BLACK IS BEAUTIFUL

Ich furchtbarer Blogger. Während jeder gescheite Fashionblogger wahrscheinlich minütlich auf den Countdownzähler schaut um zu gucken, wann endlich der Startschuss für die Isabel Marant x H&M Collection fällt, muss ich leider sagen: diese Kollektion setze ich – genau wie die bisherigen Designerkollektionen beim Schweden – aus. Nicht nur finde ich die Teile einfach nicht schön, sondern nach dem Design-Hype, den die französische Designerin in den letzten Monaten ausgelöst hat, bekommt man Abklatsche in deutlich günstigeren Versionen. Daher: keine Berichterstattung, was ich aus der Kollektion haben muss. Keine Preview. Einfach nur ein: ohne mich. Daher heute was anderes.

Ich stöbere ja bei anderen, wie zum Beispiel bei Miriam oder auch bei Anni, wahnsinnig gern durch deren Weekly Shopping Selection. Zwar kennen wir Mädels ja meist den Inhalt aller Onlineshops auswendig (oder bin ich abnormal?), aber wenn jemand anderes dann noch ein paar einzelne Teile selektiert, sieht man sie vielleicht doch in einem anderen Licht oder sie fallen einem erstmal richtig auf. Somit möchte ich euch – vielleicht nicht regelmäßig, aber zumindest immer wiederkehrend – ebenfalls eine Shopping Selection anbieten, die bei mir aber jedes Mal unter einem bestimmten Motto stehen soll. Vielleicht ein Farbthema wie heute oder ein Saison-Sepcial oder Trend-Special oder was uns sonst noch so für ein Unfug einfällt. Das Motto heute ist Black is Beautiful – gerade zu dieser Zeit schreit das ja förmlich nach Lederteilen. Aber das ein oder andere Nicht-Lederteil hat sich auch eingeschlichen. Was gefällt euch aus der Auswahl am Besten?
_ _ _ _ _
I must be the world’s worst blogger. Like, ever. While every other fashionblogger is probably checking their watch every five seconds to be on time for the start of the Isabel Marant x H&M collection, I can’t find anything special about new collaboration. Same as with all the other designer collaborations. With the Marant hype that took place the last months I feel like you can find similar pieces a lot cheaper in other stores. So I’ll just sit this one out.

Instead, I’ll give you the first edition of my version of a weekly shopping selection. I’ve seen this on other blogs and loved browsing through other people’s selections. It makes you look at particular pieces differently and you might find something you really love, just seeing it in a different context. So here it is, my first shopping selection – I chose to stick to mottos: today you’ll find my picks for Black is Beautiful. What’s your favorite piece? 

Boots – Mango // Handschuhe – Warehouse via Asos // Lederjacke – Noisy May // Schal – Passigatti // Ohrringe – Oasis // Tasche – Accessorize // Faltenrock – Black Secret // Overknees – Marco Tozzi // Lederrock – Oasis // Fellweste – Noisy May // Stirnband – mint&berry // Armband – Pieces

Find more black clothing:
Find more black accessories:

13 Kommentare

  1. November 13, 2013 / 10:18 pm

    Mir gehts genauso wie dir. Ich kann mich mit dem Hippie-Strick-Bunt-Sonstwas-Style null anfreunden (bin ja eh der Schwarzmensch) und nur damit ich ein Designerteil habe… ist mir sogar das Geld zu schade. Wems gefällt, ok, aber so 😀

    Liebe Grüße Joella von http://www.joellas-day.de

  2. November 13, 2013 / 10:29 pm

    Ich finde die Kollektion gar nicht so schlecht, aber bin dankbar mal etwas anderes zu sehen:) Und deine Auswahl entspricht deutlich mehr meinem Geschmack, vor allem bei den Overknees und der Fellweste könnte ich schwach werden…

  3. November 14, 2013 / 6:10 am

    Ich liebe deine Auswahl und das nicht nur, weil alle Teile in meiner Lieblingsfarbe sind ;). Die Overknees und die Fellweste würde ich am liebsten sofort bestellen und anziehen, aber leider hab ich in der Vergangenheit öfters schlechte Erfahrungen gemacht bzgl. Schaftweiten bei Stiefeln oder den Schnitten von Fellwesten, deswegen bin ich etwas vorsichtiger ;). Aber anschauen werde ich sie mir bestimmt mal.

    LG ♥
    Kat
    http://www.heartandsoulforfashion.com

  4. November 14, 2013 / 8:24 am

    Sehr sehr schöne Auswahl, black is beautiful.
    Ich trage es sehr gerne, auch aufgepimpt mit einem tollen Schal.
    Hm ich bin hin und hergerissen, manche Teile um genau zu sagen zwei Stück finde ich schön an der Kollektion von Isabel Marant, allerdings finde ich es immer noch sehr teuer und da kommt der kleine Geizhals in mir durch. 🙂

    Liebe Grüße

  5. November 14, 2013 / 1:09 pm

    soviel schwarze teile auf einmal sind zu viel für mich 😀 ich bevorzuge eindeutig farben, vor allem jetzt, wo es draußen sowieso schon trist ist, brauch ich wenigstens ein farbiges outfit 😉

  6. November 14, 2013 / 5:37 pm

    ich würde sofort die schwarze Lederjacke und die schwarze Stiefel kaufen! LG, Xenia

  7. November 14, 2013 / 7:41 pm

    Tolle Auswahl. Ich finde besonders den Lederrock interessant. Ja die Marant Kollektion ist so ein Thema für sich. Ich habe bis jetzt auch noch nie ein Teil von den H&M Designer-Kooperationen gekauft. Ich konnte bisher nie ein Teil finden, dass ich besonders schön fand, sodass es sich gelohnt hätte es zu kaufen. Ich denke es ist aber auch einfach Geschmackssache, ob man es toll findet oder nicht. Ansich gibt es schon ein paar Teile die ich im allgemeinen von Isabel Marant schön finde (z.B. die Dicker Boots), aber die Kollektion für H&M finde ich persönlich nicht so toll.

    lg Alexandra

  8. November 16, 2013 / 5:55 pm

    Ich habe auch nichts gekauft und nichts gewollt und sowieso. Mir gefielen 2,3 Teile, aber ich denke dann, dass die Qualität auf H&M Niveau bleibt.. und das ist mir dann keine 300 Euro wert. Black is beautiful ist sowieso mein Mantra, ich trage jeden Tag schwarz. Ich liebe schwarz, mein Kleiderschrank ist schwarz, und Oma sagte "Schwarz macht schlank".
    Tolle Auswahl.
    <3

    LILLY CALLING

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.