Pastell-Colorblocking

Wir alle erinnern uns noch an den neu erweckten Trend des Colorblocking aus dem letzten Jahr. Dabei ging es darum, starke und kräftige Farben übereinander zu „blocken“, also zum Beispiel einen lila Rock mit einem orangen Oberteil. Wichtig war, dass die Farben knallig sind. Ein Beispiel:

Jetzt ist 2011 vorbei und wir brauchen was Neues. Also werden bestehende Ideen einfach abgeändert: diesen Frühling wollen wir auch Colorblocking sehen, aber bitte etwas schonender für’s Auge. Also wählen wir pastellige Farben. Kleidungsstücke, die wir dafür verwenden können, sind bereits zu Hauf in den Onlineshops sämtlicher namenhafter Labels und Läden zu finden. Ich hab mich mal bei Topshop ausgetobt und eine Collage mit einigen Colorblocking-geeigneten Stücken für euch zusammengebastelt.

alle Teile via Topshop

Meine persönliche Meinung zu diesem Trend ist: mir ist es zu viel. Ich liebe pastellige Farben und finde die Kleidungsstücke einzeln auch wirklich toll, aber zusammen kombiniert – da sehe ich mich nicht. Anzuschauen finde ich es aber ganz schön, wenn es nicht zu viel des Guten ist.
Allerdings muss ich gestehen, dass das ein oder andere Teil aus der Collage in meinem Warenkorb gelandet ist (wenn ich die grüneJeansshorts anschaue, kriege ich Herzchenaugen, allerdings nur beim Gedanken an die Kombination mit weißem Top) 😉

Wie findet ihr den Trend?
Hat vielleicht jemand von euch sogar schon ein Pastell-Colorblocking-Outfit abgelichtet? Schickt mir Links und sagt mir eure Meinung!

16 Kommentare

  1. Februar 1, 2012 / 1:58 pm

    ich fand den Trend total ätzend. In beiden Ausführungen gefällt er mir nicht, weil es auf mich so krampfhaft "was Neues" sein muss. Deshalb…mh. Nicht so meins >;

  2. Februar 1, 2012 / 2:04 pm

    Meiner Meinung nach ist das etwas to much! Pastellfarben sind toll, aber nur pastell Farben gefallen mir nicht, trotzdem finde ich es interessant zu sehen was andere aus diesem Projekt machen!
    Lg Ronja

  3. Februar 1, 2012 / 2:09 pm

    Eigentlich sieht das ja wirklich hübsch aus. Allerdings bin ich mehr Fan vom Colorblocking des letzten Jahres…in Pastell von oben bis unten käme ich mir doch ein wenig wie ein Bonbon vor 😉

  4. Februar 1, 2012 / 3:07 pm

    Ich libee Pastelltöne auch so sehr und freue mich, dass sie jetzt wieder überall zu sehen snd. Allerdings mag ich Colorblocking auch nicht wirklich. Obwohl ich ja sagen muss, dass es wirklich richtige Colorblocking-Naturtalente gibt, die wirklich toll in ihren klamotten aussehen. Mir wäre es allerdings zu viel.

  5. Februar 1, 2012 / 3:23 pm

    Die ist wirklich schick (;
    Es freut mich, dass Dir der Text gefällt, vielen Dank!

  6. Merle
    Februar 1, 2012 / 5:30 pm

    😀 hast nen blogaward von mir!

  7. Februar 1, 2012 / 5:29 pm

    Ich mag den Trend eigentlich ganz gerne, aber wenn, dann auch nur mit einem Teil z.b. wie hier; Pastelloutfit .
    Liebste Grüße, mal wieder ein super Post von dir. 🙂

  8. Februar 1, 2012 / 6:05 pm

    Meine Liebe, jetzt wurde dein Ehrentag auch offiziell genannt 🙂 Danke für deinen lieben Kommentar! Wegen Urlaub schauen wir dann mal…

    Ich muss ehrlich sein: Colorblocking mit Pastellfarben finde ich schon viel angenehmer, wie mit den Knallfarben – fand den Trend schrecklich und habe keine einzige Kombi gekauft…mit den Pastellfarben finde ich es schon angenehmer und vielleicht werde ich mir 1-2 Outfits zulegen -> hörst du FFM rufen? 🙂

    Ich drück dich.
    http://iloveaudreyh.blogspot.com/

  9. Februar 1, 2012 / 6:20 pm

    Mir geht es da ähnlich.. Ich finde Pastellfarben ganz hübsch und sehe es mir gern an, aber es passt irgendwie nicht so gut zu mir..
    Ich würde wahrscheinlich ein Teil mit etwas dunklerem kombinieren.

    Liebe Grüße

  10. Februar 1, 2012 / 6:47 pm

    Schließe mich da genau der Juli über mir an und unterschreibe ihre Aussage!
    Ist für mich auch nicht wirklich das richtige…
    Aber gibt bestimmt genug hübsche Mädels, denen dieser Trend steht. 🙂

    xx

    → Beauty. Fashion. Livestyle .♥ more.*
    http://lockenmaedchenwelt.blogspot.com/

  11. Februar 2, 2012 / 5:01 pm

    ICh mag den Trend schon 🙂
    Erinnert mich an die kleinen Traubenzuckerrollen, die es als Kind immer gab…

    Süßen Blog hast du da!

    xxx
    Toni von FAIBLE

  12. Februar 2, 2012 / 9:21 pm

    hey danke für den kommentar 🙂
    ich liebe flohmärkte und ein blog sieht echt interessant aus 🙂
    interessa am gegenseitigen verfolgen oder mal einer blogvorstellung, wär cool 🙂
    liebe grüße ♥
    http://thisisdailylife.blogspot.com/

  13. Julia
    Februar 3, 2012 / 12:22 pm

    Ich finde schlichte Farben eigentlich schöner aber der Colorblocking Trend von diesem Jahr gefällt mir schon besser als der letzte. Bei deinem Post sind auch schöne Teile dabei, die ich aber anders kombinieren würde 😉
    Liebe Grüße 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.