HOME DESIGN: BOGENLAMPE

Des einen Leid ist des anderen Freud – so sagt man. Der ein oder andere kann sich vielleicht noch daran erinnern, dass ich im letzten Spätjahr auf der Suche nach einem Regal war (klick). Leider war die gewünschte Reihe ausverkauft, als ich mich endlich für die große Variante entschieden hatte (wir kennen mich und meine Problematik mit ausverkauften Dingen ja bereits). Da ich nicht auf der Suche nach etwas anderem, bestimmten war, stöberte ich also mit meinem Gutschein durch den Shop und fand eine wunderschöne Bogenlampe. Ich erinnerte mich an meine liebe Schnecke (das ist meine Freundin), die gerade umgezogen und dabei war, ihre erste komplett allein bewohnte Wohnung einzurichten. Sie hatte mir von einer silbernen Bogenlampe mit weißem Schirm vorgeschwärmt, hatte sich sogar schon ein Modell ausgesucht – der Kauf musste dann aber auf Eis gelegt werden, weil sie einen Steinschlag in ihrer beheizbaren Frontscheibe hatte und diese komplett ausgetauscht werden musste. Dank der Scheibenheizung kostet so eine neue Windschutzscheibe einen Haufen Geld, das nötige Kleingeld für die Lampe fehlte also. Da ich neben einem Kissen sonst nichts unbedingt brauchte, bestellte ich ihr kurzerhand die Lampe mit, die sie von mir dann als verspätetes Weihnachtsgeschenk überreicht bekam – die Freude war entsprechend groß.

Bestellt habe ich das schöne Stück (fast hätte ich es selbst behalten) bei Fashion For Home, die Lampe findet ihr hier. Den Shop an sich finde ich übrigens grundsätzlich superschön, es gibt viele tolle Möbel, die in klarer Linie designt wurden. Besonders die Sessel hatten es mir angetan, als schönes Einzelstück, dafür fehlt mir aber derzeit leider noch der Platz. An sich bietet der Shop eine große Auswahl und es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Was mir nicht so gut gefiel war die lange Lieferzeit – auf meine drei bestellten Sachen habe ich mehr als zwei Monate gewartet (dies ist aber bekannt, denn die Lieferzeit von 8-12 Wochen wird vom Shop direkt kommuniziert, also sehr transparent und absehbar). Dafür sind alle Teile aber ohne Fehler (kann man ja von unserem netten Schweden oder so manchem Onlineshop nicht sagen) und sehr hochwertig, was die Sache absolut wieder wett gemacht hat. Außerdem bekam ich die Stücke freundlicherweise gesponsort, so dass ich keinerlei Kosten hatte – deswegen ist das schon okay so. Für alle Österreicher unter euch: den Shop gibt es mittlerweile auch für euch, einfach Fashion for Home mit der .at-Endung
Wie gefällt euch die Lampe und wie meine Freundin sie arrangiert hat?
 _ _ _ _ _
Some time ago, I had the opportunity to choose something from Fashion for Home, an online furnitur-shop. When I couldn’t find a specific cupboard (which was the only thing I actually needed) I decided to do something nice for my friend who had just moved into her first very own apartment and I chose this huge lamp. She’d been wanting it for some time and so I gave it to her as a gift. How do you like it?  

Facebook // Instagram // Twitter

15 Kommentare

  1. April 16, 2013 / 7:49 pm

    Die Lampe ist wirklich wunderschön & wie nett von dir, dass du sie deiner Freundin geschenkt hast 🙂 Sehr aufmerksam 🙂
    Liebste Grüße
    Fiona von truetempted.blogspot.com

  2. April 16, 2013 / 9:04 pm

    Die Lampe ist so schön! Ich hätte auch gern so eine aber alle die mir gefallen sind so groß und wuchtig, dass ich sie bei der Eingangstür aufstellen müsste und der Lampenschirm dann richtig über dem Sofa platziert wäre. Bei meiner kleinen Wohnung 🙂

  3. April 16, 2013 / 9:27 pm

    Wie lieb von dir, an deine Schnecke zu denken:) Und ne wirklich tolle Lampe, ich mag die!

  4. April 17, 2013 / 4:13 am

    ich finde die Lampe echt total schön, würde sie gern in meiner zukünftigen Wohnung ebenso überm Ecksofa oder in der Nähe aufstellen.. Aber ich darf noch kein Geld für "schönes" ausgeben xD erstmal kommen die Pflichtgegenstände und -geräte.

    Und ich finds echt suuper Lieb dass du so an deine Freundin mitgedacht hast. Ich hätte mich an ihrer Stelle unglaublich gefreut 🙂

  5. April 17, 2013 / 4:38 am

    ja die lampe gefällt mir auch sehr gut. sie passt super dorthin

  6. Anonym
    April 17, 2013 / 5:40 am

    Ist das jetzt so ne Art sponsored Beitrag? Finde in letzter Zeit nimmt "die Werbung" auf den Blogs wieder zu und es wäre schön, wenn solche Sachen gekennzeichnet werden. Für mich ist es ein Unterschied, ob jemand etwas empfiehlt, weil er es wirklich gern mag, oder ob er etwas dafür bekommt, Seiten zu verlinken etc…Nichtsdestotroz schöne Lampe!
    LG

    • April 17, 2013 / 6:24 am

      Hm, also noch deutlicher kann ich einen Beitrag ja gar nicht als gesponsort kennzeichnen!? Bzw. ist nicht der Beitrag an sich gesponsort, sondern das Produkt 🙂

      Wenn man den Text liest, kann man das nicht nur im zweiten Absatz lesen (ich zitiere: "Außerdem bekam ich die Stücke freundlicherweise GESPONSORT, …."), sondern auch direkt unterm den Fotos steht noch einmal da, dass mir die Produkte kostenfrei zur Verfügung gestellt wurden.
      Ich bin mir sehr sicher, dass ich meine Beiträge, in denen mir Produkte zur Verfügung stellen, grundsätzlich sehr deutlich kennzeichne – sei es durch (wie hier) ausdrückliches Beschreiben des Sponsoring oder aber durch ein Label.
      Aber Unsichtigkeit und Nichtkennzeichnen meiner gesponsorten Beiträge kann man mir definitiv nicht vorwerfen. Es gibt ja sogar ein eigenens Label, wo man sich genau diese Beiträge anschauen kann 🙂

      Also: erst fragen, wenn man gelesen hat – dann wäre die Frage nämlich nicht nötig gewesen 😉

      Ich kann jetzt auch nicht für alle sprechen, aber selbst wenn mir der Beitrag/der Artikel gesponsort wird, würde ich das Produkt/die Seite deswegen nicht empfehlen, wenn es mir nicht gefällt. Die negative Seite des Shops wird im Text ja auch erläutert, ich rede ja nicht nur positiv 🙂
      Aber wie gesagt, hier kann ich nur von mir sprechen und ich gebe dir völlig recht, dass andere sich ihre Meinung da erkaufen lassen – leider.

      Viele liebe Grüße,
      Lena

  7. April 17, 2013 / 11:17 am

    Also ich finde, die Lampe hat defintiv was. Find sie sehr hübsch 🙂

  8. Anonym
    April 17, 2013 / 1:40 pm

    Die Lampe – und allgemein das Wohnzimmer deiner Freundin – gefällt mir super! 🙂 Ist noch ein Beitrag über deinen Geburtstag geplant? Was für Geschenke du bekommen hast, wie der Brunch etc. war? Würde mich freuen/interessieren 🙂

    • April 17, 2013 / 1:59 pm

      Ich kann gerne einen Beitrag zum Geburtstagsthema machen, klaro 🙂
      Habe allerdings nur Handy-Bilder, aber das wird schon gehen!

      Liebe Grüße!

  9. April 18, 2013 / 5:54 am

    Das Wohnzimmer sieht toll aus! Und die Lampe gefällt mir auch sehr gut. Leider sieht man sie nur sehr oft in letzter Zeit. Eine Freundin von mir hat auch so eine 😀

  10. Natalie
    April 19, 2013 / 10:25 am

    Ich habe mich wahnsinnig gefreut…. Und freue mich jeden Tag erneut, wenn ich auf dem Sofa sitze.
    Schankedön :-*

  11. Lena
    Mai 6, 2013 / 9:21 am

    Endlich hab ich den Post gefunden 🙂
    …hatte die Lampe ja aber schon vorher in Schnatis Wohnung bestaunen können. Cooli!!!
    Kleiner Drei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.