DAS LÖWENHERZ IN DER ZEITUNG

Oh, Mist! Habe ich etwa einen wichtigen Termin vergessen? – das dachte ich mir, als letzte Woche Donnerstag der Chefeinkäufer des Unternehmens, für das ich arbeite, in mein Büro kam und mich fragte, ob ich denn heute auch gut angezogen sei. Während ich ihn also planlos anstarrte und mein Gehirn auf Hochtouren lief, weil ich darin nach dem vermeintlich vergessenen Termin suchte, für den ich mich etwas mehr hätte aufbrezeln müssen, begann der Einkaufs-Chef mit einem Ausschnitt aus der Zeitung zu wedeln. Er hatte sich wohl morgens fast am Brötchen verschluckt, weil ich ihn unerwartet aus der Zeitung anlächelte. Bevor ich euch den Artikel zeige, hier die kurze Vorgeschichte dazu.

Vor ein paar Wochen schrieb mich eine freie Redakteurin der regionalen Rhein-Neckar-Zeitung an. Sie würde gerne im ZeitJung-Teil (also für die jüngere Generation) ein bisschen was über Mode und die Berliner Fashionweek schreiben und hätte zudem gerne noch eine regionale Bloggerin interviewt. Zwei Tage später quatschten wir am Telefon eine ganze Stunde lang und ich erzählte ihr von meinen Anfängen als Bloggerin, meiner Motivation dazu, vom Inhalt meines Kleiderschranks (die Konversation ging ungefähr: Und wie groß ist dein Kleiderschrank?Ähm. Ähe. Ääääähm, also das ist kein Kleiderschrank, das ist ein eigenes Zimmer! Daraufhin mussten wir beide lachen und schon war der Artikelaufmacher geboren.) und eben von der Berliner Fashionweeks und den dort beobachteten Trends für das kommende Spätjahr. Eigentlich hatte der Artikel in der Woche drauf direkt erscheinen sollen, wurde aber wieder verschoben, sodass ich gar nicht mehr dran gedacht hatte, bis eben unser Chefeinkäufer mit der Zeitung wedelte. Eine gelungene Überraschung und ich muss zugeben, dass ich ein klitzekleines bisschen stolz bin – mit einer Auflage von circa 90.000 Zeitungen täglich ist das schließlich keine kleine Sache 🙂

Wenn ihr auf das Bild klickt, sollte es in lesbarer Größe erscheinen 🙂 
Die Reaktionen in meinem Umfeld waren gigantisch! Während ich von meinen Mädels abfotografierte Artikel per Whatsapp mit dem Kommentar Aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah!!! bekam, schickte meine beste Freundin mir einfach nur den Satz Ich bin so stolz auf dich! (da hatte ich ein bisschen Pipi in den Augen) und mein Papa las den Artikel mit einem Grinsen, welches zum Ende hin verschwand. Er guckte mich mit bleichem Gesicht an und sagte Um Himmels Willen Lena, 70 Handtaschen? Wirklich?, nur um kurz darauf in Lachen auszubrechen und zu sagen Und du bist wirklich der Meinung, dass du keinen Schuhtick hast? Ahahahaha!
Bei meinem Arbeitgeber wurde ich die nächsten Tage auch noch oft angesprochen. Einige kennen mich mit offenen Haaren gar nicht und fragten unsicher, ob ich das denn gewesen sei in der Zeitung und die ältere Generation hatte mich zwar erkannt, fragte aber unsicher Und was genau machen Sie da jetzt?
Wirklich eine schöne Erfahrung  ♥

Facebook // Instagram // Twitter

34 Kommentare

  1. März 23, 2013 / 2:11 pm

    Herzlichen Glückwunsch! Ein wirklich schöner Artikel.

  2. März 23, 2013 / 2:18 pm

    Oh ist das süß. Ich bin auch ganz stolz auf dich Schleonie :). Tolles Interview <3

  3. Lena
    März 23, 2013 / 2:46 pm

    Ich freu mich so mit dir und für dich! :-*

  4. März 23, 2013 / 2:53 pm

    Toller Artikel 🙂
    Ich glaube so ziemlich alle Eltern und männlichen Mitbewohner werden dich dafür hassen, dass du uns alle den Traum von einem Kleiderzimmer, wie deinem, in den Kopf gesetzt hast 😀
    Anneke ♥

  5. März 23, 2013 / 3:09 pm

    Wie cooli. 🙂 Herzlichen Glückwunsch!!

  6. März 23, 2013 / 3:14 pm

    toller artikel 🙂 du kannst echt stolz auf dich sein 🙂
    lg farina

  7. Anonym
    März 23, 2013 / 4:01 pm

    Lamy <3 😀

  8. März 23, 2013 / 4:23 pm

    Voll schön! Herzlichen Glückwunsch!

  9. März 23, 2013 / 6:44 pm

    Oh wie toll:D.
    Da kannst du sicher stolz auf dich sein:).

  10. März 23, 2013 / 6:49 pm

    oooh wie toll 🙂 Ich war auch schonmal in einer Zeitung bzw. in einer Zeitschrift 😛 war ein kleiner Artikel, Ich war aber trotzdem MEEEGA aufgeregt und habe mich total darüber gefreut! 🙂

  11. März 23, 2013 / 6:53 pm

    Der Artikel gefällt mir richtig gut. Du wirkst darin so offen, sympathisch
    und doch selbstsicher. Hab übrigens auch nen Handtaschen-Tick und fülle damit
    Schränke ;).

    Und deinen Wunsch mal nach NY zu kommen haste dir ja schon erfüllen können 🙂
    fehlt nur noch die NYFW ♥.

    Lg
    Kat ♥

  12. März 23, 2013 / 6:55 pm

    70 handtaschen ? ahahahaha ein eigenes kleines handtaschen zimmer wäre angebracht xD die anderen haben einen schuhschrank du einen handtaschenschrank. das wäre doch auch mal was 😀

  13. Anonym
    März 23, 2013 / 7:14 pm

    Boah Lena du bist echt so ein super Mädel! .. und deinen Blog zu lesen macht echt jedes mal Freude. Mit Abstand mein Lieblings-Blog 🙂

  14. streetfashionandmore
    März 23, 2013 / 9:47 pm

    Kann mir vorstellen wie überrascht und glücklich zugleich du warst. Gratulation!

    Ich habe heute beim herumblättern in einer ausländischen Modezeitschrift ein von mir aufgenommenes Foto darin gesehen und war verwundert und sooo glücklich darüber, dass ich richtig laut aufschreien musste 😉

    LG

  15. März 23, 2013 / 8:54 pm

    das ist ja super duper cool *_*

    lg
    svetlana

  16. März 24, 2013 / 8:00 am

    wow! das ist doch mal was cooles 😀 freut mich für dich das der Artikel doch noch erschienen ist 🙂 die Reaktion von deinem Vater finde ich super!! ^^

  17. März 24, 2013 / 8:54 am

    Yeyy Glückwunsch! Das freut mich total für dich und es ist ein schöner Artikel geworden, sehr sympathisch! 🙂

  18. Lovestory
    März 24, 2013 / 10:48 am

    Glückwunsch! Du hast dir das wirklich verdient, deine Posts stecken immer so voller Arbeit und man kann die Liebe und mühe mit der du das machst, echt spüren. :))

  19. März 24, 2013 / 10:33 am

    herzlichen Glückwunsch! 🙂 das freut mich so für dich! toller artikel und du bist eine hübsche junge dame 🙂

    xx

  20. März 24, 2013 / 1:14 pm

    Meinen herzlichen Glückwunsch, liebe Lena! Das hast du dir absolut verdient und ich finde, dass der Artikel sehr schön und sympathisch ist.
    Liebe Grüße

  21. März 24, 2013 / 1:15 pm

    WAHNSINN! Ich freu mich für dich! Ein toller Artikel!
    Bleib bitte so wie du bist und mach novh viele Jahre so weiter! 🙂

  22. März 24, 2013 / 2:42 pm

    Herzlichen Glückwunsch zu dem Artikel!! Find ich richtig toll!

  23. März 29, 2013 / 8:28 am

    Kann mich nur anschliessen. Echt ein toller Artikel, in dem man noch etwas mehr ueber dich und deinen Blog erfahren hat! Richtig gut!

Schreibe einen Kommentar zu S Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.