DIRNDL FÜR DAS LÖWENHERZ

Dass ich ein großer Anhänger und hingebungsvoller Fan von traditionsreichen Festen bin, habe ich euch letztes Jahr kurz vor dem Oktoberfest bereits erzählt (klick). Damals habe ich zum zweiten Mal das weltgrößte Volksfest in München besucht und hatte einen riesen Spaß. Kurz danach stattete ich erstmals auch den Canstatter Wasen in Stuttgart einen Besuch ab. Das ist von hier mit dem Zug etwa eine Stunde entfernt und damit recht leicht zu erreichen. So war es jedenfalls auf dem Hinweg. Auf dem Rückweg waren wir zwar rechtzeitig am Stuttgarter Bahnhof und auch im Zug – der wollte aber einfach nicht losfahren. So verpassten wir unseren Anschlusszug und standen um Mitternacht in Bietigheim-Bissingen am Bahnhof rum. Leicht bekleidet und ein bisschen betüdelt, mit toten Handyakkus. Dort mussten dann also die zweieinhalb Stunden, bis der nächste Zug nachts um halb drei Richtung Heimat fuhr, totschlagen und wollten uns in der Bahnhofskneipe aufwärmen. Leider entfernte uns die Bedienung unsanft, nachdem wir uns eine Weile mit lautem Gelächter über die anwesenden, sturzbetrunkenen Gäste amüsierten (offensichtlich Mutter und Tochter, die sich an den gleichen, versifften Typen ranschmissen). Die restliche Zeit verbrachten wir in einer Telefonzelle, die auf einem Bahnsteig stand und inszenierten bühnenreife Szenen für die Wartenden auf den gegenüberliegenden Warteplätzen. Natürlich verpassten wir dann, als unser Zug endlich kam, in Karlsruhe auch den zweiten Anschlusszug um halb vier nachts, weswegen wir unser komplettes Restgeld in ein Taxi steckten, dass uns für unsere fünzig Öcken bis auf fünfzehn Kilometer an unsren Heimatort fuhr (für mehr reichte unser Geld nicht, aber über die verbrezelten 50€ regen wir uns heute noch auf! Schweinerei! In Kolumbien kostet eine halbe Stunde Taxifahrt umgerechnet 2,50€!). In den Käffern hier kommt man ja nachts nicht mehr nach Hause, also mussten wir uns dort holen lassen. Ich sag’s euch, das war ein Abenteuer!

Zurück zum Thema: jedenfalls steht in Stuttgart jetzt das Frühlingsfest an. Ebenfalls ein traditionsreiches Festchen, für das man sich wieder in Schale – oder besser gesagt: ins Dirndl – schmeißen kann. Ich bin ganz vorne mit dabei und werde direkt am Eröffnungstag die Zelte stürmen. Und dieses Mal (ich bin ganz stolz) zum ersten Mal im ganz eigenen Dirndl. Bisher hatte ich mir die Dirndl von Freundinnen ausgeliehen, durfte mir aber kürzlich im Onlineshop von Trachten Fashion meinen eigenen Favoriten aussuchen. Ich entschied mich für ein Midi-Dirndl (zu kurz finde ich persönlich nicht so gut und ganz klassisch lang ist irgendwie auch nicht mein Fall, findet ihr aber dort auch!) namens Mia und bin superglücklich damit. Ich wollte ein bisschen was girly-mäßiges und wählte daher extra eine pinke Schürze. Jetzt kann das Frühlingsfest – und auch das nächste und übernächste und überübernächste Oktoberfest – kommen! Habt ihr auch ein Dirndl? Welche Farben habt ihr gewählt? 
_ _ _ _ _
I’m a sucker for German festivals such as the Oktoberfest in Munich or similar festivities, for example in Bad Canstatt called Canstatter Wasen. Especially, I enjoy dressing up in the traditional attire, called Dirndl (for the girls). Until now, I used to borrow my clothing from friends but was currently offerd my very own Dirndl. I chose some girly-colored pink Dirndl and am so in love with it!

mit kleinem Täschchen, unter der Schürze versteckt

Facebook // Instagram // Twitter

37 Kommentare

  1. April 7, 2013 / 1:24 pm

    Mein erstes war braun mit rosa Schürze und mein neues ist Pink 🙂 Beide in Midi Länge, da ich die kurzen aus zu Faschingsmäßig finde 🙂

  2. April 7, 2013 / 1:37 pm

    Ich finde das Dirndl steht dir wunderbar und die Länge ist perfekt gewählt :).
    Würde mich auch gerne mal in ein richtiges Dirndl schmeißen, allerdings haben wir
    hier in der Umgebung keine Gelegenheiten dafür. Vielleicht verschlägt es mich ja
    auch irgendwann mal aufs Oktoberfest, dann geh ich passend dazu shoppen ;).

    LG und schönen Sonntag ♥
    Kat

  3. April 7, 2013 / 1:49 pm

    wirklich mehr als hübsch. kleidet dir ausgezeichnet. ich find dirndl ja immer nur an anderen schön nur an mir nicht. darum hatte ich bis jetzt auch nur einmal eines an 😀

  4. April 7, 2013 / 2:01 pm

    mein dirndl sieht ähnlich aus wie deines, schwarz mit einem etwas hellerem pink. habe auch die midi-länge, die bei einer körpergröße von 1,80 m aber trotzdem etwas kürzer ist, dennoch kein vergleich zu den minidirndln 😀
    viel spaß auf unserem frühlingsfest, wird am eröffnungstag aber sicher brechend voll sein – hast du reserviert?

  5. April 7, 2013 / 2:47 pm

    Mir gefällt dein Dirndl wahnsinnig gut, steht dir super! Ich kann leider noch keines mein Eigen nennen, wenn dann wäre es aber sicher auch eher girly-mäßig mit ein bisschen rosa 🙂

  6. April 7, 2013 / 2:50 pm

    Dein Dirndl ist ja sweet 🙂 Mir steht sowas leider bedingt, aber dieses gefällt mir unglaublich gut! 🙂

    my blog xx

  7. Erika
    April 7, 2013 / 3:22 pm

    Ich finde dir steht das Dirndl gut und ich besitzte auch zwei in der Midilänge (Blau und Rot). Ich finde sie optimal fürs Bierbankschunkeln auf der Wiesn oder auch auf dem Barthelmarkt (wird auch als die kleine Wiesn bezeichnet). 😉

    Deine Geschichte fand ich übrigens wirklich toll, wobei das wirklich teilweise eine schweinerei ist, wie teuer das Taxi werden kann in der jeweiligen Region (Bsp. München – Oberpfalz).

    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag

    Gruß Erika

  8. April 7, 2013 / 3:28 pm

    Hey, das ist aber ein schönes Dirndl.
    Ich hatte zu meinem Penneball eins an. Fand es sehr sehr schön, nur leider hat es mir nicht gehört und ich musste es im Kostümverleih wieder abgeben. Das war Liebe auf den ersten Blick : )

  9. April 7, 2013 / 3:34 pm

    ich hab inzwischen vier Stück, braucht man aber in Bayern und vor allem in meiner Gegend (Oberpfalz) auch, da ist fast wöchentlich ne Kirwa auf die man trationsgemäß mit Dirndl geht 🙂 und da braucht man schon ein wenig Abwechslung im Kleiderschrank 🙂 ich hab eins in schwarz/weiß-rot kariert, bonbonblau, grün und blau-weiß-rot gemustert, eins schöner als das andere, ich liebe sie! 🙂

  10. April 7, 2013 / 4:08 pm

    Ich muss ja sagen, dass ich von der Tracht nie wirklich was gehalten habe, was vermutlich auch daran liegt, dass es bei uns im Osten einfach nicht verbreitet ist, aber du siehst echt heiß aus darin 😉
    Liebe Grüße Yasmin

  11. April 7, 2013 / 4:28 pm

    Ich liebe Dirndl und leider gibts hier in Nordhessen kaum Gelegenheiten eins zu tragen.
    Seit letztem Jahr besitze ich trotzdem eins, weil ich es so mag, meinsist dunkelbraun mit Blumenstickerei und die Schürze leuchtend Türkis.
    Das kleine Tächchen an deinem Dirndl finde ich genial!
    Danke übrigens nochmal für den Gewinn beim Lesercontest! Das Parfum riecht echt super und ich habe mich sehr gefreut als es ankam 🙂

    http://www.kamerakind.blogspot.de

  12. April 7, 2013 / 5:07 pm

    Awww toll! Das sieht wirklich hübsch aus!

    Ich habe auch noch irgendwo ein Dirndl. Ich glaube, schwarz mit grüner Schürze. Muss ich dringend mal wieder herauskramen!

  13. April 7, 2013 / 5:41 pm

    Oh ist das süß:D. und toll mit der knallpinken Schürze!! Mag ich total.
    Ich muss ja Dirndl jeden Tag auf der Arbeit tragen, die sind aber etwas länger und haben natürlich nicht sooo einen Ausschnitt:P.

  14. April 7, 2013 / 5:43 pm

    Viel Spaß aufm "Wasen", da musst du am Eröffnungstag mindestens ne Stunde früher da sein sonst hast du gar keine Chance mehr in die Zelte zu kommen. 😀
    Das freut mich aber, dass du nach Stuttgart kommst, hat man da irgendwie vielleicht ne Möglichkeit dich aufm Wasen oder so zu treffen? Würde dich gern mal so in live kennenlernen 😀 (ohje jetzt kling ich wie ein Groupie haha)

    Liebe Grüße!

  15. April 7, 2013 / 6:04 pm

    Des Dirndl ist ja wirklich superschön! Ich finde auch die Midi Länge am besten meins ist auch midi und so hellblau weiß kariert und mit einer hellblauen Schürze! Aaaaaah ich freu mich schon so wenn wieder die Bierzeltsaison los geht und ich endlich wieder mein Dirndl anziehen kann >_<

    Ganz Liebe Grüße

  16. April 7, 2013 / 6:15 pm

    Das Dirndl steht dir super. Hab mir für das Münchner Frühlingsfest letztes Jahr eines in rot gekauft…Wobei ich gestehen muss, dass deines durch die pinke Schürze einfach nur ein Hingucker ist. Wirklich toll!
    xoxo

    http://www.henny-paula.de

  17. April 7, 2013 / 6:56 pm

    ach wie toll, ich selber mag diese Massenveranstaltungen überhaupt nicht. Die Mode von heute ist einfach superschön und das Dirndl steht Dir super!
    LG und schönen Abend

  18. April 7, 2013 / 7:01 pm

    Ach Gottchen, dein Dirndl ist ja wirklich wunderschön! ♥
    Da kann man glatt neidisch werden 🙂 Ich wollte nämlich auch schon immer ein Dirndl haben, welches genau so schön pink ist wie es deines ist. Es passt auch wirklich toll & sitzt wundervoll!
    Die Schuhe sehen auch toll aus und sind glaube ich wirklich bequem aufgrund des vorteilhaften Absatzes, oder?

    Schönen Wochenbeginn wünsche ich dir,
    XOXO Leo ;**

  19. April 7, 2013 / 7:50 pm

    Ein Tipp aus Bayern 😀 Nicht die Schleife unter der Schürze verstecken, sondern drüber hängen lassen 😉
    Sonst ists toll <3

  20. April 7, 2013 / 7:53 pm

    Das Dirndl ist süß, aber ich mag eher die Kurzen. Hab leider kein eigenes, ist mir etwas zu teuer, wenn ich es nur zweimal im Jahr anziehen kann 🙁
    Liebe Grüße, Anja

  21. April 7, 2013 / 8:18 pm

    ich habe mich gerade so über eure geschichte tot gelacht 🙂
    das erinnert mich an ein fest, wo ich und eine freundin waren. ach was, fest, es ist halt ein markt und wir waren dort und wir sagsten uns, wir fahren um 6 am abend weg weil sie eine prüfung hatte. im endeffekt blieben wir bis 5 uhr morgen und schliefen dann bei ihrer tante, die dachte, dass ein freund mich als one night stand mitgebracht hatte und ich nicht als eine der besten freundinnen ihrer nichte gekommen war 😀

    und das dirndl sieht super aus. ich hätte auch gerne eines 🙂
    die täschchen sind ja ein super detail 🙂

    lg
    svetlana

  22. April 7, 2013 / 9:14 pm

    Oh, wie süß 🙂
    Ich hätte auch gerne ein eigenes Dirndl, nur wohne ich einfach zu weit von solchen Festen weg, sodass ich keinen Grund hätte eines zu tragen 😐
    Schade. Dir steht´s auf jeden Fall super 🙂
    Anneke ♥

  23. April 7, 2013 / 9:18 pm

    Da hast du wirklich eine gute Wahl getroffen, das Dirndl ist wunderschön und die Farben passen auch perfekt! Über das fesche Dekolleté brauche ich wohl nichts mehr sagen, das spricht für sich! 🙂

    Viel Spaß beim Frühlingsfest!

    Liebe Grüße, Amelie

  24. April 8, 2013 / 4:10 am

    Wooowww, erstens steht dir das Dirndl ansich total gut, dann zweitens die Farbe auch noch, tolll!!! Jetzt mùsste dir eure Praktikantn (?) noch so einen schönen geflochtenen Zopf machen, dann wäre alles perfekt 🙂

  25. April 8, 2013 / 7:34 am

    Wow, dein Dirndl ist total schön! Die Farben sind super süß, wie du sagst, schön mädchenhaft, aber trotzdem noch passend für ein Dirndl. Steht dir super gut! 🙂
    Ich hab kein eigenes Dirndl, bei uns gibts aber auch keinen Anlass eins zu tragen 😉

  26. April 8, 2013 / 7:49 am

    Hihi du hast Recht, es ist tatsächlich nicht leicht, ein Dirndl zu tragen. Ich stelle auch immer wieder fest, was man alles falsch machen kann.
    Nachdem ich in der Nähe von München aufgewachsen bin, hatte ich halt einfach schon immer eins und denke auch immer, da sollte ja nix schief gehen, aber wenn ich dann aufs Oktoberfest komme, wird mir klar, was man hier alles für Sünden begehen kann 😀

    Mit der Schleife meinte ich tatsächlich die von der Corsage. Die muss normal über die Schürze, aber wenn sie so lang ist, dann hast du Recht, ist das auch doof. Aber du hast dir wirklich ein schönes ausgesucht 🙂 Ich wusste garnicht, dass man das in Stuttgart mittlerweile auch trägt 😀

    Mit den Schleifen von der Schürze kennst du dich aus oder? Also wo man sie bindet und was es bedeutet??

    Liebe Grüße <3

  27. Laura
    April 8, 2013 / 12:15 pm

    Das Dirndl ist super schön und steht dir wirklich klasse! 🙂

  28. April 8, 2013 / 2:28 pm

    genau so eins hab ich auch schon einw eilchen im blick. steht dir sehr guT! 🙂

  29. April 8, 2013 / 6:54 pm

    Wirklich sche das Dirndl an dir! Ich möchte mir auch mal gerne wieder eins kaufen. Habe nur noch eins aus Grundschultagen.^^

  30. April 8, 2013 / 7:35 pm

    Das sieht super schön aus, steht dir sehr gut 🙂 Ich muss mir auch bald eins kaufen

  31. Chiara
    April 13, 2013 / 7:33 am

    Ein wirklich tolles Dirndl hast du da 🙂
    Woher hast du die Schuhe ?

    LG Chiara

  32. April 19, 2013 / 3:27 pm

    nicht nur,dass es wunderschön ist! 🙂 ich bin auch begeistert,dass du auch in der nähe von Stuttgart wohnst 🙂
    Das Abenteuer mit dem Nachhausekommen war richtig gut zum lesen…mensch da habt ihr aber was erlebt! 🙂

  33. April 30, 2013 / 12:09 pm

    Das Dirndl steht dir echt gut!
    Meine Freundin und ich wollen bald in Trachtenmode heiraten! Wir haben in einem Shop echt schicke Hochzeitsgewänder im Landhausmode Stil gefunden. Freu mich schon riesig. Am 16.5. ist es soweit 🙂
    Gruß,
    Henry

Schreibe einen Kommentar zu Janine Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.