LIEBESBRIEF AN EINEN CARDIGAN

Neben einigen anderen, supertollen Bloggern bin auch ich von Ariel dazu aufgerufen worden, an der Mein Ariel-Bloggeraktion teilzunehmen und euch mein liebstes Kleidungsstück zu zeigen und die Geschichte dahinter zu erzählen – morgen seid ihr dann an der Reihe, in Verbindung mit einem Gewinnspiel! Das Problem ist: ich habe so unglaublich viele liebste Kleidungsstücke, dass ich es nicht über’s Herz bringe, ein spezielles Teil auszuwählen. Ich verbinde nicht nur mit einem, sondern mit fast jedem meiner Kleidungsstücke irgendeine tolle Erinnerung, sodass ich gar nicht filtern könnte, welche jetzt die schönste ist. Also stelle ich euch einfach meine Lieblings“gruppe“ an Kleidungsstücken vor: Cardigans! Auf dem Bild seht ihr stellvertretend meine neuste Errungenschaft, einen Popcorn-Cardigan von AX Paris. Und damit das ganze nicht so langweilig ist, habe ich einen kleinen Liebesbrief geschrieben, an den Cardigan 🙂

_ _ _ _ _
Lieber Cardigan,

ich weiß gar nicht, wie ich den Brief an dich beginnen soll – denn es gibt so viel zu sagen. Ich kenne dich jetzt schon eine Ewigkeit. So lange, dass ich noch weiß, dass man dich Strickjäckchen oder – in unserem Dialekt – Weschdl nannte, bevor du ordinär zum Cardigan umgetauft wurdest. Zusammen haben wir so viel erlebt. Erinnerst du dich noch, als du so unbedingt abnehmen wolltest und dich deswegen deiner Knöpfe entledigt hast? Du hingst dann etwas schlaff und man nannte dich Wasserfallcardigan. Und als du diesen imensen Wachstumsschub hattest, warst du plötzlich ein Longcardigan. Manchmal ging dein Wachstum auch in die Breite. Du hingst dann wie ein Sack und man nannte dich liebevoll oversized. Es gibt dich einfarbig und mehrfarbig, in dick und in dünn, mit Pailletten und ohne, mit Knöpfen und ohne – inzwischen wurdest du wirklich oft kopiert und ich bin froh, dass du uns so eine große Auswahl bietest.

Ich bin dir dankbar, dass du mir immer treu geblieben bist. Es ist nicht immer leicht mit mir, das weiß ich. Mit der Zeit wurden deine Ärmel ganz wabbelig, weil ich sie immer langziehe und festhalte. Das habe ich schon bei meinem früheren Freund – dem Pullover – so gemacht. Aber du verzeihst mir immer wieder und gibst bei jeder Wäsche dein bestes, um wieder wie neu in meinen Schrank zu wandern. Ein bisschen versuche ich dir mit der Wäsche ja auch was gutes zu tun – man merkt, dass du danach wieder richtig strahlst und wir können wieder einen schönen Tag miteinander verbringen.
Es tut mir auch leid, dass du manchmal in stickigen Discos einfach ins Eck geworfen wurdest. Aber ich habe mir sagen lassen, dass viele das mit ihren Cardigans machen und bisher haben wir uns ja auch immer wieder gefunden.

Ich finde es auch gut, dass du mich teilen kannst. Du bist nicht beleidigt, wenn ich mal zu einer anderen Farbe greife und du bist ja auch so klassisch, dass du immer wieder zu mir passt und niemals als der Mode kommst. Das gefällt mir an dir wirklich gut, du bist ein treuer Begleiter.

Mein lieber Cardigan, ich bin wirklich froh, dass wir unsere Liebe zueinander erst kürzlich auffrischen konnten – auch wenn es schwierige Umstände waren. Ich zeigte dich der Welt und schmachtete dich an und als ich dich dann kaufen wollte, hieß es du seist schon vergeben. Es hat mir das Herz gebrochen, aber ich habe nicht aufgegeben. Und bereits kurz darauf konnte ich dich dann in die Arme schließen. Du bist jetzt sehr weich, das mag ich. Ich bin mir sicher, dass wir zwei zusammen dem Winter trotzen werden!

Für immer die Deine,
Lena

Facebook // Instagram // Twitter

19 Kommentare

  1. Januar 25, 2013 / 7:39 am

    Süße Idee – schöner Brief 🙂 drück dir auch die Daumen!
    <3 Summer

  2. Januar 25, 2013 / 7:58 am

    Eine wirklich ganz tolle Idee einen Brief zu schreiben. Er ist dir sehr gelungen!

  3. Januar 25, 2013 / 9:26 am

    Ich muss mich meinen Vorrednerinnen anschließen, der Brief ist wirklich süß! Den meisten Platz in meinem Kleiderschrank nehmen bei mir auch eindeutig die Cardigans ein! Aber ich liebe sie, weil sie so wandelbar sind und einfach immer passen 🙂

  4. Januar 25, 2013 / 11:33 am

    Der Liebesbrief ist klase 😀 Musste wirklich lachen.. 😉

  5. Januar 25, 2013 / 1:06 pm

    Echt coole Idee! Finds super geschrieben!

    Alles liebe!

  6. Januar 25, 2013 / 3:08 pm

    Oh Gott bist du süß 🙂

  7. Januar 25, 2013 / 5:29 pm

    Hahaha, das ist aber ein wirklich süßer Post! 🙂 Deine Liebe zu dem Cardigan kann ich gut verstehen. 😉

  8. Anonym
    Januar 26, 2013 / 9:45 am

    Supi geschrieben :*!
    Wann komm eigentlich die ersten Blogvorstellungen online?
    ♥ ♥

    • Januar 26, 2013 / 6:09 pm

      Ohjemine, das dauert noch ein bisschen 🙂
      Ich hab SO VIELE Mails bekommen, es war unglaublich. Es haben noch nicht mal alle ihr Feedback bekommen, ich gebe mein Bestes, so schnell wie möglich zu machen – aber ein bisschen wird es schon noch dauern…

      Liebe Grüße ♥

Schreibe einen Kommentar zu Lena Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.