Combinations

Ich entschuldige mich gleich zu Beginn mal für die miserable Qualität der Bilder heute. Ich hatte nicht viel Zeit und leider niemanden, der mich fotografiert – daher mussten mit Stativ husch-husch ein paar Bilder gemacht werden, die alle zu weit weg und unscharf waren. Beim ranzoomen auf die essenziellen Stellen wurde es dann noch schlimmer. Die Bilder alle nochmal machen will ich nicht, also müsst ihr jetzt damit leben 😉

~ ♥♥♥ ~

Nachdem ich im letzten Post den Herbst so fleißig begrüßt habe, möchte ich den Worten Taten folgen lassen. Dazu habe ich mir überlegt, was man kleidungs- und kombinationstechnisch im Herbst und Winter denn so alles anders macht, als im Frühling und Sommer. Es gibt da so ein paar Kombis, die ich sehr speziell zu kälteren Jahreszeit bevorzuge. Dass wir alle eher auf dunkle Farben setzen und somit Chamäleon der Jahreszeiten sind, ist ja bereits bekannt. Aber was ist mit Materialien?
Was im Sommer Spitzenshorts und Häkeltops waren, sind im Winter Strick, Wolle und Leder. Finde ich. Daher habe ich mich in Schale geschmissen und möchte euch heute meine Lieblinge vorstellen.

In autumn and winter, I often choose very different kinds of combinations, especially when it comes to materials. Today, I would like to show you my favourite combinations of knits, wool and leather.

___________

Leder-Effekt
Ob Lederhose, Lederrock oder Ledershorts – ein Stückchen Leder im Outfit bringt etwas mehr (winterliche?) Härte ins Spiel. Auch hier könnt ihr gerne auf den Materialmix setzen und einen dicken Wollpulli oder -cardigan dazu anziehen. Ich finde übrigens, dass Leder immer irgendwie ein Extrem ist – entweder man zieht es sehr lässig oder sehr schick an, so ein Zwischending ist glaube ich nur schwer möglich.

Glitzer-Wolle
Die Glanz- und Glitzerröcke des Sommers
möchten auch im Herbst ein bisschen strahlen. Schmeißt euch einfach in
euren liebsten Glitzermini und werft euch einen lockeren Strickpulli
über. Wichtig finde ich, dass die Farben hier eher unauffällig sein
sollten – auch in der Kombi. Ich setze eher auf Ton in Ton und lasse den
Kontrast zwischen Glitzer und Strick sprechen. Wenn man jetzt noch
einen Farbkontrast setzen würde, wäre das für das Auge sicherlich zu
viel.

 An diesem Bild erkennt ihr übrigens meine Schamlosigkeit: inzwischen renne ich nicht mehr panisch weg, wenn ich mit dem Stativ irgendwo Bilder mache und ein Spaziergänger kommt 😀

Wolle, Strick, Wolle und ach ja, Wolle!
Viel öfter als im Sommer hat man zum Ende des Jahres hin das Bedürfnis, es sich möglichst kuschelig zu machen. Mit einem Tee oder Kaba auf die Couch unter die Kuscheldecke. Geht aber auch anders – je mehr dicke, grobmaschige Woll- und Strickteile man übereinander anzieht, desto kuscheliger wird der Look.

Meiner Meinung nach bringt übrigens jede Art von Materialmix eine gewisse Tiefe in die Outfits und es wirkt nicht zu sehr matchy-matchy. Probiert euch also mal aus: Tweedblazer mit Seidenbluse, Leder mit Strick,

28 Kommentare

  1. Oktober 16, 2012 / 5:14 pm

    Tolle Kombis! Würde ich auch so tragen 🙂

    Fashion – Beauty – Lifestyle

  2. Glanzumströmt
    Oktober 16, 2012 / 5:41 pm

    Ich bin gar nicht so eine verwöhnte Leserin, dass ich immer High Definition Fotos erblicken muss ;D auch eine leicht verschwommene Lena reicht vollkommen.

    Mir gefallen die Kombinationen!

  3. Oktober 16, 2012 / 4:36 pm

    Ich mag dein erstes Outfit total gerne, bis auf die Lederhose würde ich das alles auch sofort tragen, es sieht so gemütlich aus.

  4. Oktober 16, 2012 / 4:39 pm

    😀 Hihi den Spaziergänger im Hintergrund hab ich im ersten Moment gar nicht bemerkt 😀 Dafür war der Glitzerrock einfach zu toll 😀

  5. Oktober 16, 2012 / 4:53 pm

    Das erste outfit ist toll!! 🙂

  6. Oktober 16, 2012 / 5:35 pm

    Ich glaube ich muss dir mal eine Fernbedienung schicken :)))
    ich brauch jetzt auch endlich mal so n Holzfällerhemd – i likee!
    From Paris with love, Vicky

    The Golden Bun

  7. Oktober 16, 2012 / 5:42 pm

    das erste outfit gefällt mir am besten

    viele liebe grüße karo

    houvanmode.blogspot.com

  8. Oktober 16, 2012 / 6:41 pm

    Ich liebe diese Kombis auch total! 🙂 Und das mit dem kuschelig anziehen merke ich auch immer total. Vorallem, wenn man morgens aus dem warmen Bett steigt und in die Kälte draußen muss.

    Egal ob verschwommen oder nicht: du bist so wahnsinnig hübsch! 🙂

  9. Oktober 16, 2012 / 6:49 pm

    Hübsche Sachen und Kombinationen. Ich freue mich auch schon sehr auf den Lagenlook. Wärmt und sieht gut aus. 🙂

  10. Oktober 16, 2012 / 7:21 pm

    Das erste Outfit hätte ich gern nochmal ganz gesehen, so gefällt es mir sehr gut. Gerade die Karobluse dazu finde ich gelungen!
    Finde es übrigens süß, dass du statt kakao Kaba schreibst :> 😀

  11. Oktober 16, 2012 / 7:29 pm

    Hallo liebe Lena!
    Voll cool, der Post! Du hast völlig recht mit den Materialien, aber es ist auch immer gut, wenn man Sommersachen mit Pullis oder anderen Schuhen kombiniert. Dann werden diese auch herbsttauglich. Sieht immer toll aus, aber ich friere dann trotzdem irgendwie 😀

    Liebste Grüße
    Daria von http://www.cinnamon-star.blogspot.com

  12. Oktober 17, 2012 / 12:05 pm

    das erste outfit gefällt mir sehr gut 🙂
    gott sei dank habe ich ein paar ähnliche teile, muss das outfit nämlich dringend nachstylen 🙂

    lg
    svetlana

  13. Oktober 17, 2012 / 2:09 pm

    Wow, der Glitzerrock ist der Hammer!
    Gibts den noch irgendwo zu kaufen? Und mit welchen Schuhen würdest du den kombinieren?

    LG Laura 🙂

  14. Oktober 17, 2012 / 6:17 pm

    Toller Post!! Wirklich gute Tipps und Anregungen!! 🙂
    Ich persönlich mag die Kombination von Pailletten und Strick auch sehr gerne. Besonders ein schicker Pailettenrock mit einer groben Strickjacke ist für mich die perfekte Herbstkombination. Schick aber trotzdem kuscheligwarm 😉

    Viele liebe Grüße aus Chicago,
    Valerie

    http://valeriemaries.blogspot.de/

  15. Corinna
    Oktober 19, 2012 / 6:56 am

    Super schöner Post!
    Woher ist denn der beige/cremefarbene Strickcardigan?
    Liebste Grüße, Corinna

    • Oktober 19, 2012 / 9:24 am

      Hallo Corinna,

      der Cardigan ist von Primark, allerdings schon aus dem letzten Jahr und aus London. Du findest aber zur Zeit ähnliche in allen gängigen Geschäften 🙂

      Viele Grüße,
      Lena

  16. Anonym
    Oktober 19, 2012 / 9:09 am

    Supertoller Blog!
    Der Glitzermini ist sehr schön.
    Bin schon sehr lange auf der Suche nach so einem Rock. Wo hast du den her?
    Liebste Grüße
    Anna

    • Oktober 19, 2012 / 9:26 am

      Danke 🙂
      Der Rock ist von H&M, habe ihn aber schon ein Weilchen.
      Solche Glitzerteile sehe ich aber zur Zeit recht häufig, einfach die Augen offen halten, dann findest du bestimmt einen!

      Viele Grüße,
      Lena

    • Anonym
      Oktober 19, 2012 / 11:36 am

      Trotzdem Danke für die Antwort! 🙂

  17. Dezember 6, 2012 / 2:07 am

    einfach mal so dermaßen hübsch!

  18. Dezember 6, 2012 / 2:09 am

    ich glaube, dein blog mag meine kommentare nicht. oder dieses internet spinnt gerade. oder das ipad. oder alles. man weiß es nicht. was ich sagen wollte:
    einfach mal soooo hübsch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.