WAS KEINER JE WISSEN WOLLTE….

… ich erzähl‘ euch heute ein paar Dinge, die wahrscheinlich keinen von euch auch nur im geringsten interessieren. Aber so ein paar wirre, zusammengewürfelte Fakten haben doch was, oder?

Today, just some random facts and pictures… 

Ich würde mir niemals teure Designerschuhe kaufen. Nicht, weil ich sie nicht toll finde, sondern weil ich die Begabung habe, innerhalb von 24 Stunden eine Macke in meine Schuhe zu laufen. Kaum achte ich besonders drauf, bleibe ich ganz mies irgendwo hängen und ratsch, ist es passiert. Ebenso scheinen Getränke bei mir mit Vorliebe in brandneuen Taschen auszulaufen.

Ich habe zwei ganz schlimme Ticks, die schon so eingespielt sind, dass ich es nicht mal mehr merke. Jede Person, bei der ich länger als eine Stunde im Raum war kann sicher sein, dass ich sämtliche Möbel und Gegenstände in meinem Kopf in „kleine 4er-Pakete geschnürt“ habe. Und naja… das andere ist so irre, dass es zu ausschweifend wäre, davon jetzt zu erzählen. Aber Ticks hat jeder, oder? Und wenn es das gängige „Nicht-die-Linien-berühren“ ist 😉

Ich liebe Autofahren und ich liebe Autobahnen! Nicht nur würde ich von mir selbst behaupten, dass keines der Klischees über Frauen am Steuer auf mich zutrifft, sondern ich bin auch ein relativ guter Einparker. Es ist zwar mit meinem Auto keine Kunst, aber rückwärts und seitwärts einparken sind leichte Übungen.

Ich kann in hohen Schuhen nicht laufen. Es gibt da so eine magische Grenze, bis zu der das wunderbar funktioniert. Ist die überschritten, sehe ich aus wie ein Storch mit Gehfehler.

Ich kann mir keine olympischen Siegerehrungen ohne eine Packung Tempos angucken. Irgendwie hat das immer etwas total Rührendes und ich bin mit den Athleten so stolz, dass ich einfach nur losheule. Sowieso und überhaupt scheine ich mit dem steigenden Alter immer näher am Wasser gebaut zu sein. Alles, was ansatzweise rührend ist, treibt mir Tränchen in die Augen.

 

Ich mag Orangensaftschorle am allerliebsten, wenn sie schaumig und richtig schön sprudlig ist. Manche finden das seltsam – ich finde, es ist der perfekte Durstlöscher! 

Meine Winterferien (also die Zeit zwischen Weihnachten und Silvester) verbringe ich am allerliebsten mit meiner Mama auf der Couch. Wir gucken dann mit Vorliebe Wintersportarten, am liebsten Skispringen und Biathlon. Wenn wir ganz wild drauf sind, stricken wir dabei Schals um die Wette.

Mein Papa muss jeden Abend meine Schuhe und meine Jacke aus dem Wohnzimmer einsammeln. Meistens liegen sie irgendwo quer rum, weil ich ins Haus gestürzt komme und ganz schnell irgendetwas machen muss.

Es gibt Zeiten, an denen könnte ich Milch literweise trinken. Irgendwie brauche ich das ab und zu. Da gibts dann Müsli mit Milch, heiße Milch mit Honig, kalte Milch im Glas, …. Mein Papa hat zeitweise überlegt, eine Milchkuh anzuschaffen, weil der Unterhalt billiger wäre, als der Milchtütenkauf.

Facebook // Instagram // Twitter

51 Kommentare

  1. Januar 11, 2013 / 10:33 pm

    An einigen Stellen musste ich ein wenig lachen, da mir eine Situationen sehr bekannt vorkommen. 😀
    LG♥ Full of Inspiration

  2. Januar 11, 2013 / 10:35 pm

    oh, diese fakten sind toll. ich finde sie spannend, da werden blogger zu menschen (hoffe, du verstehst das nicht falsch) 🙂

    mein vater meckert auch manchmal rum, wenn ich meine jacke in die garderobe werfe. letztens hat er sich total aufgeregt, weil meine kappe immer rausgeflogen ist 😀

    lg
    svetlana

  3. Januar 11, 2013 / 10:37 pm

    Da hatten wir wohl fast die selbe Idee heute mit den Fakten. Wie lustig! 🙂
    Aber wie süß ist das denn mit der Milch? 😀
    Und mit den Ticks bist du auf jeden Fall nicht allein. Ich kenne so viele und man selbst hat ja auch immer welche. Fängt allein schon damit an sich immer an die Haare zu fassen. Was ich schon gar nicht mehr bewusst mitbekomme aber andere nervt es so langsam.
    Beim Autofahren kann ich leider nicht mitreden. :/ Ja, ich hab keinen Führerschein. haha Sollt mich vielleicht mal dazu überwinden!

    Lg

  4. Januar 11, 2013 / 10:44 pm

    der Post ist soo gut und super lustig geschrieben. ich musste einige Male laut lachen und mein freund schaute mich nur verwirrt an.
    gerne öfter solche Posts <3

  5. Januar 11, 2013 / 10:47 pm

    Oh das finde ich ist echt ein super Post. sowas würde nie jemand fragen, aber genau solche Kleinigkeiten machen einen Menschen zu dem, was er ist und was andere so sehr an ihm lieben 🙂 <3

  6. jules
    Januar 11, 2013 / 10:47 pm

    die fakten mit der o-schorle, den weihnachtsferien (bis auf das stricken ;D), den designerschuhen und dem losheulen treffen 1 zu 1 auf mich zu! 😉
    schöne sache, mit den fakten! macht dich noch sympathischer als du eh schon rüberkommst! i like! mach einfach weiter so, du und dein blog seit super!

    xoxo,
    jules

  7. Januar 11, 2013 / 10:58 pm

    bei mir wäre bestimmt ein ganzer kuhstall günstiger 😀

    xo/Ola
    blogdirtysecret.blogspot.com

  8. Januar 11, 2013 / 11:02 pm

    Ja, ach Eminem… das war bei mir auch so ne Phase wobei seine Texte gar nicht so schlecht sind und ich mal gerne ab und an noch in die alten Lieder reinhöre.
    Also ich bin definitiv nächste Woche auf der Fashion Week und wollt dich auch schon die Tage fragen wie's mit nem Treffen wär. Wäre super sich dort mal kennenzulernen! 🙂

    Lg

  9. Januar 11, 2013 / 11:02 pm

    Oh Gott, der Post ist so toll!
    Wirklich einfach super und einfach interessant.

  10. Januar 11, 2013 / 11:06 pm

    Oh ja, das mit dem Macken in Schuhe hauen kommt mir unheimlich bekannt vor.
    Leider habe ich zu Hause keinen mehr der mir die Jacke und Schuhe an den richtigen Platz bringt, ich muss mich morgens immer schnell erinnern wo ich am Tag davor die Jacke liegen gelassen habe.

    http://www.kamerakind.blogspot.de

  11. Januar 11, 2013 / 11:07 pm

    Das ist ein wirklich wundervoll Post! So etwas gibt einem Blog doch erst richtig Persönlichkeit. Ich finde diesen Post toll und würde mich über mehr dieser Art wirklich freuen!
    Die Bilder sind auch wunderschön und erinnern an Frühherbstliche Tage!

  12. Januar 11, 2013 / 11:09 pm

    "..mein Papa hat zeitweise überlegt, eine Milchkuh anzuschaffen.." – zu gut dieser Satz 😀 Das mit den Siegerehrungen geht mir auch so, die Schuhe mache ich auch sofort kaputt.
    Liebe Grüße, Anja

  13. Januar 11, 2013 / 11:33 pm

    ich hab es ja dann doch wegen der angst mit dem autofahren gelassen aber mit dem einparken hatte ich auch nie probleme. und das mit den hohen schuhen kenne ich auch. bis zu einer angenehmen höhe gehts aber alles was drüber ist sieht unkoordiniert aus vorallem wenn ich auf rolltreppen rauf will oder runter. man kann das ja ausmessen… ich kann bis 12 cm und mein bruder bis sage und schreibe 16 cm absätzen laufen. ganz schön unfair xD aber gut schuhe mit pfennigabsatz und ich geht eh nicht konform xD

  14. Januar 12, 2013 / 1:44 am

    So unterhaltsam ! Liebe solche Posts,und du bist sehr süß, bist mir jetzt viel symphatischer geworden – ich finde mich einfach in jedem Punt wieder 🙂

    Mein Vater hat einmal meine ganzen Schuhen eingesammelt und in nen Mühlbeutel reingetan und diesen dann hinter der Tuer iwo versteckt,haha ! Ich lass meine Schuhe nämlich gern vor der Tuer stehen und einmal war es so voll, dass er immer wieder stolpern musste..oh man, aber seitdem achte ich drauf und raeume sie wieder ein, denn ich hab so einen Schock bekommen, als ich ploetzlich am Morgen keine einzige Schuhe finden konnte 😮

  15. *la fille blonde
    Januar 12, 2013 / 8:00 am

    Ich kann auch nicht auf hohen Schuhe laufen, und werde es vermutlich auch nie lernen 😉
    Leider bin ich total talentfrei, was das Einparken angeht. Ich suche mir immer extrabreite Parklücken aus..und ich fahre einen SMART 🙂
    Und zwischen Weihnachten und Silvester hab ich auch jeden Abend mit meiner Mama auf der Couch gesessen und einen Schal gestrickt – bzw. hat sie gestrickt und ich gehäkelt 🙂 Nur Sport ist nicht so unser Dinger, eher schöne Frauenfilme 😉

  16. Januar 12, 2013 / 9:31 am

    Schöner Post! Total witzig und mir geht es bei vielen Dingen genauso wie dir! Vor allem das Leid mit den hohen Schuhen und dem alles, was teuer war, kaputt machen, teile ich mit dir 😉

    Liebe Grüße,
    Lisa

  17. Anonym
    Januar 12, 2013 / 9:40 am

    DU SPRICHST MIR AUS DEM HERZEN! ich dachte, ich wär immer die einzige, aber jetzt bin ich beruhigt. Mir kommts nämlich auch so vor, dass ich zunehmend näher am Wasser gebaut bin 😉 Sehr symphatisch.

  18. Januar 12, 2013 / 10:12 am

    Grandioser Post 🙂
    Autofahren – besonders weite Strecken auf der Autobahn liebe ich auch. Am liebsten ganz allein mit schöner lauter Musik zum mitkreischen (singen kann man das bei mir definitiv nicht nennen :D)

    Liebste Grüße, Nina

  19. Januar 12, 2013 / 10:21 am

    Lena du sprichst mir aus dem herzen 😀 meine freunde schauen mich immer total verwundert an wenn ich eine Oschorle trinke..irgendwie kennen die nur apfelschorle und denken immer ich trinke was total außergewöhnliches..

    und bei so sachen wie siegerehrungen bei olympia etc krieg ich auch immer pipi in den augen 🙂

    liebe grüße 🙂

  20. Januar 12, 2013 / 11:22 am

    sehr sehr toller Post!!
    da ich kein Autofahre kann ich dazu leider nichts sagen..
    aber ich heule auch bei allen Siegerehrungen, ich bin generell soo nah am Wasser gebaut 😀
    und Biathlon gucke ich auch sehr gerne, ich fieber' immer total mit 🙂
    Milch mag ich allerdings überhaupt nicht!
    MITMACH AKTION
    LG Katrin

  21. Anonym
    Januar 12, 2013 / 12:11 pm

    bist du sehr gut im stricken ? ich habe nämlich grade erst damit angefangen, wäre schön darüber mal einen post zu lesen 🙂
    dieser post macht dich sehr sympathisch

  22. Januar 12, 2013 / 12:36 pm

    Ich esse seit meinem 6. Lebensjahr jeden Wochentag (außer an Feiertagen oder im Urlaub) morgens Müsli oder Cornflakes mit Milch und der Tag wäre für mich komplett gelaufen, wenn die Milch alle wäre. Ist mir, glaube ich, auch nur 3 Mal passiert 😉

  23. Januar 12, 2013 / 1:23 pm

    Also meine Macken sind mache seltsam und manche naja 😀
    Beim Autofahren unterscheiden wir uns sehr. Ich hasse
    Autobahn vielleicht liegt das auch daran ich fahre so
    selten da ich ein Busticket habe und überall hin komme.
    Mein längster Tick ist das ich jeden Morgen ein Glas
    Milch trinke.
    Herzensgrüße Caro

    shiningfeather

  24. Januar 12, 2013 / 1:49 pm

    haha oh gott meine mutter hat früher mit mir immer geschimpft, weil ich früher NUR milch getrunken habe und nie wasser! 😀 heut zu tage hat sich das gelegt, aber manchmal denke ich "ein glas milch wäre jetzt geil" 😀

  25. Anonym
    Januar 12, 2013 / 4:16 pm

    Mach dich doch nicht immer selbst so nieder! Bist doch n tolles Mädchen:)Grüße aus Heilbronn:)

  26. Anonym
    Januar 12, 2013 / 4:59 pm

    Ich finde Blogs echt überflüssig und nervig, aber WENN ich einen machen würde, DANN wäre er so wie deiner. 🙂
    Toll.
    Alex

    • Januar 12, 2013 / 5:27 pm

      Das ist ein schönes Kompliment, vielen lieben Dank! ♥

  27. Januar 12, 2013 / 6:37 pm

    Toller Post! 🙂
    Beim Olympia gucken geht es mir auch so, da fühle ich auch immer so mit den Athleten mit! 😀

  28. Januar 12, 2013 / 8:49 pm

    Die Macke mit den Pakete klingt interessant – wie darf man sich das denn vorstellen? 😀
    Ich weiß noch nicht, ob ich meinen Parka zeige. Ich mag derzeit figurbedingt keine Fotos von mir lol.
    Wobei so ein Parka natürlich schön kaschiert 😀

    Liebste Grüße

  29. Januar 12, 2013 / 10:27 pm

    schöne fakts über dich! das mit der orangensaftschorle finde ich überhaupt nicht seltsam, das mag ich auch total gerne und ebenfalls so schön fluffig hihi, ebenfalls den tick mit der milch habe ich auch 😀 die sachen über dich machen dich auch gleich noch viel sympathischer 🙂

    Liebste Grüße moni_♥
    'Schmetterlingsparadies ♥

  30. Januar 12, 2013 / 9:34 pm

    Das mit der Milchkuh kenne ich – hat meine Mama auch immer wieder mal gesagt! 😉 Was wir Geld für Milch ausgegeben haben, möchte ich am liebsten gar nicht wissen! 😉

  31. Januar 12, 2013 / 11:33 pm

    oh wie gut ich das mit den siegerehrungen kenne 😀 ich schau mir sogar immer wieder video auf youtube an mit tollen sportmomenten oder sowas an 😀

  32. Januar 13, 2013 / 11:36 am

    Echt süße Details:D:
    Und ich liebe es auch, auf Autobahnen zu fahren. Im Gegensatz zu einer Freundin die selbst nach einem Jahr Führerschein noch Angst davor hqt o.O?!
    Parken kann ichmanchma sehr gut, manchmal weniger haha:D.

  33. Januar 13, 2013 / 12:01 pm

    Desert Hospitality | Thrilling 4×4 Desert Adventures | Sand Dunes Bashing | Desert Night Belly Dance
    Desert Excursions | Dhow Dinner Cruise Dubai Creek | Dinner in Marina | Luxury Yacht Cruises Rental

    Safari Desert in Dubai Welcomes Your Passion for Thrill and Desert Adventures in Arabian Gulf, Dubai.
    Tune into our Exclusive Coverage of Desert Safari Dubai Camps and Fill Yourself with All Excitements, Entertainments and

    Enjoyments We Offer in Great Attractions and Noble Hospitality that will Make Your Day Out in Dubai Desert Safari Sand

    Boarding, Dunes Bashing, Dinner in Desert and Desert BBQ Live.

    Desert Safari Dubai

  34. Anonym
    Januar 13, 2013 / 1:15 pm

    Das mit der Milchkuh 😀
    Gute Idee 😛

  35. Januar 13, 2013 / 4:24 pm

    Musste manches Mal lachen, vor allem, weil ich mich bei der Milch wieder erkannt habe. Und meine größte Macke sollte ich wohl besser nicht erzählen… 😀

  36. Januar 13, 2013 / 7:29 pm

    Wie sympathisch du einfach bist 🙂 Durch solche Posts machst du dich immer mehr beliebter, auch wenn man gute Fotos macht, tolle Texte schreibt, schöne Outfits zusammenstellen kann, irgendwo muss der Leser auch mal etwas PErsönlicheres erfahren 🙂 Du machst das wirklich toll!

  37. Januar 13, 2013 / 8:15 pm

    Ich liebe das letzte Bild! Und der Rock ist der wahnsinn! 🙂

    Willst du auf die Fashion Week nach Berlin? Bei uns kannst du Karten gewinnen! 🙂
    Schau doch mal vorbei, würde uns freuen. <3

  38. Januar 13, 2013 / 8:45 pm

    Also ich will sowas wissen ;D
    Richtig tolle Fakten!

  39. Januar 14, 2013 / 10:36 am

    Das mit der Milchkuh 😀 Super witzig 🙂

  40. Januar 14, 2013 / 11:25 am

    Großartiger Post, mehr kann man dazu nicht sagen 🙂

  41. Anonym
    Januar 15, 2013 / 8:56 pm

    wer ist dein lieblings-biathlet? 🙂

  42. Januar 18, 2013 / 2:53 pm

    Wups – Das mit den Schuhen geht mir genauso! Meine absolute Grenze war da mal bei 60 € und ich traue mich kaum die Schuhe anzuziehen, weil ich Angst habe, dass sie kaputt gehen (und das obwohl sie noch "eingelaufen" werden müssten, weil sie jetzt noch weh tun -.-). Momentan kaufe ich also nur billige Schuhe, bei denen es mich nicht schmerzt sie bereits nach ein paar Monaten auszutauschen ^^

    lg,
    chris

Schreibe einen Kommentar zu saveyoursoul Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.