OUTFIT: Touch of Pink

Auch, wenn es schon fast einen Monat her ist, hier noch eine kleine Anekdote zum Valentinstag: Ein Räuspern am anderen Ende der Leitung. Mein Freund liest mit einer angestrengt neutralen Stimme einen Flyer zu einem romantischen Valentinstagsdinner für Zwei vor. Am Ende seiner Zusammenfassung des Candle Light Dinners mit exklusivem Menü fragt er einfach nur ‚Und?‚. Bei meiner Antwort atmet er merklich erleichtert auf. ‚Unnötiger Mist!‚, sage ich nämlich und damit sind wir dann einer Meinung.

Wir verbrachten also den Valentinstag nicht im Anzug und Kleidchen beim Candle Light Dinner, sondern bei mexikanischem Fingerfood und Actionfilm. Aber Momentchen mal, über die Kleidung könnten wir uns doch trotzdem mal genauer unterhalten, auch wenn es kein Kleidchen war. AboutYou* hat mich nämlich auf die Mission geschickt, ein Outfit zum Verlieben zusammenzustellen – das findet ihr ab sofort in den Streetstyles von AboutYou! Und wenn ich schon so nicht auf den Romantik-Kram zum Valentinstag stehe, dann kann doch immerhin mein Outfit ein bisschen von Amor getroffen sein, oder?

Ich überlegte also, was ich denn zu meinem Nicht-Date zum Valentinstag anziehen möchte. Jeans ist sowieso ein Muss, am liebsten was super bequemes mit viel Stretch drin, damit man sich den Bauch schön vollschlagen kann (diese hier kann ich euch wärmstens empfehlen – sitzt wie eine Eins). Einen kuschligen Pulli (der Favorit dieses Outfits vom Herr des Hauses), unter dem man dann auch den Dessert-Bauch verstecken kann. Die Clutch, die ich mir ausgeguckt habe, hätte Streit am Valentinstag hervorgerufen – ich finde sie nämlich total genial, mein Freund hat mich nur kopfschüttelnd angeschaut.

Aber so ein bisschen Valentin muss ja dann doch ins Outfit – dafür habe ich mich dann an ein schönes helles Rosa gewagt und zwar in Form eines kuschligen Mantels. Und getreu dem Motto Oben Hui, Unten Pfui, nur nicht mit Hui und Pfui, sondern mit Warm und Kalt, sind es ein paar offene Schuhe geworden. Damit ihr mir das Outfit zum Verlieben auch abkauft, habe ich noch Tulpen dazugepackt. Jetzt schreit es Valentinstag, ist aber ein heimliches Couch-Gammel-Outfit. Was meint ihr – habe ich gut getarnt, oder? 
_ _ _ _ _
There’s a cough at the end of the phone line. With an intently neutral voice, my boyfriend is reading to me the imprint of a flyer for a romantic Valentine’s dinner for two. When he’s done, he simply asks ‚So?‘. ‚I don’t need this stupid stuff!‘ was pretty much my answer (you can replace the word ’stuff‘ with the word we all know I really used) I gave him and you could immediately hear him relax in relief. So – no romantic dinner in a dress for us, but rather an evening with Mexican food and some action movie. 

But wait, what about that dress? AboutYou asked me what I would wear on V-Day and so I made a choice. Denim jeans of course, they always work. A slightly oversized, off-white and super comfortable knitted sweater. The bag was not my boyfriend’s favorite, but I love it! To make it look a litte more Valentine-y, I added a light pink coat. To make it look more like a V-Day outfit, I took flowers with me. Ha! How do you like it? 



BAG*: Next via AboutYou (sold out, similar here)
SHOES: Anna Field
Get the Look: 

*Dieser Post ist in Zusammenarbeit mit AboutYou entstanden!

Facebook // Instagram // Twitter

8 Kommentare

  1. März 9, 2016 / 2:46 pm

    oh das ist so ein schöner Kurzmantel. Gefällt mir ja wahnsinnig gut 🙂 Ich habe für dieses Frühjahr auch endlich eine rosa Jacke. Bin so froh, wenn ich die bei wärmeren Temperaturen endlich tragen kann!

  2. März 10, 2016 / 8:52 am

    Männer haben doch einfach keine Ahnung. Die Tasche ist toll!
    Aber genau wegen solcher Geschichten liebe ich deinen Blog. Immer etwas zu lachen 😀
    Vielleicht willst du ja mal auf meinem Blog vorbeischauen. Dort habe ich dich nämlich in einem Post über meine Lieblingsblogs erwähnt.

    Liebe Grüße
    Christina

  3. März 10, 2016 / 1:56 pm

    Mir gefällt das Outfit inkl. Tasche auch sehr sehr gut! 🙂

  4. März 12, 2016 / 1:19 am

    Schönes Outfit, das bestimmt super bequem ist. Ich finde es cool, dass ihr euch am Valentinstag einfach ganz ungezwungen einen gemütlichen Abend gemacht habt. 🙂

    Ganz liebe Grüße,
    Krissisophie von the marquise diamond
    http://themarquisediamond.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.