OUTFIT: Leopard with a Twist

Alleine die Wortkombination aus Leo und Pink hätte früher in meiner Birne innerhalb einer Millisekunde das Bild einer Wasserstoff-Blondine mit zu viel Eyeliner und knallpinken Barbielippen heraufbeschwört, die ihre Haare am Hinterkopf viel zu sehr toupiert hat und das ganze durch das Tragen eines dicken (pinken!) Haarreifs auch noch unterstreicht. Die Dame in meiner Vorstellung hat ein synthetisches und etwas zu enges Oberteil mit einem hässlichen (oh ja, es gibt Unterschiede!) Leopardenmuster an, trägt weiße Jeans in schwarzen Stiefeln (Todsünde) oder aber trägt eine schwarze Hose und weiße, hochhackige Stiefel mit Strasssteinen (Todsünde). Leo und Pink ist in meinen Gedanken immer ein absolutes No-Go gewesen. Und der beschriebene Stereotyp ist es für mich auch immerhin – meine Meinung zur Leo- und Pink-Kombination hat sich aber geändert.

Denn das geht auch schön – finde ich. So zum Beispiel mit meinem Top von New Look, das eigentlich ein Kleid ist. Ich finde es aber als längeres Oberteil getragen schöner (dazu habe ich es einfach eingeklappt, das hat den ganzen Tag gehalten). Die Leo-Tupfen in Pink und Rot sehen eher verspielt aus und dass das Kleidchen nicht ganz weiß ist, macht es noch besser. Ich für meinen Teil bin völlig begeistert von dem tollen Stück! Die Farbe der Schuhe finde ich auch genial, so richtig frisch. Passend dazu habe ich hier die perfekt passende Jacke gefunden. Haben-Wollen bei der coolen Farbe! Auch ohne Jacke – was sagt ihr zum heutigen Outfit? 
_ _ _ _ _
The word-combination „leo and pink“ would have immediately triggered an image in my head. The image of a platinum-blonde girl with too much eyeliner and bright pink Barbielips, the hair teased a little too much in the back (pretty much a cheap version of Audrey Hepburn’s do – just without the glam and chicness), emphasized by a (pink) hairband. In the best case, that girl would wear white tight pants with black heels (no-go!) or a black jeans with white heeled boots (no-go!). Anyways, pink and leo didn’t go together in my opinion. Until now.
I found this dress (in the pictures I’m wearing it as a top) is so cute, I can’t help staring at it. The leo-spots in pink and red give it a cute look and I like that the dress is off-white/cream-ish. What’s your opinion? 

Kleid/Top – New Look // Jeans – ONLY // Sandalen* – Schuhtempel24 // Tasche – Accessorize // Armbänder – H&M

Turn on your JavaScript to view content

Facebook // Instagram // Twitter

5 Kommentare

  1. Mai 23, 2014 / 12:45 pm

    Hey 🙂 Ich finde das Outfit kann man super tragen und hat wirklich nichts mit Barbie-Sein am Hut! Gefällt mir gut!

  2. Mai 23, 2014 / 4:03 pm

    Ah, ich liebe die Beschreibung des Steretyps 😀
    Und das Shirt finde ich super. Ich wuerde es auch als Kleidchen tragen, wenn es ganz warm ist.
    xo

  3. Mai 23, 2014 / 6:58 pm

    Das Oberteil sieht genial aus 🙂

  4. Mai 25, 2014 / 10:09 am

    Finde das Oberteil unglaublich schick! Auch wenn man bevor man es sieht, wirklich denkt die Kombi Leo und Pink passt doch niemals schick zusammen haha 😀

    Sieht toll aus an dir!

    Liebste Grüße ♥ Joana
    TheBlondeLion

Schreibe einen Kommentar zu carryberry Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.