Lose Some Weight

Eigentlich bin ich ja ganz zufrieden mit mir. Ich bin relativ groß, habe ein dazu passendes Gewicht und trage die Durschnitts-Konfektionsgröße 38/M. Trotzdem gibt es – wie wohl bei fast jedem Mädchen – ein paar Stellen, an denen ich gerne arbeiten würde. Ich möchte mir keine krassen Ziele setzen, ich sage nicht „Ich will jetzt sofort 10kg abnehmen!“, aber so 3-4 Kilo weniger wären ein Ergebnis, mit dem ich zufrieden sein könnte. Und das möchte ich jetzt erreichen.

Woher das plötzlich kommt? Eigentlich weiß ich schon lange, dass ein paar Kilo weniger wahrscheinlich schöner und gesünder wären, aber ausgelöst als richtigen Wunsch wurde das, als ich in meiner Blogstatistik den Nummer eins Suchbegriff fand, der auf meinen Blog geführt hat:

Man findet das Löwenherz also, indem man nach dicken, leggingstragenden Frauen sucht 😀
Keine Angst, es ist jetzt nicht so, dass ich heule und sage „Mein Blog mobbt mich!“, aber ein bisschen war es schon der Auslöser, zumindest dachte ich mir dann „Ha, euch zeig ich’s!“. Gerne kann das der Nummer eins Suchbegriff sein, solange der Besucher meinens Blogs dann denkt „Und wo ist jetzt die dicke Frau?“ 😉

Hier ist das Problem:
Nicht nur esse ich waaaaaahnsinnig gerne, sondern ich mache auch noch ungern Sport. Beziehungsweise fällt es mir sehr schwer, mich dafür zu motivieren. Wenn ich mal drin bin, gehts. Außerdem habe ich null Disziplin.
Daher meine Frage an euch:
Wie motiviert ihr euch zum Abnehmen und wie haltet ihr durch? Welche Methoden nutzt ihr und was funktioniert bei euch am Besten?

via weheartit

Edit: Ich möchte noch anmerken, dass ich mich nicht dick finde. Vielleicht kam das so rüber – wie gesagt bin ich zufrieden mit mir und es geht nur um die überschüssigen Kilos, die zu meinem perfekten Glück fehlen. Ich bin definitiv ein Verfechter von Weiblichkeit und Kurven und werde daher auch niemals hungern oder magersüchtig werden, da bin ich mir sehr sicher 🙂 

Edit Nr. 2: Das auf dem Bild bin NICHT ich 😀  

39 Kommentare

  1. tébé
    Januar 5, 2012 / 3:32 pm

    Hi,

    ich weiß ja nicht so viel über dein Leben, aber bei mir hat zB der Wandel zu einem aktiveren Lebensstil geholfen. Ich gehe öfter raus (vor allem um Sport zu treiben, habe mich im Fitnessraum der Uni angemeldet und gehe zwei Mal die Woche zu einem Sportkurs und mind. ein Mal die Woche Schwimmen), habe mich Arbeitsgruppen angeschlossen, treffe mich häufiger (noch häufiger :-D) mit meinen Freunden. Dadurch, dass ich oft auf dem Sprung bin, komme ich gar nicht erst in Versuchung, so viel ans Essen zu denken, wie früher. Obwohl ich seeeehrt gern esse.
    Ich esse übrigens kein Fleisch, dafür früher aber umso mehr Käse, was sicherlich den Hüftspeck unterstützt hat. Den setzt ich auch ab. Überhaupt versuche ich gerade, meine Ernährung komplett umzustellen, eher in Richtung vegan. Mal sehen…
    Wünsche dir auf jeden Fall viiiel Erfolg (auch wenn du überhaupt nicht aussiehst wie eine dicke, leggingstragende Person, die mal abnehmen müsste :-D).
    Und falls du irgendwelche Aufrufe zum gemeinsamen Projekt-Abnehmen starten solltest, bin ich dabei 🙂
    Vielleicht kommen hier ja so tolle Tipps, dass du sie mal in einem Post zusammenfassen willst? Wäre für uns Fräuleins mit dem einen oder anderen Pfund zu viel sicher hilfreich.

    Liebe Grüße!

  2. Januar 5, 2012 / 2:56 pm

    Du bekommst einen Blogaward von mir. 🙂

  3. Januar 5, 2012 / 2:58 pm

    Ach Liebes,

    Ich kenn das Problem. Ich hab mal 15 Kilo mehr gewogen und durch eisernen Sport abgenommen. Das ist aber schon fast 2,5 Jahre her und jetzt hab ich wieder 5 Kilo drauf, die ich gerne runter kriegen würd. Dafür geh ich schon seit fast nem Monat regelmäßig ins Fitnessstudio (2-3) mal und gehe manchmal auch etwas schwimmen. Achte dann natürlich darauf, mehr gesunde Sachen zu essen, weniger Süßes und weniger Kohlenhydrate. Aber das mit der Motivation kenne ich zu gut! Ich bin nämlich jemand, der total langsam abnimmt (zum Glück auch langsam zunimmt =D). Deswegen wiege ich mich gar nicht erst. Ich gucke in den Spiegel ob sich was verändert und wiege mich vll mal 1 Mal im Monat aus reiner Neugier! Ständig wiegen sollte man sich nicht, weil es einem die Motivation nimmt, wenn sich nichts verändert. Ansonsten kommt es drauf an, was du für ein Typ bist. Als ich die 15 Kilo abspecken wollte, wollte meine beste Freundin etwa 20 schaffen (sie wog über 100) und wir haben dann quasi gewetteifert, wer als erstes ihr Ziel erreicht und das hat mich total motiviert, weshalb ich teilweise sogar 4-5 mal bei McFit war.
    Jetzt mach ich das auch so und es klappt ganz gut! Eine Quote von 3 Mal die Woche Sport ist doch ganz gut, für so einen Muffel wie mich =D

    LG und viel Glück! Hoffe mein Kommi hat dir geholfen =)

  4. Januar 5, 2012 / 3:07 pm

    danke für dein kommentar 🙂
    seehr schöner blog 🙂

  5. Januar 5, 2012 / 3:08 pm

    Ich kenne das nur zu gut.. besonders jetzt nach Weihnachten, will ich auch unbedingt wieder etwas vom "Winterspeck" loswerden. Ich bin allerdings auch schlecht im durchhalten.. Ich habe jetzt erstmal wieder angefangen gesünder zu essen und auf Süßigkeiten zu verzichten, da das einfach zu viel war in der Weihnachtszeit 😀 Außerdem bin ich gerade am überlegen, welchen Sport ich am besten mache.. Da ist dann nur wieder die Motivation das Problem. Es geht gar nicht so um das Sport-machen an sich, sondern eher, darum erstmal hinzugehen 😀 Besonder nach einem 8-16 Uhr Arbeitstag, fällt es schwer sich noch aufzuraffen 🙁 Aber mit Sport ist das ganze halt echt effektiver.
    Ich wiege mich übrigens auch nicht, sondern gehe nach meinem Empfinden, genau wie Missy (ich besitze nichtmal eine Waage).
    Naja, jedenfalls denke ich, dass das ein weit verbreitetes (weibliches) Problem ist, mit dem Zu- und Abnehmen und der fehlenden Motivation 😀 Ich drück dir jedenfalls die Daumen, dass du dein Ziel erreichst 🙂

  6. Januar 5, 2012 / 4:05 pm

    Ich auch 🙂
    Dein Blog ist wirklich wunderschön, du hast jetzt eine neue Leserin!

    ♥Annalena

  7. Januar 5, 2012 / 4:17 pm

    du hast wirklich einen sehr schönen blog.
    ich bin ebenso neue leserin deines blog.
    aber mach dir um deine figur nicht so viele gedanken, du siehst doch toll aus!

    liebe grüße

  8. Januar 5, 2012 / 4:34 pm

    Ohh, wer hat den so einen blöden Suchbegriff eingetragen? Du bist ja wirklich alles, aber definitiv nicht dick!
    Trotzdem wünsche ich dir viel Glück dabei abzunehmen, ich habe selber mal einen Post verfasst, wo ich ein paar meiner Tricks zum Abnehmen aufgeschrieben habe (sind aber keine neuen, weltbewegenden Erkenntnisse dabei 😀 )

    http://letsdosomeschabernack.blogspot.com/2011/10/thinspiration.html

  9. Anonym
    Januar 5, 2012 / 4:44 pm

    hallo!? Das ist ja wohl verrückt oder!? Du bist doch nicht dick!!! Das ist ja abartig, wer sowas meint. Kein Wunder, dass es immer mehr magersüchtige Mädls gibt. Bist ne total Hübsche!!!

  10. Januar 5, 2012 / 4:47 pm

    was für ein toller post leonie! 🙂 ich habe mir vor weihnachten einen crosstrainer gekauft, allerdings steht der noch im treppenhaus und ist verpackt! iwie hab ich keinen platz in meiner wohnung… -.- aber ich würde echt gern sportln.
    meine große schwäche ist auch das gute, gute essen! 🙂
    bin also auf tipps und tricks gespannt! :*

  11. *la fille blonde
    Januar 5, 2012 / 5:54 pm

    Ich hab letztes Jahr im Mai mit einer Diät begonnen, da ich wieder zugenommen habe und die Hosen eng wurden. Ich neige extrem zu Hüftspeck und Reiterhosen, die wollte ich loswerden. Ich fing an mit täglich 20 Minuten Crosstrainer. Dann ging er allerdings kaputt und ich bin auf den Stepper gegangen. Morgens ess ich immer Schokovollkornmüsli, macht richtig satt. Auf der Arbeit dann zur Mittagszeit kleingeschnittenes Obst. Macht auch total satt. Als Snack dann ein Stück DUNKLE Schokolade 🙂 Abends hab ich mir immer gemischten Salat gemacht, also Eisbergsalat mit Gurken, Tomaten, Pute, ab und zu mal Ei, geriebenem Goudakäse und Essigöldressing. Danach war ich auch immer total satt und hab dann meistens nochmal ein Stück Schoki gegessen. Ansonsten nix mehr, nur Katjes Joghurt Gums gegessen und wie verrückt Kaugummi gekauft. Und 1,5 Liter Wasser trinken. Ich hatte das Gefühl, dadurch nahm ich besser ab. Momentan esse ich keinen Salat abends, sondern Joghurts. Und momentan auch kein Sport, aber ich nehm momentan trotzdem nicht mehr zu. Anfangs war ich total streng mit der Diät, mittlerweile sündige ich öfters und ess auch mal abends Kohlenhydrate. Mit etwas Disziplin klappt die Diät, anfangs war es schwer und auch jetzt achte ich noch sehr drauf was ich esse, da sonst wieder der Jojoeffekt zuschlägst 😉 Wenn ich weiß dass ich essen gehe, esse ich über den Tag dann nicht viel. Das ist die Diät, die bei mir am effektivsten war, ohne Hunger zu leiden. Anfangs war es echt schwer, immer "nein" zu sagen. Aber von nix kommt nix 🙂

  12. Januar 5, 2012 / 4:58 pm

    OMG du bist so krass hübsch!!
    ICh finde deine figur ist perfekt, aber ich finde auch wenn du dich mit ein paar Kilos weniger hübscher findest ist das deine Entscheidung.
    Wie fändest du wenn wir gegenseitig Leser werden? Würde mich sehr freuen. 🙂
    xoxo FR▲NZI ♥

  13. Januar 5, 2012 / 5:21 pm

    Haha, lustig das alle gleich denken man sei magersüchtig 😉
    Also ich trink immer viel grünen Tee, er schmeckt zwar nciht so gut, aber ist super gesund! Außerdem versuche ich nicht so große Portionen zu essen und wenn ich mal zur schokolade greifen will überlege ich mir, ob das wirklich sein muss 🙂 Mein Tipp: Naturjoghurt mit Kiwi und Zimt ♥

  14. Januar 5, 2012 / 5:28 pm

    Ich finde deine Einstellung zu der ganzen Sache echt gut, dass du dich mit 3-4 Kilo weniger einfach wohler fühlst und dir nicht sone krassen Ziele setzt. :)…Obwohl ich deine Figur echt sehr hübsch finde. Danke für dein liebes Kommentar! 🙂 Hast übrigens eine Leserin mehr. 🙂 :*
    Alles Liebe. :* http://pechen-perfektunperfekt.blogspot.com/

  15. Januar 5, 2012 / 6:54 pm

    Also, ich habe meine perfekte Idee für mich entdeckt. Ich mache es so: morgens und mittags esse ich ganz normal, verzichte auf nichts bestimmtes, auch nicht auf Süßigkeiten, das einzige worauf ich achte, ist, dass ich nicht zweimal nachschlage. Eine normal große Portion reicht aus, man muss nämlich ehrlich sein: meistens ist man ja dann auch gut gesättigt und nimmt nur Nachschlag, weil man Gelüste hat, oder es so gut schmeckt. Vorteilhaft ist immer, man trinkt vor jedem Essen ein großes Glas Wasser, denn dann passt sowieso nicht mehr so viel rein. Abends esse ich (wenn ich abnehmen will), nur Suppe. Ich mag sowieso Suppen sehr gerne. Von daher ist das für mich keine Überwindung und sättigt mich genauso. Außerdem fühle ich mich viel filter, wenn ich mich nicht vollgegessen habe. Das hat bei mir (und meinem Freund) bisher wunderbar funktioniert und auch wenn es bei mir nicht viel abzunehmen gibt, habe ich dadurch in 2 Wochen 2 kg abgenommen, mein Freund sogar ein bisschen mehr.
    Vielleicht hat dir ja mein Diätplan geholfen?
    Grüßle und Küssle, Lima

  16. Prinzessinen . ♥
    Januar 5, 2012 / 8:03 pm

    na du. ♥
    was hälst du von gegenseitigem verfolgen? (:
    schau mal rein! :'*
    xoxo.

    http://www.thislifeisalie.blogspot.com/

    PS: dein blog ist echt klasse. c: + falls du lust hast, kannst du mich auf facebook adden; einfach bescheid sagen :*

  17. Januar 5, 2012 / 7:22 pm

    Also ich esse einfach im Moment allles!!!
    Is mir eigentlich total egal..aber ich hab ja auch noch Schulsport oder Handball + spiele an den Wochenenden..Manchmal hab ich da auch keine Lust drauf aber hey;) wozu gibts die Trainer,…
    Ich würde wenn ich du wäre keine Sorgen machen. Auch wenn du ungern Sport machst: Du siehst super aus und ab und zu wenn du grad draussen bist Jogge doch ein wenig:))FRISCHE LUFT Tut auch Gut!Liebe Grüße!

  18. Lou ♥
    Januar 5, 2012 / 10:18 pm

    Vielen Dank für deinen Kommentar :>
    Und du bist nicht dick ganz ehrlich!
    Liebe Grüße Lou ♥

  19. Januar 6, 2012 / 12:44 am

    Hallo 🙂 Ach ja, das kenn ich auch…. Hab seit der letzten Prüfungsperiode 8 kg zugenommen 🙁
    und dass fällt vor allem mir auf, den anderen nicht so, aber ich fühls. Man sieht zwar nicht dick oder übergewichtig aus. Aber man weiß, dass man mit den 3-5 kg sich wohler fühlen würde und die Sachen besser sitzen würden. Das hat nichts mit Magersucht zu tun. Manche Mädels übertreiben, das ist klar… ich hab selbst in der letzten Woche 2 solche Beispiele gesehen. Da hat man echt Angst bekommen.

    Was mir vor 2 Jahren mit dem Abnehmen geholfen hatte (ich wog 66kg bei unter 1,60), war eine Trennung, viel Sport und eiserne Disziplin.
    Man sollte vllt erwähnen, dass ich Sportlerin war, die quasi von einem Tag auf den nächsten aufgehört hat. Das merk ich auch jetzt, sobald ich länger kein Sport mache, geh ich auf… Aber dann keine 2 Wochen bei regelmäßigem Sport und alles ist runter. Das schlimmste ist ja, das wieder anfangen und eine Routine draus entstehen zu lassen… und vor allem genug zu trinken und auf Schoki und Alkohol (das ist nicht so schwer, wenn man nicht weggeht^^)zu verzichten.

    Also dann… Alle mal den Hintern hoch nach den Feiertagen^^^und ich drück dir die Daumen fürs gelingen 🙂

    btw. ein sehr schöner Blog…

    Liebe Grüße,
    Natalie
    http://tagesabfall.blogspot.com/

  20. Januar 6, 2012 / 7:21 am

    du bist bezaubernd, freue mich sehr dich als neue Leserin begrüssen zu dürfen.

    ui ja, gute frage, was mach ich da… ich habe immer einen wasserkrug rumstehen, esse viel naturjoghurt und mache ein bisschen zumba zu hause… ;-)und gehe viel gassi mit jeannie.

    liebste grüsse und bis bald, vintageZAUBER

  21. Januar 6, 2012 / 8:56 am

    WAS? mit DEN suchbegriffen findet man dich?
    hab jtz. ein bisschen auf deinem blog gestöbert und du bist eine wunderschöne frau!
    ich wär froh wenn ich so aussehen würde 😀

    die uhr auf meinem profil ist von fossil, 119€ hat die gekostet… aber ich liebe sie 😉

    liebe grüße

  22. Don't stop believing
    Januar 6, 2012 / 2:11 pm

    o.o komisch das mit dem suchbegriff.
    Du siehst ect gut aus und bist GAR NICHT zu dick 😀 also ich muss sagen ich versuche auch ein bisschen gewicht zu verlieren und es geht echt gut wenn man nicht immer ALLES isst xD so quer durcheinander oder beim einkaufen mal mehr darauf achtet das fettärmere zu kaufen 🙂
    Obst und gemüse nicht zu vergessen 😉 damit schaffste schnell 3-4 kilo 😀
    keine sorge 😉

  23. Januar 6, 2012 / 2:27 pm

    du bist so hübsch!
    aber sport finde ich wichtig für die gesundheit 😉
    an der frischen luft macht mir der besonders spaß !

  24. Januar 6, 2012 / 3:15 pm

    Puuuh, ja, so gehts mir auch. Mein einziger Sport in der Freizeit wäre sowas wie Sahne schlagen oder Pfannen schwenken… Essen ist halt auch so viel toller als Sport zu machen!
    Aber hey – ich will deine guten Vorsätze ja nicht hintertreiben, Bewegung ist sicher immer gesund und wenn es dich glücklicher macht, go for it – aber du hast es ABSOLUT nicht nötig!!!

    Soooo, und zum Impressionenspiegel: Ich finde ihn nicht schlecht, aber irgendwie auch ein bisschen zu kaputt bzw. derb, weißt du, was ich meine? Bei dem kommt es dann ganz auf die restliche Umgebung an. Kann je nachdem aber natürlich ganz toll aussehen.

    Meine Faves beim ersten Durchblättern: Das graue Bandeaukleid auf S. 167, der Liebeskind-Geldbeutel auf S.89 und alle weißen Landhausmöbel (das Buffet auf S. 56!!). Ach eigentlich alles, ich will in dem Katalog wohnen. Was magst du noch? 🙂

  25. Januar 6, 2012 / 3:18 pm

    Ach so, ja, den Bubble Tea kann man genau so bestellen… Tokio Infusion, steht auf der Tafel "Your Favourites". Und wie gesagt, mein Tipp ist: ohne das ganze Crushed Ice. Sonst saugt man den Bubble Tea weg und am Ende bleibt so ein großer geschmackloser Eisklumpen zurück, bäääh…

  26. Januar 6, 2012 / 5:56 pm

    Die Coktails waren wirklich sehr lecker! Ehm wir haben da Orangensaft genommen und ein bisschen Ananassaft, Erdbeersirup und zum Schluss noch einen kleinen Schluck Grenadine!
    Dein Blog gefällt mir sehr den werde ich gleich mal regelmäßig lesen! 🙂

  27. Januar 6, 2012 / 7:00 pm

    Also erst Mal Dankeschön für den lieben Kommentar ♥ hab mich riesig gefreut 🙂

    Und zu dem Oben, ich kann nur zustimmen. Nur jedes Jahr nimmt man sich sowas vor und dann verlässt einen der Mut. Ich hoff du schaffst es dein Ziel zu erreichen 🙂

    Liebe Grüße
    Silke ♥

  28. Januar 6, 2012 / 7:34 pm

    Kennst du eigentlich den Guru ViktoriasSecret?
    Falls nein, dann solltest du mal auf ihrem Kanal vorbei schauen. 🙂
    Das ist wirklich eine Frau, die vielleicht eindeutig zu viele Pfunde auf den Rippen hatte, aber in weniger als zwei Monaten hat sie so eisern an Gewicht verloren. Alle Achtung.
    So etwas finde ich immer erstaunenswert.
    Man brauch nur Disziplin und Willen.
    Dann ist alles zu schaffen.
    Am 25. diesen Monats habe ich bereits seit einem Jahr kein Fleisch zu mir genommen, einfach … weil ich gesagt habe :
    So, das wars. Tiere sind auch Lebewesen. 🙂

    Also:
    Du wirst da sicher auch schaffen.
    Ich drücke dir die Daumen!

  29. Mirjam
    Januar 6, 2012 / 8:50 pm

    Vielen lieben dank für dein Kommentar ♥
    Ich habe genau das selbe Problem ich würde auch gerne ein paar Kilo abnehmen, esse aber unglaublich gerne und machen nicht gerne Sport 😉
    Als motivation habe ich bis jetzt immer die aussage einer Person genommen, dass ich zu dick sei.
    Ich habe relativ viel dadruch abenommen, dass ich nichts mehr zu Abend gegessen habe und meine Ernährung so umgestellt habe, dass ich kaum oder garkein Fast Food esse und wenig Fleisch wenn dann nur Pute.
    Demnächst werde ich mich im Fitnessstudio anmelden um wenigstens ein wenig Sport zu machen 🙂

    Ich folge dir nun, würde mich freuen wenn du mir auch folgen würdest 🙂

  30. Januar 6, 2012 / 9:58 pm

    Ich hatte die letzten Tage mit einer Magen-Darm-Grippe zu kämpfen und nutze diese Gelegenheit für eine Ernährungsumstellung. Mal schauen, wie es so läuft. Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen, dass du dein Ziel erreichst!

  31. Januar 7, 2012 / 12:46 pm

    hey du! toller toller blog, wirst gleich mal verfolgt ! und das mit dem suchergebniss is dann doch leicht sarkastisch gemeint, oder 😀 ? ich hoffs zumindest, du hast es echt nicht nötig unbedingt viel abzunehmen!

    liebe grüße

    http://breackthecharmwithwords.blogspot.com/

  32. Januar 7, 2012 / 3:17 pm

    Genauso geht es mir momentan auch, aber ich finde es unheimlich schwer mich zum Abnehmen zu motivieren, weil ich eben auch ungern Sport mache (besonders wenn es so kalt ist) und der Gang zum Kühlschrank eben nicht zählt. Ich bin mir ehrlich gesagt auch noch nicht sicher, ob ich es dieses Mal wirklich schaffe, aber mal sehen. Ich will mich nicht zu sehr unter Druck setzen.
    Lg
    Anki

  33. Januar 7, 2012 / 6:01 pm

    Also erstmal großes Kompliment an deinen Blog und wie offen du schreibst.:) Ich finde es toll, wenn man das Thema nicht versteckt und du dir trz' realistische Ziele setzt! ♥ Du solltest dich in deinem Körper wohlfühlen, das ist das Wichtigste.

    Aber darf ich fragen wo du das gesehen hast mit dem Suchbegriff? Mich würde das bei mir auch interessieren, haha.:D

    Poste doch gerne über deine Erfolge u's'w!♥

  34. Januar 7, 2012 / 7:46 pm

    dein blog ist richtig, richtig, richtig, richtig, richtig, richtig, richtig… guuut 🙂

    Bin sofort Leserin geworden 🙂

    Lieben Gruß ;*

  35. Januar 8, 2012 / 4:24 pm

    Bin grad auf deinen Blog gestoßen, gefällt mir sehr gut, werd ich gleich noch abonnieren.
    Ich hab mit Sport und gesünderer Ernährung abgenommen. Hab keinen Diät gemacht und halte so mein Gewicht seit 1,5 Jahren. Erstmal hab ich geschaut wieviel ich am Tag esse und wieviel Kalorien das entspricht um dann zu überlegen wo ich einsparen kann. Ich habe aber nicht die ganze Zeit Kalorien gezählt wollte nur einen Überblick. Hat ganz gut geklappt.
    Wünsch dir viel Erfolg bei deinem Vorhaben.
    lg Manu

  36. Januar 8, 2012 / 5:13 pm

    Den Text könnte ich geschrieben haben. Fühle mit dir mit, da ich auch null Disziplin habe 😉 aber was mir am meisten hilft ist Sport. Da ich genauso gerne esse wie du und nach paar Tagen sowieso wieder Schokolade und so weiter essen will 😉 Im Sommer hatte ich mein Traumgewicht von 47kg, aber das hab ich auch nur durch ne Trennung von meinem damaligen Freund und sehr viel Sport hingekriegt. Muss jetzt wieder anfangen joggen zu gehen, 3-4 kg müssen wieder runter!

    grüsse&küsse

Schreibe einen Kommentar zu Annalena. Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.