New Frames

Bitte entschuldigt, dass ich zur Zeit den eigentlichen „Grund meines Blogs“ so vernachlässige – es gab schon ewig keine Outfits mehr zu sehen! Ich will einfach endlich wieder Fotos draußen machen und da spielt das Wetter nicht mit. Und Fotos vor meinem Kleiderschrank finde ich für die Jahreszeit unangebracht. Aber der Wetterfrosch meint ja, dass es am Wochenende Sommerwetter geben wird und dann kann ich in alle Outfits der vergangengen Zeit nochmal reinschlüpfen und Fotos schießen 🙂

~ ♥♥♥ ~

Bereits vor Eeeeewigkeiten habe ich mir bei Westwing zwei Bilderrahmen bestellt. Erst stand der Karton gefühlte 2 Jahre in meinem Zimmer, dann lagen die verpackten Teile in Luftpolsterfolie auf meinem Schreibtisch rum und letztes Wochenende konnte ich mich endlich durchringen, die Teile auszupacken. Wie ein aufgescheuchtes Huhn habe ich die Rahmen dann an jede freie Stelle meines Zimmers gehalten und schließlich auch ein geeignetes Plätzchen gefunden.
Aber was soll ich reinpacken? Jeder normale Mensch würde sich jetzt an die Birne hauen und denken Ääääh, wie wärs mit Fotos? Aber das wäre ja zu einfallslos. Also habe ich gebastelt. Jaha!

A while ago I ordered frames from Westwing. The package was standing in my room now for what feels like 2 years. Then I had the packed frames lying on my desk until I unwrapped them last weekend. Like a crazy person I ran around my room trying to find the perfect spot to hang them. 
But what to put inside? Every normal person would be like „A photo, d’uh!“ but that would be unimaginative. So I did some crafting! 🙂 

Ich könnte euch jetzt erzählen, dass ich tatsächlich leere Blätter
mit dem tollen Farn-Stempel, den ihr unten seht, bestempelt habe und damit die Rahmen
verziert habe – allerdings hatte ich kein Stempelkissen zur Hand. Und
die Methode, den Stempel mit Edding zu bemalen führte zu einer Sauerei,
von der wir hier nicht weiter sprechen möchten. Also habe ich es mir
einfach gemacht und GIMP-Brushes benutzt, ausgedruckt und eingerahmt.
Das Ergebnis finde ich persönlich super. Meine Mama und meine Schwester
auch 🙂

I could tell you now that I stamped empty sheets with the
fern-stemp and decorated the frames this way – but I didn’t have an ink
pad available. I tried using a black sharpie but let’s just not talk
about the mess I made in the process… So I made it easy for myself,
used GIMP-brushes and just printed the leaves out. I love the outcome.
So do my mom and my sister 🙂 

Hier seht ihr, wo ich die Rahmen in meinem Zimmer aufgehängt habe. Ich finde, da machen sie sich ganz gut, was meint ihr? Wie gefällts euch?
Und ja: ich habe die weihnachtlichen Glitzer-Deko-Rehe noch nicht weggepackt.

Here you can see where I put them in my room. I think they look great, what do you think?

P.S: Falls ihr bei Westwing nicht angemeldet seid, schickt mir eure E-Mailadresse und ich lade euch gerne ein 🙂

15 Kommentare

  1. Merle
    April 24, 2012 / 8:59 am

    😀 finds mal cool das jmd nicht bilder in einen bilderrahmen passt
    mal wieder ein großes lob an deine kreativität 😀

  2. April 24, 2012 / 7:36 am

    Wie KANNST du dir bitte etwas bestellen und nicht wie ein aufgescheuchtes Huhn jedes Mal wenns klingelt zur Tür rennen und hoffen, dass es der Postbote mit deinem Paket ist? Und dann sogar noch gefühlte 2 Jahre das Paket nicht auspacken? TsssTsss..

  3. April 24, 2012 / 7:46 am

    es geht hier zwar um die Frames, aber besonders gut gefällt mir die Tischlampe <3 würde mich über einen Zimmerpost freuen, in der Hoffnung, dass ich noch mehr wunderbare Wohnaccessoires entdecke. die Marie (:

  4. April 24, 2012 / 9:01 am

    so nette Rahmen – besonders gefallen mir die Drucke. Und die kleinen Rehe können doch noch als Frühlingsdeko durchgehen, man sieht sie ja gerade am Land durch die Wiesen laufen 🙂

  5. April 24, 2012 / 9:49 am

    Der Spiegel ist der Wahnsinn! Woher hast du den?
    Du hast einen super Geschmack in Sachen Einrichtung.

    Liebe Grüße

  6. April 24, 2012 / 10:15 am

    Ich MUSS jedes Paket aufmachen sobald es da ist 😀
    Da kann ich gar nicht warten…

    Die Bilderrahmen sind toll und mit den Brushes ist das eine super Idee…die mache ich vl sogar echt nach!! 🙂
    (Link schicke ich dir dann…)

    Liebe Grüße

  7. April 24, 2012 / 12:02 pm

    der spiegel ist toll und die rehe habe ich auch und sie stehen ebenfalls noch. ich fand die so süss und habs nicht über herz gebracht sie ein ganzes jahr in der weihnachts-deko-box verschwinden zu lassen. 😉

    lg
    summer

  8. April 24, 2012 / 2:46 pm

    das wetter geht mir auch schon ziemlich auf den keks! nach der arbeit in der wohnung fotografieren macht einfach keinen spaß.
    die bilder sehen richtig gut aus! irgendwie so schön ruhig ♥

  9. April 24, 2012 / 5:08 pm

    die gibts in sooo vielen tollen farben, 7dollar 🙂 naaa, juckts in den fingern?? 😛
    <3 summer

  10. April 24, 2012 / 8:30 pm

    Sehr schöne Deko. Die Bilder(rahmen) gefallen mir sehr. 🙂

  11. April 24, 2012 / 8:41 pm

    Die Bilderrahmen samt Inhalt sehen ganz toll aus! Während ich deinen Post gelesen habe, habe ich grinsend zu dem Engel auf meinem Regal geschielt 😀 In deinem Spiegel spiegeln sich ja deine 'Optische Täuschung' Bilderrahmen, die ich so liebe 🙂
    Lg Ronja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.