Pistol Boots

Besser spät als nie. Das dachte ich mir, als ich kürzlich die Pistol Boots bei Nelly in den Warenkorb packte. Irgendwie habe ich länger gebraucht, um mit den guten Stücken warm zu werden, aber letzten Endes hat der Will-Haben-Effekt doch gesiegt.

Mir wurden dann aber doch relativ viele Steine in den Weg gelegt, bis ich die Stücke in der Hand halten konnte. Die von Acne kamen für mich nicht in Frage, 400€ für ein paar Schuhe sehe ich bei meinen zwei linken Füßen nicht ein, die wären gleich verschrammt. Die Akira Boots, die es dann bei Görtz gab, hab ich verpasst. Dann waren die Loonie Boots bei Bianco im Sale – meine Größe aber nicht mehr verfügbar. Und dann eeeendlich hab ich die von Nelly gefunden.
Ich finde die Schuhe haben einen sehr klassischen Stil, sind super bequem und können vielfältig kombiniert werden. Ich bin selbst schon gespannt, was ich damit kreieren kann. Außerdem nach meinen flachen Winterschuhen eine gute Möglichkeit, mich wieder an ein bisschen Absatz zu gewöhnen.

Wie findet ihr die Pistol Boots und habt ihr selbst welche? Könnt ihr Unterschiede zwischen den verschiedenen Herstellen feststellen?

20 Kommentare

  1. Merle
    März 19, 2012 / 8:29 am

    😀 also ic find die schuhe klasse
    aber 400 Euro würd ich auch nie für schuhe ausgeben da sind wir uns wohl einig 😀 hahaha 🙂
    leider habe ich keine, ich finde immer die sehen ultra unbequem aus aber vllt sollt ich mal welche anprobieren :D!!

  2. März 19, 2012 / 9:20 am

    Die sind schon sehr cool, diese Schuhe. Ich hab auch schon manchmal überlegt, ob ich sie mir nicht kaufen soll, aber irgendwie hab ich es bis jetzt nicht gemacht. Aber ich bin sicher, dass du die toll kombinieren kannst, die machen jedes noch so schicke Outfit ein bisschen rockiger 😉
    LG Katinka

  3. März 19, 2012 / 9:48 am

    Mir gefallen die Stiefel richtig gut. Ich hatte direkt ein paar Kombinationsmöglichkeiten vor Augen :)Wie teuer waren sie denn? 400 Euro wären mir auch viel zu viel. Mein absolutes Maximum ist 150 Euro, mehr würde ich für Schuhe nicht ausgegeben. Ich schaffe es immer total schnell Kratzer oder Ähnliches in die nagelneuen Schuhe zu bekommen 🙁

    Liebe Grüße

  4. März 19, 2012 / 10:08 am

    Danke, die Hose war ein richtiges Schnäppchen, sie hat nur 10 Euro gekostet. Bei solchen Farben gebe ich nicht gerne allzu viel Geld aus, weil ich mich letztendlich dann eh wieder ärgere, weil ich die Hose nicht oft anziehe. Ich finde die Farbe gerade in Kombination mit der Bluse toll:)
    Echt? Ich hätte die Stiefel so um die 70 Euro geschätzt.
    Ist dir das mit diesen Stiefeln passiert oder mit anderen? Sowas ist so ärgerlich. Vor Kurzem hatte ich meine neuen Budapester von Tamaris das zweite Mal an und mit an einem Pflasterstein mit der Spitze hängen geblieben und seitdem habe ich einen riesigen Kratzer im Leder. Ich hab mich so geärgert 🙁
    Dein Blog ist übrigens toll 🙂

  5. März 19, 2012 / 10:59 am

    Hey Leonie, ich bin über Vintage by Alessia auf deinen Blog aufmerksam geworden. Er gefällt mir echt super und ich werde ihn auf jeden Fall im Auge behalten.

    Gleich mal eine Frage: Riechen die Boots wirklich so streng, wie es in den Kundenmeinungen bei Nelly steht? Das hat mich so abgeschreckt, dass ich sie erstma nich kaufen wollte.

    lg Marie (:

    • März 19, 2012 / 11:56 am

      Hallo Marie!
      Erstmal vielen Dank, freut mich, dass es dir hier gefällt 🙂

      Hätte ich das mal nur bei den Kundenmeinungen nachgelesen. Sie riechen nämlich echt extrem – irgendwie nach.. Teer? Habe mich erst gewundert, ob das meine neue Matratzen sind, da hatte ich die Schuhe noch nicht ausgepackt – ist schon echt krass. Werde sie heute Mittag rausstellen und mit nem neutralen Schaum einsprühen und hoffe, dass es dann weggeht. Ansonsten sind sie aber echt super, sehr bequem 🙂

      Liebe Grüße!

  6. *la fille blonde
    März 19, 2012 / 4:53 pm

    Ich glaube, dieser Trend ist wohl irgendwie an mir vorbei gerauscht 🙂 Finde sie aber schön – nur für ich kommen sie nicht in Frage, da ich – auch im Winter – ausschließlich Ballerinas trage. Es sei denn, es schneit, aber Schnee hatten wir ja diesen Winter kaum 😉

  7. März 19, 2012 / 5:04 pm

    Ich hab so ähnliche Boots für 20€ von Deichmann, leider eine Nummer zu klein, aber trennen kann ich mich von den Teilen trotzdem nicht 😀

  8. März 19, 2012 / 5:40 pm

    Die Schuhe sind toll!

    —————————————–
    Auf meinem Blog "rubia baja" gibt es zurzeit eine Blogvorstellungsaktion! Jeder Blog wird vorgestellt!! Schaut doch vorbei und macht mit 🙂

    http://rubia-baja.blogspot.de/

  9. März 19, 2012 / 5:54 pm

    die sind einfach toll und passen zu allem – mir persönlich gefallen wirklich die von görtz am besten, die von acne sind n bissi 'klobiger' -minimal, aber irgendwie gedrückter 😀 aber dafür ist das leder von acne einfach göttlich <3 für den preis aber auch echt bitter nötig 😀
    lg summer

  10. März 19, 2012 / 9:51 pm

    Also mir gefallen die Boots echt gut.:) Würde sie sofort haben wollen, wenn der Absatz etwas niedriger wäre. Fühle mich sonst wie ein "Riese".*g*
    Dein Blog ist übrigens total toll!<3 Bist voll hübsch und hast einen super Stil!

    Liebste grüße

    xx

  11. März 20, 2012 / 7:09 am

    vielen dank 🙂 ich finde das wichtig, dass man für sich entscheiden kann ob einem etwas steht oder ob man einfach alles krankhaft kauft! aber bei den schuhen sind wir uns einig, sie stehen jedem und es lohnt sich auf jeden fall sie zu kaufen 🙂
    ja bloggen verführt einen irgendwie noch extremer zu sein was unser konsumverhalten betrifft, auch wenn ich schon immer sehr sehr gerne konsumiert habe – oder vllt liegt das jetzt daran dass man sich das immer vor augen hält was man so gekauft hat 😀

    ich mache heute einen: ich streike auch und bleibe einfach zu hause tag und meditiere damit ich mich nicht zu sehr über die streikende aufrege 😉

    wünsch dir einen schööönen sonnigen tag <3

    lg summer

  12. März 20, 2012 / 7:29 am

    die Schuhe sind echt der Hammer!
    xx Lea dein Blog hat irgendwie etwas 😀 ich mag diese Get the Look Posts.

  13. März 21, 2012 / 4:28 pm

    Also ich hab die gleichen schon zu Nikolaus bekommen und find auch, dass sie super aussehen und dazu noch echt bequem sind. Jedoch stört mich der krasse Gummigeruch, den ich bei Nelly Schuhen jetzt schon öfter hatte. Es dauert echt einige Monate, bis der Geruch vollkommen weg ist 😛

    Schöner Blog 🙂 xx

    http://guilias.de.vu

  14. April 16, 2012 / 5:58 pm

    Also ich habe mir die Boots jetzt auch bestellt und finde Sie von der Form, Absatzhöhe und Bequemlichkeit wunderbar. Du hast allerdings wirklich vergessen zu erwähnen das man sie sicher eine Woche an die Luft stellen muss um den starken Klebergeruch abzutöten. Hat das mit dem Schaum geklappt? Viele Grüße, Scrapbella …die passende Geschenkidee!
    http://www.scrapbella.com

  15. Anonym
    März 22, 2013 / 12:32 pm

    Hi,

    ich habe die (echten) Pistol Boots in Größe 38, schwarz abzugeben -und zwar die High Boots! 😉
    OVP lag bei knapp 460euro, gebe sie für günstige 249euro ab! Inkl. Originalkarton und Dustbag…
    Bei Interesse gerne eine Nachricht an mich: becky_becky@gmx.de

    LG Rebecca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.