New In: Accessoires

Mir fiel auf, dass ich seit ewigen Zeiten gar nicht mehr gezeigt habe, wenn neue Teile in meinen Kleiderschrank – in diesem Fall eher in der Accessoire-Kiste – gelandet sind! Bei Kleidungsstücken habe ich mich dazu entschlossen, das immer lieber in Outfits zu packen, sonst kann man sich ja eh nie so wirklich ein Bild machen, wie das ganze denn jetzt tatsächlich aussieht. Bei Accessoires wie Schmuck und Taschen ist das eine andere Sache – die gehen manchmal einfach irgendwie unter, dabei sind es doch die kleinen Dinge, die unsere Outfits oft erst komplett wirken lassen.
Also habe ich einige der in den letzten Wochen und Monaten erworbenen Teilchen geknipst und stelle euch heute die Schmucksachen vor. Das meiste ist übrigens von unserem letzten Primark-Trip – dafür finde ich Primark wirklich super. Kleinkram wie Ringe sind für mich meist nicht wirklich viel Geld werd. Und als alter Schludrian ist es dann nicht so schlimm, wenn man so einen 2€-Fingerschmuck mal verlegt. Wo wir gerade bei neuen Accessoires sind, habe ich das letzte Bild mit dem bunten Totenkopfarmband auch noch dazugemacht – einen eigenen Post war mir das dann doch nicht wert und auch wenn es stilistisch so gar nicht zum Rest passt, packe ich es euch dazu. Das gute Stück ist von OASAP und ihr findet es hier.
Mir persönlich gefallen vor allem die Blanko-Ringe in gold und silber sehr gut und außerdem bin ich ein bisschen verliebt in die kleinen L-Ohrringe! Was gefällt euch am Besten?

Sometimes I just forget to show you all the little things like jewelry and bags after buying them. When buying clothes I prefer showing them to you in an outfit but some accessoires just get lost in the whole look and to give them a little more attention, I’ll show you some of my newest purchases today. Which piece do you like best? 

Facebook // Instagram // Twitter

18 Kommentare

  1. November 6, 2012 / 5:32 pm

    Das Armband mit den Totenköpfen ist super cool! Gib her!!! >:D
    Übrigens nochmal auf deinen "All that glitters"-Post bezogen: Ich hab mir einen dunkelgrauen Glitzerpulli bei H&M bestellt und er ist einfach super, auch wenn ich mich wie eine lebende Diskokugel darin fühle. 😀

  2. November 6, 2012 / 5:33 pm

    So "dicke" ketten sind ehrlich gesagt nicht ganz so meins, sieht aber sonst alles sehr schön aus:D.
    Hätte auch gerne Ohrringe mit einem A:D

  3. November 6, 2012 / 5:48 pm

    sehr schicke Sachen 🙂

  4. November 6, 2012 / 5:51 pm

    mir geht es wie dir, ich gebe auch nicht gerne viel geld für accessoires aus weil sie doch immer irgendwie verschwinden!
    die schlichten ringe find ich auch sehr schön! habe selber einen eckigen super schlichten silbernen ring von h&m der dauernd zum einsatz kommt.
    liebe grüße 🙂
    christina

  5. November 6, 2012 / 5:54 pm

    die armbänder und vor allem die tasche gefallen mir so gut *-*

  6. November 6, 2012 / 8:53 pm

    Mir gefällt di eerste Statementkette am besten =)

  7. Merle
    November 7, 2012 / 10:02 am

    😀 das totenkopfarmband<33

  8. November 7, 2012 / 12:23 pm

    Ich war seit ein paar Monaten nicht mehr bei Primark. Sollte ich etwa mal wieder hinfahren?
    Lass den Posttitel so 😀 Gedankenübertragung 😀
    Grüße
    Annie

  9. November 7, 2012 / 8:13 pm

    wirklich sehr schöne Sachen!
    du hast Recht erst durch den Schmuck wird ein Outfit komplett, aber auch ich gebe nicht soviel geld dafür aus, sondern kaufe lieber viel 😉
    LG Katrin

  10. November 7, 2012 / 8:18 pm

    Oh ja, den Kleinkram bei Primark finde ich auch immer super.
    Schöne sachen hast du gekauft, war ja erst am 1. Oktober im Primark, aber heute bin ich in so einer Shoppingstimmung, dass ich am liebsten in den nächsten Zug steigen würde 😀 habe aber glaub ich jetzt auch auf jeden dritten Blog in meiner Liste Primarkeinkäufe gesehen und das ist wohl ansteckend.

    http://www.kamerakind.blogspot.de

  11. November 12, 2012 / 9:56 am

    das totenkopfarmband ist super! sehe es jedes mal, wenn ich bei topshop bin, nehme es immer wieder in die hand und überlege es zu kaufen – im endeffekt bleibt es dann doch immer da 😉 vielleicht beim nächsten mal, man gönnt sich ja sonst nichts!

    liebe grüße aus england,
    charlotte von http://un-ciel-plein-d-etoiles.blogspot.co.uk/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.