CRAVINGS: WINTERJACKEN

Im Post über die drapierten Jacken hatte ich euch schon darauf vorbereitet: der absolute Winterjacken-Wahnsinn hat bei mir eingesetzt. Es fing bei bei 38°C Aussentemperatur an, als ich in Lissabon einen Zara betrat. Dort lächelte mir, dunkel vor sich hin baumelnd, ein schwarzer, lässig geschnittener Mantel entgegen. Ein bisschen Boyfriend-mäßig hing er da und schrie ununterbrochen Kauf mich! Kauf mich! Kauf mich! Nur der Gedanke an die Kiloanzeige (die des Koffers, aber auch meine eigene) beim Rückflug hielt mich davon ab. Wirst du schon auch in Deutschland finden! – dachte ich mir und hätte es schon da wissen müssen. So ein Glück habe ich nämlich nie. Bisher konnte ich den Wintermantel nirgends entdecken, dafür habe ich aber gleich mehrfach Ersatz gefunden. Bei Mango zum Beispiel, mein absoluter Go-To-Laden in letzter Zeit. Dort wusste ich gar nicht, wohin ich meine vor Begeisterung glänzenden Augen zuerst hinlenken sollte. Zum eleganten Mantel mit Stehkragen? Zu einer Daunenjacke, die mir zu Abwechslung mal gefällt? Oder doch lieber das damenhafte Cape? Überall gefiel mir etwas und da ich meine Freude immer gerne teile, habe ich euch – wie damals beim Bikini-Special – verschiedene Styles zusammengesucht und zeige euch heute, welche Mäntel und Jacken ich über die kalte Jahreszeit gerne an den Mädels beäuge. Selbst wenne euch nicht jeder Mantel gefällt, vielleicht findet ihr ja trotzdem einen Schnitt oder eine Machart, die euch besonders zusagt. Habt ihr schon Ausschau nach Wintermänteln gehalten, vielleicht sogar schon einen gefunden und welcher Stil gefällt euch am Besten?
_ _ _ _ _
It happend in Lisbon with 38°C outside: I fell in love with a winter coat at Zara. It was a perfect black, kind of boyfriend-cut coat and it was practically screaming at me to go get it. But I didn’t because I was afraid of overweight on my flight back home. I thought I would find it in Germany, but until now, haven’t had any luck – I should have known better! But it seems like it’s going to be a good year for winter coats as I’ve found numerous other models I loved to compensate for my „loss“. So today, I’ll show you my favorite picks of different styles. Whicht one’s your favorite? 

 Mango // Mango // Mango // Mango

 

 Mango // Mango // Mexx // Armani

10 Kommentare

  1. Oktober 2, 2013 / 10:05 am

    tolle modelle, persönlich bin ich ein capes und parka träger!
    love,
    anna

  2. Oktober 2, 2013 / 11:46 am

    Ich finde bei Pull & Bear gibt es ziemlich geniale und auch verhältnismäßig erschwingliche Teile, da konnte ich nicht widerstehen und habe mir gleich mal zwei Parkas online bestellt. 🙂

  3. Oktober 2, 2013 / 12:04 pm

    Meine Güte, das haste ja wirklich viele schöne Sachen rausgesucht. Ich hab mir jetzt eine Übergangsjacke mit Lederärmeln gekauft und will mir für den Winter einen richtig warmen Parka holen! Bislang hatte ich immer Daunenmäntel, mal sehen ob der Parka da wärmemäßig mithalten kann.
    lg Christina

  4. Annalena
    Oktober 2, 2013 / 2:28 pm

    Juhu, so einen Post hab ich gebraucht, da ich doch eh auf der Suche nach einem Mantel war. Ich glaub ich kauf mir den Mantel von wallis und hoff, dass er mich warm hält 🙂

  5. Oktober 3, 2013 / 6:27 am

    Ich brauche auch dringend eine neue Winterjacke. Gefühlt zumindest. Obwohl da zig Jacken im Schrank hängen. Ich hätte gerne so einen Wollmantel mit übergroßem Kragen der zur Kapuze wird. Danach gucke ich allerdings schon mehrere Jahre :(. Ich sehe den irgendwie immer nur an Mädels auf der Straße. Nie im Laden.

    Magst Du Tote-Bags? Ich verlose gerade fünf limitierte Designer Bags. Schau doch mal vorbei.

  6. Oktober 3, 2013 / 9:31 am

    Oh ich will sie am liebsten alle haben!
    Ich liebe Wintermäntel <3

    Liebe Grüße, Annika
    theJournalite.blogspot.de

  7. Anonym
    Oktober 9, 2013 / 1:19 pm

    Oh mein Gott, ich habe mich grade in den navyblauen Mantel von Fashion Union verknallt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.