 8:57 am

    schön zu hören, dass du auch nicht kochen kannst 😉 bei der banane musste ich lachen 😀

  16. Oktober 11, 2013 / 11:01 am

    Du bist so unheimlich sympathisch liebe Lena und ich würde viel dafür geben, dich mit gelangweiltem russischen Akzent sprechen zu hören <3 <3

    LILLY CALLING

  17. Oktober 11, 2013 / 11:56 am

    Liebe Lena,
    mal wieder ein super Post. Und wieder ein paar Ähnlichkeiten entdeckt.
    Ich äffe immer Anke Engelke nach – als schmuckbehangene Russin liebe ich sie. Überhaupt bin ich fit im so ziemlich jeden Dialekt Deutschlands – besonders sächsisch oder hessisch. Damit quäle ich dann meine Kollegen. Die Russin kommt aber auch sehr sehr oft zum Einsatz.
    Ich habe mir vor 2 Jahren in Heidelberg die Augen lasern lassen und mir fast ins Hemd gemacht. War aber gar nicht schlimm, nach 5 Minuten ist alles vorbei. Ich hatte stolze -5,75!
    Da gab es kurz vor Weihnachten eine Aktion: beide Augen für 1.800,-.

  18. Oktober 11, 2013 / 2:04 pm

    toller post & tolle facts.
    das mit dem katalogkrieg in der familie kenn ich auch. 🙂

    btw: ist ja total süß, wie eileen im video geräuschvoll aktionsuntermalung betreibt. also immer nen geräusch machen, was zu irgendwas passt – *wuuuusch = kamera weiter drehen 🙂 das mach ich auch immer 🙂

    liebste grüße anni

  19. Oktober 11, 2013 / 3:13 pm

    Ich weiß nicht woran es liegt, aber deine random facts find ich immer total toll und ich freu mich jedes mal wie ein kleines Mädchen das eine neue Barbie bekommen hat, wenn ich seh dass du ein random facts-post geschrieben hast ^^ Hoffentlich gibt's noch mehr davon! 😀

    Liebe Grüße, Yvonne 🙂

  20. Oktober 11, 2013 / 4:54 pm

    Ich will mir auch irgendwann die Augen lasern lassen, den Plan habe ich schon seit das einigermaßen bezahlbar geworden ist… Aber dazu braucht man glaube ich eine konstante Dioptrienzahl und die wird bei mir immer noch von Jahr zu Jahr extrem schlechter 🙁

  21. Oktober 11, 2013 / 5:50 pm

    Aww ein wirklicher toller Post von dir, der mir gerade ein Lachen entlocken konnte.:D
    Das mit den typischen "Bananen-Fäden" kenn ich nur ZU gut!! Ich hasse es und schneide diese (für mein Müsli) sogar manchmal ab, wenn sie hartnäckig sind.:P Schon crazy irgendwie!

    Liebe grüße

    CuteBlossomCherry
    <3

  22. Oktober 11, 2013 / 7:22 pm

    so toll wieder einmal 🙂
    ich war noch nie auf malle und glaube sogar, dass ich es nicht packen würde. außer eben mit gaaanz viel alkohol 😀
    emin papa liest auch seinen katalog, wo er online einkauft 😀
    die videos würde ich aber gerne sehen. habe da eine sehr hohe "schmerzensgrenze", die daher kommt, dass ihc in meinen studienorten hauptsächlich mit jungs unterwegs bin. wenn die mal eine gewisse alkoholgrenze erreicht haben (oder auch nicht, manchmal gehts auch nur so), kann ich mir die sexistischsten witze anhören. und muss sogar lachen, denn anders würde ich dasnicht aushalten 😀

    lg
    svetlana von Lavender Star

  23. Oktober 11, 2013 / 7:38 pm

    Süß. Sowas lese ich immer gerne 🙂

  24. Juch
    Oktober 11, 2013 / 8:39 pm

    Ich würde auch gern auf meine Kontaktlinsen verzichten, aber hätte echt so wahnsinnige panik vor dem lasern 🙁 hab grad mal risiken gegoogelt, aber das beruhigt mich trotzdem nicht, haha..allein die vorstellung, dass die da am auge was abschaben..uuuah gänsehaut. Wenn du mutiger bist als ich und es machen lässt,würd ich mich aber auf jeden Fall über einen weiteren Infopost freuen…

  25. Anonym
    Oktober 17, 2013 / 12:32 am

    Doch Lena, du kannst kochen. Du machst die besten Loaded Potatoes der Welt! Nur leider viel zu selten 😉

  26. Oktober 27, 2013 / 5:39 pm

    Supertoller Post 🙂 Ich hab wirklich öfter mal schmunzeln müssen.
    Mit dem Kochproblem bist du nicht alleine, ich kann auch absolut gar nicht kochen 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.