Shopping in London #2

Na dann möchte ich doch gleich mal weitererzählen, was ich mir so alles gekauft habe. Der erste Laden, den ich in London betreten habe, war Primark in der Oxford Street. Also, ich für meinen Teil werde mich nie wieder beschweren, was überfüllte Primark-Geschäfte in Deutschland angeht, weil DAS war einfach nur abartig!
Enttäuscht war ich von der Schmuck- und Accessoireabteilung. Es gab wirklich nur eine kleine Auswahl. Beschweren kann ich mich über meine Ausbeute aber trotzdem nicht, weil ich doch einige – vor allem wintertaugliche – Sachen gefunden habe.

Wie ich jetzt gerade beim Schreiben merke, fehlt auf dem Bild einiges. Zum Beispiel fehlen zwei Schlafhosen (eine ganz tolle mit Rosen und eine, die ihr in einem Weihnachtspost zu sehen bekommen werdet, mitsamt dem auch bei Primark gekauften Oberteil). Außerdem fehlt das bisschen, was ich an Schmuck gefunden habe und ein weißer Strickcardigan, der gerade in der Wäsche ist. Naja. Stelle ich euch eben vor, was geht. 

Hier könnt ihr ein neues Paar Winterschühchen sehen. Ich stehe total auf die flachen Boots von Primark, sie sind einfach wahnsinnig bequem und (wie ihr bei dem gekippten Schuh sehen könnt) von oben bis unten und von vorne nach hinten mit Teddyfell gefüttert. Herrlich! Mir gefällt besonders diese abgewetzte Wildleder-Optik. Dazu ein Schal mit einem schönen herbstlichen Muster. 

Mit eingepackt werden mussten auch diese cognacfarbenen Stiefel. Auch sie sind komplett mit weichem Fell gefüttert, wie ihr in dem umgeklappten Teil des zweiten Stiefels sehen könnt. Für mich gibt es im Winter nichts wichtigeres, als schöne warme Füße zu haben…

Natürlich durften auch die Schlauchschals nicht fehlen und so habe ich mir einen „schlanken“ schwarzen, ganz klassischen Schal zugelegt sowie einen altrosa Schlauchschal aus sehr grobem Strick, bei dem ich mir aber noch nicht so ganz sicher bin, ob er bleiben darf. 

Zu guter letzt möchte ich euch noch einen camelfarbenen Cardigan vorstellen. Der weiße Cardigan ist wie gesagt nicht auf dem Bild und wenn ihr auf das erste Bild nochmal genauer draufschaut, seht ihr einen camel-schwarz-gestreiften Cardigan ausgebreitet unter der Schiefertafel, den ich mir auch noch zugelegt habe!

So. Die Accessoires werde ich euch eventuell in einem weiteren Post vorstellen. Mal sehen! 
Was sagt ihr zu meinen Errungenschaften?
Tut mir leid, dass dieser Post so gar nicht harmonisch ist. Ich bin mit den Fotos überhaupt nicht zufrieden. Es war total schwierig, weil es zum Teil auch farblich so unterschiedliche Teile sind, dass es so wirr aussieht. Aber ihr wisst ja hoffentlich alle, dass ich das auch besser kann 😉

10 Kommentare

  1. Laura
    November 14, 2011 / 12:36 pm

    jaaa, das kann ich gut gebrauchen, dankeschön (:

    hast du Elizabethtown gesehen? Ich liebe diesen Film so *-*

    Und cool dass du in Heidelberg wohnst, ich hab Freunde da und bin in den Ferien öfter dort (:

  2. Klinkabella
    November 14, 2011 / 1:11 pm

    ohh ich liebe primark. ist es dortnoch besser, als in deutschland? immerhin kommt primark ja aus london…

    lg lara von
    http://klinkabella.blogspot.com

  3. Lea :)
    November 14, 2011 / 1:24 pm

    Hehe, ja. Ich LIIIIEBE Automatenbilder. :b
    Dein blog gefällt mir wirklich sehr! 🙂
    Hast eine Leserin mehr. :b

  4. November 14, 2011 / 1:17 pm

    Kira: Ja, bei Primark gibt es unglaublich viel Strick momentan! Zumindest in London war das so. Alles hing voll davon, leider sahen meiner Meinung nach viele Sachen "billig" aus, irgendwie schlecht verarbeitet. Und leider war wirklich alles, was nicht billig aussah, oversized geschnitten. Ich mag das auch, alle meine gekauften Teile sind oversize, aber irgendwann ist auch mal gut 😉

    Klinkabella, es war – mit Ausnahme der enormen Menschenmassen – kein großer Unterschied zu hier, was die Ausstattung und den Aufbau angeht. Viel größer war er natürlich. Ich hätte auf jeden Fall den Laden gerne mal bei Nacht erlebt, ohne die ganzen Menschenmassen – wie gesagt, das war wirklich noch dreimal krasser als man es aus den deutschen Läden gewohnt ist…
    Und soweit ich weiß, kommt Primark aus Irland 🙂 (ein bisschen Klugscheißerei muss auch mal sein!)

  5. *la fille blonde
    November 14, 2011 / 5:44 pm

    Viele schöne Sachen sind dabei 🙂 Die dunkelbraunen Schuhe gefallen mir besonders.

  6. November 14, 2011 / 6:35 pm

    Wow richtig tolle Ausbeute. ♥
    War dort auch schon, war aber noch nie in einem deutschen. Aber das war wirklich DIE HÖLLE! 😀 🙂

  7. November 14, 2011 / 8:20 pm

    Ahh, ich liebe Schlaucschals.
    Habe mir auch neulich einen riiiesengroßen dunkelgrauen gekauft und könnte ihn jeden Tag tragen:D.<3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.