RIPPED STARS

Ihr kennt sicherlich den Rosenpullover mit den kaputten Säumen, der auf vielen Blogs schon die Runde gemacht hat. Den fand ich schon immer superschön, aber wie das bei uns Mädels ja so ist, wollen wir Dinge nicht mehr haben, wenn zu viele andere Mädels das gleiche Teil besitzen. Und während ich diesen Satz tippe merke ich, wie sehr ich mir damit selbst widerspreche, denn welches „It-Piece“ sehen wir zur Zeit noch öfter, als wir den Rosensweater gesehen haben? Richtig. Die Skorts. Und drei Mal dürft ihr raten, wer sich auch Skorts gekauft hat. Mhm. Die Madame Löwenherz. Vergesst also alles, was ich über zu viele andere Mädels gesagt habe und meine neues Argument ist, dass ich mir den Rosenpullover nicht gekauft habe wegen deshalb eben. Alles klar? Gut. Also, jedenfalls fand ich das Konzept des kaputten Pullovers total toll (logisch, ich rege mich über jeden losen Faden in Kleidungsstücke auf, aber wenn das Teil von vornerein hinüber ist, ist alles paletti) und als ich mir dann bei Chicnova etwas aussuchen durfte, konnte ich dem gleichen Modell mit Sternenmuster nicht widerstehen.

Den Pullover will ich unbedingt mit in den Urlaub nehmen, denn irgendwie gehört er mit Jeansshorts an einen Strand, im Sand sitzend, mit der besten Freundin beim Sonnenuntergang – genau so stelle ich mir das vor. Einen Strand und die beste Freundin hatte ich für die Fotos gerade nicht zur Hand, aber eine Palme streckt ihre Wedel ins Bild. Das muss für das Flair genügen. Leider ist der Pullover nur in One-Size erhältlich und ich hätte ihn gerne etwas lockerer gehabt, aber ich werde ihn einfach nach dem nächsten Waschen meiner Mama in die Hand drücken und am anderen Ende ziehen wie ein Ochs, vielleicht leiert er dann ein bisschen aus. Mal wieder nicht auf die Blicke gucken – beim ersten Bild hat meine Schwester mir vom Balkon aus was erzählt…  Was sagt ihr zum Ripped Sweater-Konzept? Bescheuert oder begehrenswert?
_ _ _ _ _
I’ve already been in love with the ripped rose print jumper that made its round on several blogs but never got around to buying it myself. But when I saw this star printed version, I just had to get it. I image it for a warm day at sunset on the beach, sitting in the sand and enjoying the time with my best friend, so I’m definitely going to pack it for my vacation. I had hoped it would be a little more of a loose fit but it was only available in one size – but I’ll try to loosen it up after washing it next time. What do you think about the jumper? 

 Ripped Star Sweater* – Chicnova // Shorts – Asos

Facebook // Instagram // Twitter

22 Kommentare

  1. August 1, 2013 / 8:30 am

    Ich liebe diese "zerstörte" Optik bei Kleidungsstücken :). Hätte z.B. auch sehr gerne so ein am Rücken geshreddertes Shirt, aber hab halt keine Zeit es selber zu machen. Shit happens.

    Der Pulli steht dir wirklich gut und ich finde, dass der definitiv ins Reisegepäck sollte. Skorts hab ich mir auch gestern Abend bestellt, aber erstmal in günstiger Ebay Alternative um zu gucken, ob mir die hübschen Dinger überhaupt stehen ;).

    LG ♥
    Kat

  2. August 1, 2013 / 8:50 am

    Ich habe so wie Summer den türkisen mit dem Hirsch drauf.
    Finde ihn super schön, auch den mit den Sternen.
    Aber schau bitte vorher auf das Etikett, denn die Dinger dürfen nicht gewaschen werden. Vielleicht per Hand.

    LG
    Sara 🙂

  3. August 1, 2013 / 10:17 am

    Hübsch siehst du aus und das Outfit steht dir sehr gut! 🙂

  4. August 1, 2013 / 10:32 am

    Also meins isses nicht, abgesehen davon, dass meine Eltern mir nen Vogel zeigen würden, wenn ich mir ein schon kaputtes Kleidungsstück kaufen würde…sie hassen auch abgrundtief meine destroyed Jeans:D

  5. August 1, 2013 / 1:05 pm

    Das mit den Skorts kenne ich auch, habe sie mir so eben bestellt *_*
    Ich denke immer okay, in der Blogger Welt sind sie ziemlich bekannt aber im Moement trägt sie so ziemlich keiner bei uns auf der Straße, das rede ich mir dann immer wieder ein. Bis die Skort den weg auf die Straße gefunden haben und er bei mir zuhause in der ecke liegt und darunter leiden muss. 😀

    Ich veranstalte übrigens ein Gewinnspiel, falls du oder jemand anderes lust hat schaut doch einfach vorbei 🙂

    Liebst Kathy <3
    http://kathieyy.blogspot.de/

  6. August 1, 2013 / 3:27 pm

    Puh, reizt mich irgendwie nicht wirklich… Also für mich jetzt persönlich. Sonst bin ich aber auch so jemand, der etwas nicht haben will, was eh jeder zweite Blogger schon hat.

    liebste Grüße
    Daria von http://www.cinnnamon-star.blogspot.com

  7. August 1, 2013 / 6:50 pm

    Ich liebe diesen Pulli 🙂
    Steht dir super gut

    LG Lisa

  8. August 1, 2013 / 7:57 pm

    Der Pulli ist wirklich schön, aber in "ganz" würde er mir noch besser gefallen 😉 Ich bin einfach kein Fan von gewollt kaputten Dingen, da kommt durch, das ich nicht für kauputtes bezahle, egal ob es so sein soll.
    Skorts musste ich gerade erstmal googlen, wo etwas hatte ich als Kind mal und fand es total toll, jetzt ist es nicht mehr so meins.

  9. August 1, 2013 / 9:05 pm

    Also meins ist es auch nicht wirklich. Ich mag dann doch lieber "ganze" Klamotten 🙂
    Aber dir steht er sehr gut.
    Ich habe mir jetzt auch so nen Rock mit Azteken-Muster gekauft. Ich und Röcke? Niemals, dachte ich. Aber ich liebe ihn total ^^

    Ich veranstalte gerade ein Gewinnspiel. Falls du Lust hast, kannst du gerne mal vorbeischauen.

    Liebste Grüße,

    Tanja

  10. Anonym
    August 2, 2013 / 1:05 pm

    Du hast so eine tolle und schöne Figur! 🙂

  11. August 2, 2013 / 1:10 pm

    Der Pulli ist echt total schön! Hätte auch nicht widerstehen können 🙂

  12. August 2, 2013 / 2:53 pm

    also wenn man sieht, dass es absicht und nicht einfach faden gezogen ist, so wie es bei deinem schön aussieht, finde ich ihn chic. schade,d ass es nur one size gab!

    http://lindenlover.blogspot.de/
    derzeit BLOGVORSTELLUNG Anmelderunde!

  13. August 3, 2013 / 6:18 am

    Das Outfit steht Dir sehr gut. Du hast eine super Figur und eine ganz tolle Ausstrahlung.
    Lg
    Ari

  14. August 3, 2013 / 11:40 am

    das ist ein richtig schönes outfit 🙂 das ist perfekt für einen etwas kühleren abend oder eben wie du schon meintest am strand 🙂

  15. August 5, 2013 / 8:34 pm

    Das Outfit gefällt mir echt gut!! Jeden Sommer wünsche ich mir aufs Neue Shorts tragen zu können. Aber ich mag meine Beine überhaupt nicht und bedecke immer die Knie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.