OUTFIT: Shoe Step Award

Auf den Fotos von meinem Bericht zum Shoe Step Award 2013 habt ihr es zwar schon gesehen, trotzdem wollte ich euch nochmal „richtige“ Bilder von meinem Outfit zeigen, dass ich für den Abend gewählt habe. Endlich habe auch ich mal Streifenshirts gefunden, die mir gut gefallen und die gut sitzen. Man sollte meinen, dass es das Einfachste auf der Welt ist, ein schönes Basic-Streifenshirt zu finden, aber Pustekuchen! Über ein Jahr habe ich jetzt gesucht – dafür habe ich dann aber auch gleich zwei Mal zugeschlagen – einmal mit dünneren (wie auf den Fotos) und einmal mit dickeren Streifen. Wusstet ihr übrigens, dass es ein Mythos ist, dass man als nicht ganz ranke und schlanke Person keine Querstreifen tragen soll? Wichtig ist nur: je mehr man auf den Rippen hat, desto schmaler sollten die Streifen sein, denn dicke Blockstreifen tragen in der Tat auf. Also Mädels, schmeißt euch in die schmalen Querstreifen und alles ist wunderbar!

Natürlich habe ich für die Fotos des Outfits meine Haar nicht nochmal gemacht gehabt, sodass ich jetzt irgendwie doch ein bisschen platt aussehe. Denkt euch einfach die Frisur, die ich euch im ersten Shoe Step-Post gezeigt hatte. Weil aber die Frisur nicht so prima ist, habe ich euch ein anderes Highlight mit ins Foto gepackt: im Hintergrund erspäht ihr das Heidelberger Schloss. Miriam und ich haben uns nämlich aufgemacht und mutig das Dach des Galeria Kaufhof erklimmt. Na gut. Es ist ein Parkdach und man kann einfach hochfahren. Aber muss ja keiner wissen.
Dresscode des Abends war übrigens Casual Glamour und ich finde, das habe ich mit dem Outfit ganz gut getroffen oder? Etwas mehr nage ich ja am Thema für eine große Party, auf die ich im Dezember eingeladen bin. Da ist das Thema nämlich Dress to Impress und ich würde sagen, da ist eher klotzen statt kleckern angesagt, oder?
_ _ _ _ _
Even though you’ve already seen the outfit I chose for the Shoe Step Award 2013 here, I wanted to show you some proper pictures of my look. Well, not really proper, because I didn’t do my hair the way I wore it on the big night. Now it looks kind of flat. To make up for it, I hid a highlight in the picture: in the background, you can spot the Heidelberg Castle!
In the outfit, I’m wearing a stripe top – finally! Believe it or not, but it took me over a year to find a nice striped shirt. But then, of course, I found two at once. Perfect! The dresscode for the night was Casual Glamour and I think I did okay. In a few weeks though, I’m invited to a party with the motto Dress to Impress. I’m thinking glitter, glamour and LBDs. Let’s see what we’ll make out of it, shall we? 

Blazer – H&M (similar here) // Streifentop – H&M (similar here) // Rock – Stradivarius (similar here) // Tasche – Michael Kors (similar here) // Booties – H&M (similar here)

Get the Look: 
 

Facebook // Instagram // Twitter

14 Kommentare

  1. November 21, 2013 / 2:36 pm

    Ein wunderschönes Outfit ♥. Ich liebe liebe liebe den Kontrast den der leuchtend rote Blazer zu dem restlichen schwarz/weißen Ouftit zaubert. Freu mich schon drauf dich bald mal wiederzusehen :). LG Kat

  2. November 21, 2013 / 3:37 pm

    mit dem outfit hast du das motto super umgesetzt! auf dein "dress to impress" outfit bin ich sehr gespannt 🙂 an mir habe ich das witzigerweise andersrum beobachtet – in breiten streifen wirke ich schlanker als in kleinen ringeln. weiß nicht, was ich da falsch mache 😀

  3. Anonym
    November 21, 2013 / 5:18 pm

    Bei Caro gesehen und sofort gedacht: sowas brauche ich auch? 😉

    • November 21, 2013 / 6:54 pm

      Darauf hab ich ja gewartet 😉
      Jein – Rock und Blazer standen vor Caros Bild schon fest, allerdings war eigentlich ein einfaches weißes Shirt geplant. Als ichs dann bei Caro gesehen hab, fand ichs mit Streifenshirt schöner und habs getauscht – geb ich gern zu, ist ja nix dabei 🙂

  4. November 21, 2013 / 6:45 pm

    Liebe Lena, super Post, keine Frage. Ich wollte dich nur auf etwas aufmerksam machen.. ich bin mir natürlich nicht sicher, ob nur ich das so sehe, aber mir fällt jedes Mal wieder etwas auf: ich find die Schriftgröße arg klein..
    Nein, ich muss nicht zum Augenarzt, ich bin Kontaktlinsenträgerin, ich trage sie auch jetzt. Ich sehe gut. Aber es ist ein wenig sehr anstreng für die Augen zu lesen.
    Das soll nun auf keinen Fall böse gemeint sein oder so. Nur vielleicht ein lieb gemeinter Tipp 🙂

    • November 21, 2013 / 9:03 pm

      Huhu 🙂
      Du, also bei mir ist eine relativ große Schriftart – aber das Design ist ja responsive.
      Drück einfach mal Strg und + gleichzeitig, dann vergrößert sich alles.
      Vielleicht ist da einfach was seltsam, aber eigentlich ist die Schriftart normalgroß, ich mag so kleine Fitzelschriften nämlich auch nicht 😉

    • November 21, 2013 / 10:33 pm

      okay, das ist gut möglich. kann auch sein, dass mein Browser das verzehrt. Hatte das auch schon bei nem anderen Blog, aber das war nur einmal und danach war's dann doch irgendwie wieder größer 😀 Ganz merkwürdig

  5. November 21, 2013 / 8:16 pm

    Ich fand das Outfit schon auf Instagram superschön! Passt perfekt zu dir!
    Mit dem Streifenshirt gehts mir genauso wie dir, mit dem Unterschied, dass ich leider noch nicht fündig geworden bin :/

  6. November 21, 2013 / 8:21 pm

    Der Look gefällt mir total gut. Ich steht total auf Streifen und ich finde der rote Blazer steht dir einfach super!

    Liebe Grüße Kristina von KD Secret
    PS: Bis zum 04.12.13 kann man auf meinem Blog einen Zalando Gutschein gewinnen.

  7. November 21, 2013 / 9:56 pm

    Sehr schön das Outfit 🙂
    Habs ja schon auf Instagram gesehen gehabt…

    Deine Tanzeinlage war einfach zu gut 😉

    Liebst
    Svetlana von Lavender Star

  8. November 22, 2013 / 5:25 pm

    Absolut Casual Glaumour! Und dazu noch Wunderschön 🙂
    Ganz liebe Grüße
    Christina

  9. November 23, 2013 / 10:41 pm

    Wunderschön! Ich liebe rote Blazer und dann auch noch mit Streifen kombiniert – perfekt! <3

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    * eleonoras blog *

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.