Something Personal #5

Ein weiterer Tag – es ist übrigens noch einer mehr geworden – den ich heute gerne beantworten möchte. Beziehungsweise funktioniert es heute etwas anders, denn ich habe einen Überbegriff genannt bekommen, zu dem ich mir selbst 8 Fragen stellen muss – was ehrlich gesagt noch viel schwieriger ist, als einfach stur etwas zu beantworten. Aber ich gebe mein Bestes und hoffe, dass ich das Thema ansprechend darstellen kann. Kommentiert wieder zu jeder Frage, schickt mir eurer Meinungen!

~ ♥ Essen ♥ ~

Another tag that I would like to answer for you today. This time, it works differently. I was given a topic and have to ask eight questions to myself and answer them. This is acutally a lot harder than just simply answering to given question. Feel free to comment on any questions, let me know what you think. The topic I got is: ♥ food ♥
Was bedeutet Essen für dich? 
Gaaaanz viel. Essen ist für mich nämlich überhaupt nicht nur eine Pflicht, um fit zu bleiben und Nährstoffe zu mir zu nehmen. Für mich ist essen wahnsinnig wichtig, was soziale Kontakte angeht. Die lustigsten, traurigsten, interessantesten und anregendsten Gespräche hatte ich, während ich Besteck in der Hand hielt. Essen macht mich wahnsinnig glücklich und ich lieeeebe es einfach ♥ Und gerade in meinem Freundeskreis stehe ich da gar nicht alleine mit da. Fast jedes Mal, wenn wir zusammenkommen, wird gekocht und/oder gegessen!

What does food mean to you? 
A lot! Food is not just something you have to eat in order to get the essential nutrients – it is very important to me concerning social contact. I had the most funny, sad, interesting and inspiring conversations while holding a fork in my hand. Food makes me happy and I just love it ♥
Stelle eine Collage über deine Lieblingsspeisen (jeglicher Art) zusammen.
Make a collage of your favorite dishes (of any kind).
via / via / via / via / via / via
Bist du ein guter Koch? 
Leider gar nicht. Zwar wurde ich durch den Kommentar einer lieben Leserin in die Geheimnisse des Abschmeckens eingeführt, habe mich seitdem aber nicht wirklich an den Herd getraut. Ich kann die Basics, eine leckere Sahnesauce bekomme zum Beispiel auch noch hin. Bei allem anderen halte ich mich noch zurück. Allerdings bin ich wirklich gut, wenn es an die Zubereitung von Fingerfood geht. Alles, was mit Blätterteig gemacht werden kann, ist mein Fachgebiet! Außerdem kann ich den ein oder anderen leckere Nachtisch zaubern. Interessiert euch sowas?

Are you a good cook? 
I’m afraid not. I was taught by a lovely reader how to taste which seasoning I need to use but haven’t dared to try it myself yet. I can do the basics but am withholding myself from the rest for now. But I’m actually really good when it comes to fingerfood. Everything that is done with puff pastry is my speciality. I’m also good in making desserts. Are you interested in that?

Zum Essen gehört ja bekanntlich auch das richtige Getränk. Zu welcher Flasche greifst du am liebsten? 
Hier muss ich sagen, dass ich wirklich ein Stimmungs-Mensch bin. Mal brauche ich ein Glas eiskalte Cola, mal geht nichts über ein Glas sprudeliges Wasser… Wenn ich aber die Wahl hätte, würde ich mein Leben lang Cocktails schlürfen. Wenn ich mal reich bin, werde ich mir einen Cocktail-Macher engagieren, der stets mit einem Bauchladen neben mir her läuft und mir auf Zuruf direkt einen Cocktail mixt. Für diese künstlichen Cocktailkirschen würde ich über Leichen gehen!

Food goes with drinks. Which is your favorite?
That definitely depends on my mood. Sometimes I’m craving for a glass of ice-cold coke, sometimes there is nothing better than sparkling water… If I had the choice though, I would sip on cocktails all my life. If I ever get rich, I will hire a barkeeper to always make me cocktails. I really would kill for those little cocktails cherries.

via / via / via

Liebe geht durch den Magen? 
Ooouh ja! Wie ihr oben bereits lesen konntet, werde ich beim Essen sehr sozial. Ich bin böse auf dich? Geh mit mir in mein Lieblingsrestaurant. Du willst Begeisterung und Vorfreude in meinen Auge sehen? Warte, bis ich richtig Hunger habe und setze dich dann mit mir an den Tisch. Es wird einen Redeschwall geben. Die beste Zeit, um mit mir eine Beziehung aufzubauen ist definitiv beim Essen!

The way to a woman’s heart is through her stomach? 
Oooouh yes! As you could read above, I become very social while eating. I’m mad at you? Go to my favorite restaurant with me. You want to see excitemend and the thrill of anticipation in my eyes? Wait until I’m reaaally hungry and set me at the table while waiting for my favorite dish. You will hear endless stories. The best time to build a relationship with me is while eating.

Das Auge isst mit? 
Absolut. Werft einfach mal einen Blick auf die Bilder in der ersten Collage mit meinen Lieblingsspeisen. Sehr ihr, wie toll die Sachen angerichtet sind? Obwohl ich gerade pappsatt bin, würde ich jedes einzelne Gericht jetzt essen wollen – einfach, weil es sooo toll aussieht!

You eat with your eyes?
Absolutely. Take a look at the pictures above. See how great the dishes are arranged? Even though I’m totally stuffed right now, I would want to eat every single of those dishes – just because they look so great
!


Was isst du überhaupt nicht gerne? 
Ich hasse Oliven. Wirklich, abgrundtief. Außerdem mag ich keine Zucchini, zumindest nicht in Massen. Obwohl ich Nudeln in eigentlich jeder Art und Weise liebe, kann ich keinen Gefallen an Makkaroni finden – die finde ich irgendwie… abstoßend. Dass die grüne Paprika meiner Meinung nach keine Daseinsberechtigung hat, wisst ihr inzwischen glaube ich auch schon 😉

What do you really don’t like to eat?
I absolutely hate olives. Really. Also, I don’t like zucchini, at least not en masse. Even though I love pasta of all kind, I can’t seem to like macaronis – I tend to find them… kind of disguisting. And I don’t like green peppers.

via / via

Ich weiß, das waren nur 7 statt 8 Fragen, aber mir fällt nichts mehr ein. Alles andere wäre nur ein Lückenfüller… 🙂

29 Kommentare

  1. Annanikabu
    April 12, 2012 / 6:25 am

    Mal wieder höchst interessant, was man da so über dich erfährt! 🙂
    Und die Bilder sind einfach wunderbar! <3

    Allerliebste Grüße
    Anna

  2. Merle
    April 12, 2012 / 7:26 am

    😀 GOTT hab ich jetzt hunger bekommen 😀 Hätte gerne die Pasta und eine Pina Colada 😀 yummy cocktails<3333333 wie ich sie liebe. Im sommer wird sooo viel gemixt :']
    ihh! OLIVEN D: mag ich auch nicht
    meine Tante wollte einmal das ich UNBEDINGT eine probieren sollte
    hab sie in die servierte ausspucken müssen
    es ging echt gar nicht xD so widerlich bitter x.x

  3. April 12, 2012 / 6:59 am

    toller Post!
    Beim Anblick der Collage mit deinen lieblingsspeisen läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen! Es sieht alles so gut aus! Oliven mag ich auch absolut nicht! Ich schmecke die Dinger auch überall sofort raus!
    Liebste Grüße! 🙂

  4. April 12, 2012 / 7:22 am

    Das kann ich alles so unterschreiben! Wenn ich mich mit Freunden treffe, dann muss das Essen gar nicht üppig sein, ich schätze dabei sehr das Miteinander, also auch den sozialen Aspekt. Und deine Bilder sehen zum Anbeißen bzw. Ausschlürfen aus.

  5. Steffi
    April 12, 2012 / 8:07 am

    Du hast so Recht: Die grüne Paprika…. wozu ist die da???? Die schmeckt zum Erbrechen!

  6. April 12, 2012 / 9:07 am

    Nett dass du uns wieder so viel von dir erzählst, macht dich sehr sympatisch 🙂
    und die Fotos sind natürlich auch wieder schön! <3
    Liebe Grüße!

    ▼ LIFESTYLE. MODE. BEAUTY. MUSIC. PHOTOGRAPHY. MORE. ♥
    http://lockenmaedchenwelt.blogspot.de/

  7. April 12, 2012 / 9:46 am

    Danke Leonie, du hast die Fragen richtig lecker beantwortet! Gut zu wissen das du es auch nicht so leicht fandest, dir selbst Fragen zu stellen, ging mir nämlich genauso 🙂 Ich freue mich aber total das du mitgemacht hast! Und jetzt trau dich doch endlich mal anden Herd! Stehe dir gerne mit Rat und Tat zu Seite 🙂

    Liebe Grüße Kat

  8. April 12, 2012 / 10:07 am

    Toller Tag Lena 🙂
    Finde es klasse, dass man sich diesmal selbst fragen stellen soll. Der Post ist sehr gelungen, die fragen sind sehr ausführlich beantwortet und die Bilder machen mir sofort Appetit!

  9. Annanikabu
    April 12, 2012 / 12:07 pm

    Ich will jetzt – und zwar genau jetzt – bitte alles, was auf den schönen Bildern drauf ist. Ich hab sooo einen riesen Hunger und das sieht einfach alles so unglaublich lecker aus!
    Das ist so ungerecht, dass ich das jetzt nicht alles haben kann.. 🙁

  10. Annanikabu
    April 12, 2012 / 12:36 pm

    Ich bin doch noch bei der Arbeit, aber pssst… 😉
    Werde zu Hause aber echt darüber nachdenken mir Crepes zu machen.
    Nutella habe ich noch genug (hab 2 880g Gläser gekauft, weil die letzte Woche im Angebot waren, hihi)

    Und weißt du schon, was es bei dir heute zu essen gibt?
    Ich liebe es, über essen zu reden. Andere Leute haben auch immer andere Ideen, was man so kochen kann. Ich mach mir immer nur das gleiche…

  11. Annanikabu
    April 12, 2012 / 12:44 pm

    Oh, morgen werden also Fotos gemacht, ja!? Ich bin gespannt! 🙂

    Oh, Brokkoli-Hackfleisch Soße klingt super! Ich liebe Nudeln – wirklich in allen Variationen – auch Maccaroni, haha!! 🙂

    Aber Nudeln sind ja auch voller Kohlenhydrate, und da ich meistens bis 16 Uhr nur ganz kleine Kleinigkeiten esse, muss es dann abends schon etwas warmes sein, aber Nudeln hauen da gleich wieder so doll rein (denk ich zumindest, oder?).
    Es wird ja immer gesagt, man soll nach 18 Uhr keine Kohlenhydrate mehr essen, wenn man abnehmen will – und das will ich definitiv!

    Darum ist die Idee mit dem Crepe heute abend sicher auch nicht so gut… 🙁

    Ach, ich hab aber auch Probleme, haha… 🙂

  12. April 12, 2012 / 10:54 am

    Grüne Paprika ist auch nicht so mein Falll, die ist irgendwie so bitter! Und Oliven bin ich mir gerade zwanghaft am angewöhnen ;). Bist du verrückt so viele oberleckere Bilder zu posten ich bin gerade aufgestanden und habe noch nicht mal gefrühstückt!! Also wirklich!
    Lg Ronja

  13. April 12, 2012 / 12:22 pm

    toller tag! (:
    ich hasse oliven auch… 😀 sind wie böse/schlechtgewordene trauben 😀

    Liebste Grüsse,
    Gina

  14. April 12, 2012 / 2:04 pm

    Wenn ich Sushi sehe, ohje, da faellt mir direkt ein, dass ich das mal wieder essen sollte! Bei uns gibts so ein tolles Restarant, wo das Essen an einem vorbeifährt und die Teller unterschiedliche Farben, je nach Preis, anschließend werden dann dieTeller gezählt undabgerechnez.. leckerlecker

  15. April 12, 2012 / 5:16 pm

    Jetzt hab ich echt hunger bekommen:) und lustig, ich finde das, was du nicht gerne isst, grad lecker. mmh schwarze Oliven, grüne Paprika Zucchini und Makkaroni!

  16. Becci
    April 12, 2012 / 7:23 pm

    Essen ♥ 😀 Und deine Sahnesoße ist schon fast fixer Bestandteil in meinem Speiseplan jede Woche *gg*

  17. April 12, 2012 / 8:00 pm

    am besten gefällt mir "die besten gespräche waren, als ich einen gabel dabei in der hand hielt" oder so ähnlich :))

    glg
    alex

  18. April 12, 2012 / 8:52 pm

    Vielen dank für deinen kommi <33
    dein blog ist sooo schön! vorallem die bilder. komme aus dem stauen gar nicht mehr raus:) hast eine neue leserin!

    Love,
    Nee
    ROSECANDLE11

  19. April 13, 2012 / 7:00 am

    Toller toller Post! Dein Blog gefällt 🙂
    Kannst du mir Tipps geben warum es sich lohnt das schöne Heidelberg zu besuchen ich mag unbeingt mal dorthin fahren.

    Liebe Grüße und einen schönen Tag meine liebe :*

  20. April 13, 2012 / 7:33 am

    Toll geschrieben! 😉
    Schau doch auch mal bei mir vorbei!! 🙂
    fashionloverin.blogspot.de

  21. April 13, 2012 / 9:27 am

    du kommst sehr sympatisch rüber
    schöne Bilder und schöner Post..

    LG
    onewaytickettotberlin.blogspot.com

  22. April 13, 2012 / 9:30 am

    ah, das ist mal angehnem, wenn jemand schreibt, dass essen toll ist und spaß macht und man das ruhig gerne machen kann. mal eine schöne abwechslung zu all diesen "ich muss abnehmen"-posts. 😉
    außerdem merkt man deinem post an, dass du dich wirklich fürs essen begeistern kannst.
    ich kann dir nur zustimmen, beim essen führt man einfach die besten und lustigsten gespräche! ich finde alleine essen unglaublich doof und langweilig… das mag ich gar nicht.

  23. April 13, 2012 / 12:13 pm

    Schicker Blog – du hast eine neue Leserin. Vielleicht schaust du mal bei mir vorbei, ich würde mich sehr sehr freuen ♥

    xx San

    owlspassion.blogspot.com

  24. April 14, 2012 / 3:27 am

    Die Idee mit dem Cocktail-Macher finde ich super toll!:-) Möchte auch einen haben!!!

    Liebe Grüße,
    Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.