LET’S MAKE A COMPLIMENT

Inspiriert von Franzi, die kürzlich (zurecht und zum richtigen Thema!) ein wenig Dampf über das Nicht-Gönnerwesen (nicht nur) in der Bloggerwelt abgelassen hat, möchte ich heute ein kleine Aktion gegen das Neiderdenken starten. Ein wenig um die Ecke gedacht und das Thema von einer anderen Seite betrachtet (Franzi tastet in ihrem Post glaube ich eher so das Gönnen im Bezug auf Erfolg, Möglichkeiten und Leistung ab – korrigiert mich, wenn ich falsch liege), möchte ich über das Gönnen im oberflächlichen Sinne sprechen: von Äußerlichkeiten. Ich bin mir sicher, dass jeder von uns seine Schwachstellen hat (oder denkt, sie zu haben). Der eine mehr, der andere weniger, aber jeder findet etwas an anderen immer schöner als an sich selbst. Und anstatt über die Ungerechtigkeit der Schönheitsverteilung zu wettern und neidisch auf die Leute mit den gesegneten Äußerlichkeiten zu sein, gönnen wir es heute einfach mal allen. Und zwar ganz öffentlich. Heute starten wir eine Anti-Läster-Aktion und zwar mit dem Gegenpol: wir verteilen Komplimente. Und zwar nicht zu knapp und schon sehr nah an der Schleim-Eimer-Grenze (ja, die gibts!). Wenn ihr wollt, dann macht doch einfach dasselbe auf euren Blogs und zaubert ein paar Leuten ein Lächeln aufs Gesicht. Für meine Aktion habe ich natürlich alle Bloggerinnen im Voraus gefragt, ob ich ihre Bilder verwenden darf – das solltet ihr auch tun, wenn ihr niemanden verärgern wollt! Ich hätte gerne noch viel mehr Leute hier reingepackt, denn es gibt kaum jemandem, an dem ich etwas nicht schön finde. Aber das könnt ihr ja übernehmen: lasst mir einen Kommentar da, in dem ihr schreibt, was ihr an jemand anderem schön findet. Dafür ist es egal, ob die Person eure beste Freundin oder eine bekannte Persönlichkeit ist – einfach mal aussprechen! 🙂
Let the complimenting begin! 
_ _ _ _ _
There is always way to much jealousy around people, especially among bloggers. So I thought about something against that and would like to spread some compliments. Feel free to join in!

Fangen wir doch gleich Mal mit Franzi an. An Franzi gibt es viel, was schön ist – was ich aber unglaublich toll finde, ist ihr leichtes Lächeln. Während ich mit geschlossenem Lächeln aussehe, als würde mir irgendwo etwas sehr stark wehtun, sieht Franzi einfach nur zuckersüß und so ein kleines bisschen verschmitzt aus. So zum Beispiel auf dem Foto aus einem ihrer aktuellen Posts:
Franzi just has the cutest smile! Don’t you just want to eat her up?

Dass Jana eine Wahnsinns-Figur hat, das wissen wir alle. Aber was ich an ihr immer wieder am schönsten finde, sind ihre Beine. Wir sind zwar ungefähr gleich groß, aber wenn ich ihre Beine so betrachte (und im Anschluss meine Stampfer), dann kann ich das kaum glauben. Schätzungsweise sind ihre Beine so drei meter achtzig lang, schlank und einfach schön.
Jana has the longest legs in the world!

Wenn es eine Person gibt, deren Haarfarbe sowas von perfekt zu ihr (und ihrem Hauttyp) passt, dann ist es Jana. Während ich mir bei vielen anderen Rotschöpfen durchaus auch eine andere Haarfarbe vorstellen kann (und ich selbst so ziemlich jede erdenkliche Farbe schonmal probiert habe), gehört zu Jana einfach ihre feuerrote Mähne, die sie übrigens auch in wunderhübschen Frisuren verarbeiten kann (wir erinnern uns alle an meine kläglichen Frisurenversuche)!
I can’t imagine Jana with anything but her gorgeous red hair.

Als ich Leni das erste Mal „live“ gesehen habe, trug sie einen Maxirock. Und ich sage euch, ich habe in meinem Leben noch nie jemanden gesehen, dem das so gut stand. Von wegen man muss groß sein! Auch danach habe ich Leni auf Fotos noch in Maxiröcken gesehen und eins steht fest: Leni ist völlig konkurrenzfrei, was das betrifft. Keiner – wirklich, keiner! – sieht darin sowas von gut aus. Ziehe ich mir so ein Teil an, möchte man mir klischeehaft nur noch die Alditüten in die Hand drücken…
Leni really pulls off a maxiskirt!

Ich weiß nicht, ob ihr es wusstet: ich trage Kontaktlinsen. Ohne die bin ich blind wie ein Fisch. Ich würde gerne ab und an eine Brille tragen, finde aber einfach keine, die mir so richtig gut steht. Die meisten sind zu breit für mein Gesicht. Mit Ach und Krach fand ich letztes Jahr endlich eine Sonnebrille in extraklein, damit ich wenigstens im Sommer nicht ganz bescheuert aussehe. Wenn man dann jemanden wie Yasmin sieht, deren Brille einfach so richtig wunderbar in ihr Gesicht passt, könnte man neidisch werden. Das ist so ein Fall, das kann ich mir gar nicht ohne Brille vorstellen. Kennt ihr das? Es fügt sich einfach so schön ins Gesicht und Gesamtbild ein, unglaublich!
If anyone’s face is made for glasses, it’s Yasmin’s! Don’t the glasses just fit perfectly?

Wer mich gut kennt, kennt auch mein größtes Manko: ich habe unglaublich hässliche Finger. Vielleicht kann ich es auf den Fotos ganz gut verstecken, aber nicht nur wächst jeder Fingernagel irgendwie in einer anderen, ungleichmäßigen Form, sondern ich habe auch ganz krumme kleine Finger. Also – so richtig krumm. Guckt euch das mal an, wenn ihr mich irgendwo trefft. Aber unauffällig. Sonst muss ich weinen. Vielleicht kennt ja jemand einen Chirurg, der sich da dran wagen will?
Wenn man dann so wunderschöne Hände sieht wie die von Vera, da könnte einem das Herz bluten. Wahrscheinlich schlägt sie jetzt die Hände (die schönen) über dem Kopf zusammen und murmelt was von „Wurschdfingern“ vor sich hin, aber da lügt sie sich selbt in die Tasche. Guckt euch nur mal die Bilder an!
Vera just hast beautiful hands!

Facebook // Instagram // Twitter

37 Kommentare

  1. Lovestory
    April 18, 2013 / 1:04 pm

    Und jetzt verdienst du mal ein großes Kompliment! Du hast das absolut süß und lieb geschrieben und das zählt viel mehr als Äußerlichkeiten. Du hast einen wahnsinnig tollen Charakter! Bleib so!

  2. April 18, 2013 / 12:45 pm

    Ein super süßer Post.Respekt für deine ehrlichen Worte und tollen Gedanken.Davon könnte sich,glauben wir, Jeder eine Scheibe abschneiden!
    Liebste Grüße und weiter so <3

  3. April 18, 2013 / 1:35 pm

    Also, ich möchte zwei Dinge loswerden:
    Tolle Idee und tolle Aktion! Du hast echt super hübsche Mädels "ausgesucht", wobie ich dir zustimme: Jeder hat etwas Schönes an sich und man sollte den Menschen um sich herum viel öfter sagen dass sie hübsch/toll/lieb usw sind. Auf jeden Fall.

    Aber nun mein kleiner Kritikpunkt:
    Hast du gemerkt, dass du in jedem Absatz, in dem du die anderen Mädels lobst, dich selbst schlecht machst? Dein Lächeln ist verkrampft, du hast dicke Beine, deine Nägel sind hässlich, du bist blind und so weiter 😉 ist mir grade extrem augefallen, deswegen führe ich deine Aktion an dieser Stelle einfach mal fort und sage: DU bist hübsch! Du hast eine gute Figur, ein total nettes Lächeln und wirkst immer sehr sympathisch. Echt jetzt. 😉 Also, nicht nur Komplimente verteilen sondern auch mit sich selbst im Reinen sein 🙂

    • Anonym
      April 18, 2013 / 1:45 pm

      die Aktion ist ganz süß, aber das mit dem schlecht machen, was mir auch extrem aufgefallen ist, kommt mir fast ein wenig "fishing for compliments"-like vor 😉

    • April 18, 2013 / 1:50 pm

      Oh nein, oh nein, so ist das gar nicht gemeint 🙂
      Das hab ich extra nur dazugeschrieben, damit man den Kontrast zu den schönen Dingen bei den Mädels hervorhebt.
      Ich hab bestimmt auch ein paar positive Dinge an mir. Lächeln "mit Zähne zeigen" ist gut und es gibt noch ein paar Dinge, die ich an mir selbt aufzählen kann, die ich nicht schlecht finde 😉
      Nur geht es ja in diesem Post drum, ANDEREN ein Kompliment zu machen…

      Und fishing for compliments ist sonst verboten, aber in diesem speziellen Post darf jeder nach Komplimenten haschen 😉

      Grüße!

    • April 18, 2013 / 2:58 pm

      Ich hab es auch nicht als "fishing for compliments" empfunden, ich fand es einfach nur schade, dass du dich selber "schlecht machst". Denn ich glaube auch ohne diesen Kontrast hätten wir gemerkt wie toll und hübsch die vorgestellten Mädels sind. Aber ich weiß wie du es meinst, und trotzdem gelten meine Komplimente 😉

    • April 21, 2013 / 6:33 pm

      Liebe Lena.
      Ich bin ja eher eine stumme Leserin (hier und auf Insta) aber jetzt muss ich einfach mal etwas los werden:
      Zunächst muss ich mich meinen Vorschreiberinnen anschließen. Die Idee und der Po sind große klasse, aber du braucht dich doch nicht schlecht machen um andere Menschen mit Komplimenten zu beglücken!
      Am Liebsten würde ich jetzt sagen: "schreib das nochmal neu"' aber das steht mir nun wirklich nicht zu 😉 !
      Viel lieber sage ich dir, wie unglaublich hübsch ich dich finde. Deine Haare sind ein Traum und wenn du lachst/lächelst geht einem wirklich das Herz auf. Du strahlst auf deinen Bildern so viel Lebensfreude aus, da wird man gleich angesteckt. Du bist ein Mensch dem ich wirklich zu gerne mal übern Weg laufen würde, denn du wirkst sympathisch und so als könne man eine Menge Spaß mit dir haben.

      So, jetzt geht es mir gleich viel besser!
      Das musste mal gesagt werden.

      Ich lese deinen Blog sehr gerne und freue mich jedesmal wenn du einen neuen Post einstellst!

      Hab einen schönen Abend, schau in den Spiegel und sag dir: "Hey, ich bin echt verdammt süß!"

      Da der Schleim-Eimer nun wirklich droht umzukippen, höre ich jetzt mal besser auf. Es hat doch schon was befremdliches an sich wildfremde Menschen mit Komplimenten zu überhäufen 🙂

      Liebe Grüße aus Köln

      Lilly

    • April 21, 2013 / 6:35 pm

      Hihi, nicht Po sondern Post…. 😉 dummes iPad

  4. April 18, 2013 / 2:20 pm

    Das ist ja wirklich mal eine tolle Aktion- respekt! leider sehen Mädchen( mich eingeschlossen) nie ihre wahre Schönheit. Stattdessen gibt es lieber 100 Dinge, die sie an sich ändern möchten.aber..

    !!!You are beautiful!!!

    das sollten wir uns alle viel öfter auch selbst enmal sagen 🙂

  5. April 18, 2013 / 3:42 pm

    Der Post ist so, so, so schön! 🙂
    Ich finde Komplimente zu verteilen und damit die Person gegenüber fröhlich zu machen, ist mindestens genau so schön wie selbst Komplimente zu bekommen 🙂

    Jedoch muss ich sagen, dass hier in der Bloggerwelt mit Komplimenten nicht wirklich gegeizt wird… ich finde wir sind hier alle überdurchschnittlich nett zu einander… was ich aber gut finde, da dies einen ermutigt, voller Selbstbewusstsein seinen Blog weiter zu führen!

    Liebe Grüße,
    Ranim
    the.perfect.disease

  6. April 18, 2013 / 3:57 pm

    aww, wie süß du bist! danke für das kompliment, aber ich bin ganz verwundert, wie du mich wahrnimmst. Meine Beine wären so mit das erste, was ich an mir austauschen würde. ich hab hässchliche knie, O-beine und zu allem überfluss sind meine beine auch noch nach innen verdreht 🙁 also, wir können gerne tauschen ^^

  7. April 18, 2013 / 4:55 pm

    Nette Idee 🙂 Allerdings finde ich, dass in der Bloggerwelt genug Kommentare in die Richtung kommen. Und das ist ja irgendwie auch wieder sehr oberflächlich… Wenn mir jemand sagt, dass ich schöne Haare habe, dann find ich das zwar nett und freue mich, aber nie so sehr, wie wenn mir jemand ein Kompliment für etwas macht, was ich selbst getan habe. Also zum Beispiel für den eigenen Schreibstil, Klamottengeschmack, irgendein Talent etc. Und insgesamt… muss man immer über das Aussehen sprechen?!

  8. April 18, 2013 / 5:55 pm

    Lena was für ein schöner Post. Damit hast du mir echt den Abend versüsst!
    Drück dich <3

  9. April 18, 2013 / 7:02 pm

    Sehr schöner & auch mal nötiger Post 🙂 Veras Blog kenne ich schon und kann dir da nur Recht geben, natürlich auch bei den anderen Mädels 🙂

  10. April 18, 2013 / 9:22 pm

    Hübsche Mädchen! Ein toller Post 🙂

    Ich wünschte ich würde es auch mal hinkriegen mehr Fotos von mir und Outfits zu machen *schmoll*

    Liebste Grüße

  11. April 19, 2013 / 5:42 am

    klasse post. ich glaube ich mach da mal mit und mach auch so einen auf meinen blog 😀 vllt könnte man das als bloggerparade machen.
    ich kann dir auch ein kompliment geben. ich find dich auch super schön und das du trotz deines jungens alters schon so fest im leben stehst ist sehr beneidenswert. du bist so selbstbewusst in allen was du tust.

  12. April 19, 2013 / 1:52 pm

    Lena, ich frage mich immer wieder, wo du es hernimmst. Die super Ideen sprudeln einfach nur so aus dir raus, wa!? Ich fand damals deine Post mit der Kerze schon sooo wunderschön und war den Tränen nah, weil es einfach so herzlich war und zum Nachdenken angeregt hat. Dieser Post hier ist aber auch so besonders und so wunderschön, da fällt mir echt nicht ein, was ich da zu sagen soll! Einfach nur WOW!

    Danke dafür, dass du so unglaublich besonders bist und jetzt muss ich mal ein Kompliment an dich loslassen (es ist zwar nicht körperlich, aber Schönheit strahlt ja auch von innen) – du bist die selbstloseste Person, die ich je kennengelernt habe. Du nimmst mich einfach mit zu einem Event, obwohl du mich noch garnicht kennst, du schreibst so schöne Sachen über die Schönheit anderer und bist (obwohl du einen wirklich großen, tollen, besonderen Blog hast) immernoch sehr auf dem Boden geblieben und kümmerst dich um deine Leser und andere Blogger, als dass du nur an dich denkst! Das macht dich einfach sooo sympatisch! Einen dicken Kuss in den Süden aus Berlin!! Anna

  13. April 19, 2013 / 7:28 pm

    ich finde die idee toll und du zeigst damit, dass jeder mensch schön ist. nciht nur auf seine art, sondern auf eine art, die jeder sieht.

    ich fände solche posts von allen blogger besser als solche, wo mal wieder nur über das aussehen anderer gelästert wird, ob nun von stars oder anderen bloggern… 😉

    lg
    svetlana

  14. Löwenherz-Mama
    April 20, 2013 / 11:59 am

    Für diejenigen, die mit dem einen oder anderen bei sich selbet nicht zufrieden sind, empfehle ich einen Blick auf dieses DOVE Experiment Video:

    http://realbeautysketches.dove.com/

    Wir haben einfach die falsche Brille für uns selber auf..

  15. April 20, 2013 / 1:31 pm

    Sowas find ich super! Mal was anderes. Es wird ja wirklich ständig nur gemeckert. So Komplimente sind dann schon angenehmer 🙂

  16. April 20, 2013 / 6:50 pm

    wunderbarer Post!!
    mir hat Franzis Post auch sehr gut gefallen und vor ca. 2 Wochen hab ich schon einen ähnlichen Post gelesen..
    ich finde diesen Neid total schrecklich, ich meine es gibt soviele schöne Mädchen, die an sich Zweifel und mit einen klitzekleinen Kompliment kann man das sofort heilen (zumindest ein bisschen) und jemand Anderen glücklich zumachen, macht mich auch direkt glücklich 😉
    hab auch schon mehrfach Bloggerinnen vorgestellt und die haben sich so gefreut, das ich mich wahrscheinlich noch mehr gefreut hab, als sie, ich lief den ganzen Tag nur noch, wie ein Honigkuchenpferd rum ♥
    außerdem ist es kein Geschleime, sondern die reinste Wahrheit!

    ich liebe die Haare meiner besten Freundin, sie ist so ziemlich die Einzige, die ungemachte Dutts tragen kann 🙂

    LG Katrin

  17. April 20, 2013 / 8:36 pm

    Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie schön ich diese Idee finde! Es ist so wichtig, mal zu hören, was andere an einem selber schön finden und auch anderen ihre Schönheit zu gönnen

  18. April 21, 2013 / 12:43 pm

    So eine tolle tolle tolle tolllllllle Idee! Richtig gut, ich bin total begeistert! Habe gestern das Video von Dove gesehen, wo sich Frauen selber beschreiben und dann beschrieben werden, kennst du das? Das hat mich total gerührt!

    In meiner Umgebung gibt es so viele wunderschöne Menschen. Vermutlich am schönsten finde ich meinen Bruder. Ich weiß, das ist kein Mädchen, aber er ist für mich einer der schönsten Menschen. Von innen und von außen ♥ Das muss ich ihm gleich mal sagen 😉

    xx Lolo

    ps. du bist auch wunderschön!

  19. April 21, 2013 / 9:27 pm

    total toller post du schreibst so super ! ich bin auch ein blindfisch 🙁 kann mir gar nicht vorstellen das es für dich keine tolle brille gibt du bist doch super hübsch und dein gesicht hat eine tolle form

  20. April 23, 2013 / 5:23 pm

    Das mit den Komplimenten sollte sich nicht nur in der virtuellen, sondern auch in der realen Welt abspielen.
    Aber wie oft machen fremde Menschen sich schon Komplimente für irgendwas?

    In der Regel "tut man SOWAS nicht". Und wenn doch, wird man komisch angeguckt und man sieht die Frage in den Augen des Gegenüber "Was will die wohl von mir?".

    Aber viele freuen sich auch darüber, wenn man den schönen Schal bewundert oder die coole Tasche.

    • April 24, 2013 / 5:37 pm

      Ja, Du hast vollkommen recht! 🙂
      Und wie schön wäre die Welt, wenn alle einfach etwas netter zueinander wären und sich auch fremde Menschen einfach mal was Nettes sagen! 🙂
      LG*

  21. April 28, 2013 / 11:11 am

    was für eine süße idee, auch mal ein paar komplimente zu verteilen 🙂

    xoxo, Marla ♥

  22. Anonym
    April 28, 2013 / 5:16 pm

    ich finde die Idee richitg gut! aber auch du bist richtig hübsch! :*
    da brauchst du das ganze "gemecker" gar nicht 😉

  23. April 29, 2013 / 11:25 am

    Richtig klasse Idee! Gegen den Neid und lieber Komplimente geben. Ich z.B. würd alles geben für eine makellose Haut wie die meiner besten Freundin 🙂

    lg
    MelGee

  24. November 25, 2013 / 2:50 pm

    Hey,
    absolut tolle Idee, respekt!
    Du hast geschrieben, wir sollen Komplimente an jemanden unserer Wahl machen. Also schieß ich mal los:
    Ich liebe das freche, aber doch immer wieder bezaubernde Lächeln an ihm. Die kleinen Schlitzaugen, die beim Lachen so weit zu sind, dass man nichtmal mehr erkennen kann, ob die Augen nun wirklich zu oder offen sind. Die tiefen Blicke, die mir immer wieder sagen, wie gern er mich hat. Ich liebe die Art, wie er sich an mich kuschelt und gekrault werden will. Ich liebe das Verrückte, das Aufgedrehte, Witzige aber doch auch immer wieder Ernste an ihm. Ich liebe den Geruch der in meinem Bett zurück bleibt, wenn er zur Arbeit fährt.

    Es gibt ein paar Menschen denen ich gern und viele Komplimente machen könnte, aber genau diese Wissen was ich an ihnen schätze und zeigen auch mir, was sie an mir gern haben 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.