Falscher Herbst

Wenn draußen der kalte Wind durch die Straßen weht, am Fenster Eisblumen entstehen und der Atem eine weiße Wolke in der Luft hinterlässt, kann man nur eins machen: ganz ordentlich die Heizung aufdrehen!

Damit fühlt man sich gleich nicht mehr wie in Sibirien und man kann sich in sein liebstes Herbstoutfit schmeißen, sich mit Kaba und weicher Decke ins Bett kuscheln und in alten Folgen von O.C. California versinken. Das ist zur Zeit mein größtes Hobby. Also im Bett liegen.
Mal ehrlich – was macht ihr so bei dem kalten Wetter? Geht jemand von euch freiwillig raus?

Ich habe es mir natürlich nicht nehmen lassen mein Outfit, welches ich in meinem gefakten Heizungs-Herbst trage, für euch zu fotografieren. Wünscht ihr euch da auch andere Temperaturen her? In dem Aufzug würde ich jetzt wahrscheinlich draußen erfrieren!
Merkt ihr’s? Ich bin ein bisschen in der Winterdepression. Ich klammere mich ganz feste an den Gedanken, dass es heute morgen auf dem Weg zur Arbeit schon hell war und dass mein Chef mir heute versprochen hat, dass es jetzt jeden Tag ein kleines Minibisschen wärmer wird. Und wenn mein Chef das sagt, dann stimmt das.

Jeansbluse – ONLY // Schal – Vero Moda // Top, Rock & Ring – H&M // Kette – Primark

14 Kommentare

  1. Annanikabu
    Februar 8, 2012 / 9:02 am

    Oh ja, das klingt total super!
    Das halten wir so fest und ich würde mich total freuen, wenn das klappen würde!
    Wo wohnst du denn eigentlich genau? Hab das gerade irgendwie nicht auf dem Schirm…

    Haha, ist ja süß, dass dein Chef dir verspricht, dass es wärmer wird!
    Der scheint wohl einen Vertrag mit Petrus zu haben, wenn er so genau Bescheid weiß!?

    Ich hab übrigens bei Dschini schonwieder aufgegeben. Hab da zwar noch einen Wunsch, aber schaff es irgendwie nie so richtig die Tagesaufgaben zu machen und dann lohnt sich das ja auch nicht wirklich… Na, mal schauen. Vielleicht hab ich ja in 2 Jahren oder so die Punkte voll, haha!!! 🙂

    Allerliebste Grüße
    Anna

  2. Februar 8, 2012 / 9:25 am

    Du hast so Recht! Ich habe den Winter auch endgültig satt.
    Dein Outfit sieht toll aus 🙂

    Viele Grüße
    Lisa

  3. Februar 8, 2012 / 11:04 am

    Sieht richtig schön aus 🙂 Ich vermeide es auch so gut es geht nach draußen zu gehen…aber mit Hund geht das nicht wirklich 😉 Aber auch das geht ja wieder vorbei, bald ist schon Frühling 🙂

  4. Februar 8, 2012 / 11:13 am

    Wohl wahr… auf den Winter kann ich derzeit auch gar nicht mehr – meine Scheibenwischer am Auto funktionieren nicht mehr … meine Füße sind Eisklumpen und das einzige das mich etwas tröstet sind die Sonnenstrahlen draußen!

    Finde Deinen Schal wieder einmal sehr schön… könnte ich grad auch gebrauchen … brrrrr…

    Schlotterne Wintergrüße aus der edelfabrik
    Chrissie

  5. Februar 8, 2012 / 1:23 pm

    Klar, drücke ich ;9, superschönes Outfit!
    Lg Ronja

  6. Februar 8, 2012 / 3:33 pm

    Hi Lena!
    Ich bin auch in einer gewaltigen Winterdepression, ich bin krank, habe mir ne fiese Grippe eingefangen. Und das natürlich in meiner ersten Arbeitswoche im neuen Job. Kann es was schlimmeres geben? Äh ja, zum Beispiel, dass zusätzlich noch die Autobatterie kaputt geht 🙁
    Auf jeden Fall bin ich an mein Bett gefesselt und würde mich freuen, wenn du so ca. stündlich einen neuen Post online stellen würdest, damit ich von meinem brummenden Schädel abgelenkt werde.
    Dicker Kuss, Lisa

  7. Februar 8, 2012 / 7:14 pm

    Ich find deine Jeansbluse toll! Heute war es ja zum Glück etwas wärmer als gestern, dass man auch mit gutem Gewissen ne Strumpfhose/Leggings, statt einer Hose anziehen konnte. Ich bin so froh, wenn diese Kältewelle vorbei ist und man nicht mehr jeden Tag darüber nachdenken muss, was man anzieht, damit man gut aussieht, aber nicht friert! =)
    Ich finde übrigens, dass dir der Dutt super gut steht! Du hast ein tolles Gesicht für Hochsteckfrisuren generell =)

    Liebe Grüße

  8. Februar 17, 2012 / 9:10 am

    I'm a new follower 🙂

    xx

Schreibe einen Kommentar zu die edelfabrik Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.