LÖWENHERZ LIEBT: JUST LIKE ME

Sarah habe ich bereits letzten Sommer beim Blogger-Picknick in Freiburg kennengelernt. Dort konnte ich sie sofort zuordnen, denn Sarah ist eine ganz treue Leserin, die schon seit Ewigkeiten den Geschichten des Löwenherz folgt und fleißig kommentiert. Nachdem wir einige Zeit gequatscht hatten, bewunderte ich an Sarah vor allem eins: ihre Sportlichkeit. Während Sarah’s Aussage nämlich Ohne Sport fehlt mir was! ist, lautet meine Aussage eher Mit Sport fehlt mir was: meine Couch! – Sarah ist ein unglaublich sportlicher Mensch, was man auch ihrer Wahnsinnsfigur ansehen kann. Und genau deswegen ist Sarah’s Gastbeitrag heute sportlich-modischen Ursprungs. Sie zeigt euch drei Outfits, die sie zu verschiedenen Sportarten (Joggen, Schwimmen, Workout) trägt. Auf ihrem Blog findet ihr neben Sport einfach allerhand über Sarah –  ein Blog über sie, eben JUST LIKE ME.

Ihr Lieben, dies hier sind meine Lieblings Sportarten. Warum? Weil sie
sich in der Woche super kombinieren lassen und die Abwechslung zwischen
ihnen erfrischend und motivierend ist. Ich gehe einmal die Woche
schwimmen und den Rest der Woche teile ich in Cardio- (Joggen,
Crosstrainer) und Krafttraining auf. Die Outfits habe ich so zusammen
gestellt wie ich sie trage oder tragen würde, obwohl ich 50% davon
besitze und den Rest mir noch zulegen möchte (wie z.B. eine
Schwimmbrille). Ich hoffe ich konnte Euch ein wenig inspirieren!

1. Badeanzug // 2. Schwimmbrille //  3. Duschgel // 4. Handtuch // 5. Badeschuhe

Facebook // Instagram // Twitter



9 Kommentare

  1. März 10, 2013 / 12:48 pm

    Der Beitrag ist ja richtig super!! Ich schreibe auch schon etwas mit Sarah, ihr Blog ist wirklich toll, vorbeischauen lohnt sich!! Schönes Wochenende 🙂

  2. März 10, 2013 / 12:56 pm

    Danke, danke, danke meine Liebe ich freue mich wirklich wahnsinnig und fühle mich sehr geehrt! :*

  3. Christina
    März 10, 2013 / 1:04 pm

    Ich lese ihren Blog auch schon seit Ewigkeiten und bewundere ihre Disziplin – ich könnte das nicht. Aber trotzdem bin ich jedesmal hochmotiviert im Hinblick auf den Sommer und die Bikinifigur, die ich bis dahin haben möchte 😉 Vielleicht wird das ja noch was mit dem Sport und mir. Allerdings bin ich auch eher so der Couchtyp.. 🙂
    Wie gut, dass man Sit-ups vor dem Fernseher machen kann 😉

  4. Lena
    März 10, 2013 / 2:25 pm

    Wow – ich beneide Sarah um ihren Ehrgeiz und die Motivation. Und ich liebe die Kleidung fürs Joggen (habe vor Kurzem damit angefangen) und fürs Workout (bin da in einem tollen Kurs, der sogar Spaß macht!). Ich LIEBE adidas – meine komplette Tennisausstattung besteht daraus 🙂

  5. März 10, 2013 / 6:23 pm

    Super Beitrag – ich hab sie gleich mal aboniert. Als Fitnessbloggerin mag ich solche Blogs natürlich besonders gerne 😀

    Liebste Grüße

  6. März 10, 2013 / 8:59 pm

    tolle outfitkompositonen. ich gehe ja nur im sommer an den see schwimmen und da macht es ein bikini auch 😉
    aber fürs workout empfinde ich die gezeigten outfits als perfekt!
    werde gleich auf sarahs blog vorbeischauen 🙂

    lg
    svetlana

  7. Wanda
    März 14, 2013 / 10:50 am

    Wow, ja nicht alle können Sport machen UND auch noch gut aussehen dabei. Ich quäle mich meistens einfach nur 😉
    xx Wanda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.